20. Mai 2024

Plus-Size Fashion: Blusen und Tuniken liegen voll im Trend

Ein Blick auf die aktuellen Modetrends zeigt deutlich, dass auch in diesem Herbst und Winter Blusen und Tuniken ein Must-Have für jede modebewusste Dame sind. Die weiter geschnittenen Blusen und locker abfallenden Tuniken eignen sich außerdem wunderbar für Damen, die kleine Problemzonen kaschieren und dabei trotzdem modisch gekleidet sein möchten.

Aktuelle Trends bei Tuniken und Blusen

Blusen und Tuniken gehören schon seit vielen Jahren zu den Klassikern der Oberbekleidung für Damen. Ihr weiter Schnitt sorgt für hohen Tragekomfort und die zahlreichen Designs bieten viele Kombinationsmöglichkeiten. Online bieten Shops wie Happy Size eine große Auswahl angesagter Tuniken und Blusen in den neuen Trendfarben. Vor allem natürliche Materialien wie Baumwolle und leichte Fasern wie Viskose sind das ideale Material für diese trendigen Oberteile. Wer in diesem Herbst nicht auf die aktuellen Modetrends verzichten möchte, der kann Blusen und Tuniken in großen Größen bei Happy Size bestellen und in aller Ruhe zuhause anprobieren. Im Herbst 2020 liegen warme Farbtöne und großflächige Muster voll im Trend. Das zeigt sich auch bei den Tuniken und Blusen der neuesten Kollektionen.

Florale Muster für einen femininen Look, mystische All-Over-Prints für das extravagante Outfit und schlichte, einfarbige Blusen bieten jede Menge Auswahl und ein neues Lieblingsstück ganz nach dem eignen Geschmack. Im Bereich der Plus-Size Fashion sind Blusen besonders weit und lässig geschnitten, wodurch kleinere Problemzonen ganz einfach kaschiert werden. Tuniken weisen ebenfalls einen lockeren Schnitt auf und sind daher besonders bequem und figurfreundlich. Wer einen romantischen Look bevorzugt, der kann zu Blusen oder Tuniken mit Volants und verspielten Rüschen greifen. Sie sind übrigens mit kurzen, dreiviertellangen und langen Ärmeln erhältlich.

Vielseitige Kombinationsmöglichkeiten für Tuniken und Blusen

Bei wärmeren Temperaturen lassen sich Tuniken wunderbar mit einer Caprihose zusammen tragen. Hierzu eignen sich sommerliche Farben und florale Muster besonders gut. In der kälteren Jahreszeit passt eine Tunika ideal zu bequemen Leinenhosen mit locker geschnittenem Bein. Eine andere Kombinationsmöglichkeit ist das Tragen von Tuniken zusammen mit eng geschnittenen Stoffhosen oder Leggings. Leger geschnittene Damenblusen werden in der Freizeit mit einer lässigen Jeans getragen oder für den Büroalltag mit einer eleganten Stoffhose kombiniert.

Über der Bluse kann man einen Blazer, Cardigan oder eine feine Strickjacke tragen und ist dadurch auch im kalten Winter angenehm warm gekleidet. Übrigens passt eine Tunika auch wunderbar zu den in diesem Herbst angesagten Damenhosen aus Lederimitat. Accessoires wie lange Ketten, Halstücher und Broschen runden den modischen Look ab. Wer zu einer Tunika mit großflächigem Muster greift, der sollte bei den Accessoires etwas schlichtere Modelle wie ein einfarbiges Tuch oder eine lange Perlenkette wählen. Ist die Bluse oder Tunika eher schlicht, dann dürfen die Accessoires gerne zum Eyecatcher werden.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge