Billion Photos/shutterstock.com

Der Beginn eines neuen Jahres ist häufig auch der Zeitpunkt, zu dem Fragen nach der eignen Zukunft aufkommen. Es werden eifrig Pläne geschmiedet und Vorsätze gefasst. Wer einen Ausblick in das neue Jahr wagen möchte, der kann dazu zum Beispiel die Karten befragen, sich ein Horoskop erstellen lassen oder in einem Persönlichkeits-Coaching die Weichen für Veränderungen im eigenen Leben stellen.

Kartenlegen: Eine uralte Tradition

Das Kartenlegen hat vor allem rund um den Jahreswechsel Hochsaison, möchten wir doch gerne wissen, was das neue Jahr für uns bereithält. Beim Kartenlegen zieht der Klient intuitiv Karten, die anschließend im Zusammenhang zueinander gedeutet werden. Da es sich hierbei um ein komplexes Zusammenspiel der unterschiedlichen Karten und Deutungsmöglichkeiten handelt, bietet sich eine professionelle Kartenlegerin mit viel Erfahrung an. Hier finden Interessierte weitere Informationen zum Thema. Übrigens muss für das Kartenlegen kein persönlicher Besuch bei einer Kartenlegerin sein. Es gibt inzwischen auch telefonische Angebote, die von überall aus und oft rund um die Uhr in Anspruch genommen werden können.

Wichtig zu wissen: Beim Kartenlegen werden lediglich Tendenzen angezeigt und genau diese lassen sich später aktiv nutzen, um das neue Jahr mitzugestalten.

Das Horoskop basierend auf dem eigenen Sternzeichen

Horoskope finden sich gewöhnlich an vielen Stellen wie beispielsweise in der Wochenzeitung oder Frauenzeitschriften. Dabei handelt es sich jedoch um allgemeine Horoskope zu den zwölf verschiedenen Sternzeichen. Deutlich detaillierter und umfangreicher ist das persönliche Jahreshoroskop. Dabei wird nicht nur das Sternzeichen, sondern auch der Aszendent berücksichtigt. Anschließend werden Tendenzen und Potentiale in verschiedenen Bereichen des Lebens für das kommende Jahr aufgeführt. Dazu gehören die Gesundheit, Karriere und Finanzen, das Liebesleben, Soziales und Zufriedenheit. Ein Jahreshoroskop wird üblicherweise speziell für eine Person erstellt und ist entsprechend umfangreich.

Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen und aktiv umsetzen

Zwar bieten Horoskope und das Kartenlegen einen Ausblick auf die Zukunft, deren Gestaltung liegt jedoch in unserer Hand. Daher ist es sinnvoll, die eigenen Wünsche und Ziele zu definieren. Dabei kann man sich durchaus an den Tendenzen orientieren, die die Karten oder das Horoskop bereits aufgegriffen haben. Nachdem die eigenen Ziele definiert sind, lässt sich daraus ein Plan zur Zielerreichung formulieren. Hierbei werden Etappenziele auf dem Weg zum großen Ziel notiert und bestenfalls auch zeitlich festgelegt. Sobald ein solches Etappenziel erreicht ist, wird es Zeit für eine Belohnung, damit die Motivation für alle weiteren Schritte erhalten bleibt.

Wer sich selbst solche Schritte der Zielformulierung und Planung nicht zutraut, der kann zum Beispiel ein Persönlichkeits-Coaching in Anspruch nehmen. Ebenso kann es helfen, sich mit einer guten Freundin, der eigenen Schwester oder einer anderen Vertrauensperson auszutauschen. Ein objektiver Blick eröffnet häufig neue Perspektiven und gibt wertvolle Impulse, um die nötigen Schritte für ein glückliches, erfolgreiches Jahr einzuleiten.