Roman Samborskyi/shutterstock.com

Der Blazer als Damen-Oberbekleidung ist vielseitig kombinierbar und sorgt dafür, dass die Trägerin bei unterschiedlichen Anlässen eine gute Figur macht. Wie man einen Blazer kombinieren kann, welche Modelle aktuell im Trend liegen und zu welchen Anlässen sie passen, das erfährt man hier.

Der Blazer als Modeklassiker für den Business-Look

Aus der Geschäfts- und Arbeitswelt ist der tailliert geschnittene Blazer nicht mehr wegzudenken, passt er doch hervorragend zu Stoffhosen und Röcken. Für den Businesslook sollte man zu einem eher schlichten Blazer in gedeckter Farbe greifen und diesen mit einer Hose oder einem Rock in ähnlichem Farbton kombinieren. Darunter trägt man eine elegante Bluse mit kurzen oder langen Ärmeln. Ein Damen-Blazer in modischem Design lässt sich üblicherweise über zwei bis vier Knöpfe im Bauchbereich schließen.

Er kann jedoch auch offen getragen werden, wenn der Dresscode im Büro und Anlass dies zulassen. Passende Blazer aus dem Onlineshop von Wenz gibt es in klassischen, aber auch modernen Designs. Die Blazer lassen sich ideal mit einer edlen Jeanshose und Pumps oder Stiefeletten kombinieren, wenn am Arbeitsplatz ein legerer Umgang mit der Kleiderordnung herrscht.

Stilsicher gekleidet bei festlichen Anlässen

Der abendliche Besuch im Theater, ein besonderes Familienfest wie zum Beispiel eine Hochzeit oder ein Firmenevent sind Anlässe, bei denen eine Frau stilvoll und elegant gekleidet sein möchte. Auch in diesen Fällen liegt man mit einem eleganten Blazer immer richtig. Je nach Anlass kann hier zu einem schlichten oder etwas auffälligeren Modell gegriffen werden. Meistens wird ein Blazer bei festlichen Anlässen ebenfalls über einer Bluse und zusammen mit einer edlen Stoffhose oder einem figurbetonten Rock getragen. Hierzu passen kleine bis große Handtaschen, welche jedoch auf verspielte Details und auffällige Muster bestenfalls verzichten.

In der kalten Jahreszeit ist es problemlos möglich, über dem Outfit mit Blazer einen wärmenden Mantel anzuziehen. Für ein rundum perfektes Outfit greift man zum Beispiel zu einem dezenten Wollmantel mit warmem Futter. Möchte man stattdessen lieber eine Jacke über dem Blazer tragen, sollte diese mindestens so lang wie der Blazer geschnitten sein.

Blazer für die Freizeit

Blazer in einem sportlichen Stil und auffälligen Farben oder mit Muster lassen sich optimal in der Freizeit tragen. Sie sind beispielsweise mit Jeanshosen oder Jeansröcken kombinierbar, können über einem lässigen, aber möglichst figurbetonten T-Shirt getragen werden und sind je nach Jahreszeit und Wetterlage mit langem oder halblangem Ärmel erhältlich. Blazer für den Freizeitdress unterstreichen einen sportlich-eleganten und urbanen Stil der Trägerin. Wer stattdessen einen feminin-verspielten Kleidungsstil bevorzugt, der trägt zum Blazer einen leicht ausgestellten Rock mit floralem Muster, Rüschen oder Schleifen.

Ergänzt wird dieses feminine Freizeit-Outfit durch Stoffschuhe, Ballerinas oder sommerliche Sandalen. Für den Rocker-Look wählt man einen sportlich geschnittenen schwarzen Blazer, trägt diesen über einem weißen Shirt mit Print und zu ebenfalls schwarzen Hotpants. Das dazu perfekt passende Schuhwerk sind lässige Bikerboots.