22. April 2024

Massage gegen Tränensäcke: Effektive Lösung für müde Augen

Die Augenpartie ist eine sehr empfindliche Stelle, da die Haut in diesem Bereich nur ein Drittel so dick ist wie an anderen Hautpartien. Das macht sie wenig widerstandsfähig gegen innere und äußere Einflüsse. Die Hauptfaktoren für vorübergehende Tränensäcke sind Schlafstörungen, zu salzhaltiges Essen und eine geringe Wassereinnahme. Falls es sich hingegen um dauerhafte Tränensäcke handelt, dann stellen sie eine Alterserscheinung dar, da das Bindegewebe und die Muskulatur in der Augenregion mit zunehmendem Alter schlaffer werden.

Massage gegen Tränensäcke: Darauf sollte man achten

Die Liste an Ideen und effektiven Methoden gegen Tränensäcke ist ziemlich Lang. Dabei zielen die meisten Menschen häufig darauf ab, die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu pflegen und das Bindegewebe mithilfe von Massagen zu straffen, um Regenerationskräfte im Körper zu fördern.

  • Gesichtsmasken mit kaltem Quark beispielsweise sollen zu schnellen Erfolge führen. Tragen Sie den Quark einfach großzügig auf und lassen ihn etwa 30 Minuten einwirken.
  • Genügend Bewegung regt den Kreislauf an und sorgt dafür, dass Lymphe und Blut ordentlich fließen, damit es nicht zur unerwünschten Wasserlagerung kommt.
  • Teebeutel auf den Augen können ebenfalls eine positive Wirkung erzielen. Die Gerbstoffe, die insbesondere in schwarzem und grünem Tee enthalten sind, wirken auf das Gewebe abschwellend und lindern so die Tränensäcke.
  • Sesamöl: Häufig wird ebenfalls dazu geraten, die Haut rund um den Augenbereich ausgiebig und sanft mit dem Öl einzureiben und anschließend zu massieren. Die Massage beschleunigt den Lymphabfluss und das Öl pflegt gleichzeitig die Haut.
  • Kühle Gurkenscheiben wirken ebenfalls effektiv gegen Tränensäcke und Augenringe. Legen Sie die Gurken für eine viertel Stunde auf die Augen auf und versuchen Ihr Gesicht zu entspannen.
  • Genügend Flüssigkeit am Tag einnehmen spielt auch eine entscheidende Rolle. Dabei sollten Sie in erster Linie zu ungesüßtem Tee und Wasser greifen. Als Richtwert empfehlen sich circa zwei Liter pro Tag.

Ein Tipp am Rande: Von Hämorrhoidencremes ist abzuraten. Angewendet auf der Augenpartie können sie die Haut reizen und unangenehm ausdünnen und die Tränensäcke somit zusätzlich verschlimmern. Selbst die Augen können dadurch gefährlich gereizt werden.

Zusammenziehen der Gefäße durch kühlende Mittel und Massagen

Sollten die geschwollenen Lider nur für kurze Zeit auftreten und durch ausreichenden Schlaf und einer gesunden Lebensweise wieder verschwinden, brauchen Sie sich darüber keine Gedanken zu machen. Einen Arzt sollten Sie ausschließlich bei hartnäckigen Symptomen zurate ziehen. Abhilfe bieten kühle Mittel, wie zum Beispiel Teebeutel aus dem Kühlschrank, eine kühle selbst gemachte oder gekaufte Augenmaske, kreisende Massagen mit Teelöffeln aus dem Tiefkühlschrank sowie gekühlte Gurkenscheiben.

Tränensäcke: Zusätzliche Tipps

  1. Wickeln Sie zerstoßenes Eis in ein Tuch und legen es unter die Augen. Auf diese Weise können sich die Blutgefäße zusammenziehen und die Tränensäcke schrumpfen lassen.
  2. Eine sanfte und kreisförmige Massage um die Augen lässt die Tränensäcke abschwellen, da die gestauten Lymphfluss dadurch wieder in Gang gebracht werden. Streichen Sie, mit Ihren Zeigefingern direkt unter den Augenbrauen entlang, beginnend beim Augenbrauenansatz. Üben Sie dabei einen sanften Druck aus. Klopfen Sie anschließend mit den Fingerkuppen sanft auf das Jochbein in Richtung des inneren Augenwinkels.
  3. Streichen Sie mit den Fingern erneut unter Ihren Augenbrauen entlang und wiederholen den kreisförmigen Bewegungsablauf mehrere Male. Drücken Sie mit den Zeigefingern nun für etwa 30 Sekundeneine sanft auf den Bereich zwischen dem inneren Augenwinkel und der Nasenwurzel. Die abschwellende Wirkung erleben Sie kurz nach der Massage.
  4. Auf dem Markt gibt es ebenfalls abschwellende Augengels in Form von Roll-Ons, die beim Auftragen eine kühlende Wirkung haben. Durch die kühle Metallkugel erhalten Sie ebenfalls eine kleine Massage.

Reinigung der Augenpartie mit sanften Bewegungen

Tränken Sie den Wattebausch mit Reinigungsprodukt und legen ihn auf das Lid auf – lassen Sie das Ganze etwa 30 Sekunden einwirken und reiben das Augenlid anschließend sanft über das Augenlid von den Brauen bis zu den Wimpern und von innen nach außen. Wenn Sie die Augenpartie mit einem Tonic regelmäßig erfrischen, führen Sie der Haut Feuchtigkeit zu und nehmen ihr den Stress.

Ein zusätzlicher Hinweis: Selbst wenn Sie kein Make-up getragen haben, sollten Sie Ihre Haut reinigen. Schweiß, Nikotin und Staubrückstände und setzen sich auf der dünnen Hautpartie fest und belasten sie zusätzlich.

Kleine Massagegeräte gegen Tränensäcke und Augenringe

In Online-Shops ist es möglich kleines Massagegeräte für die Augenpartie zu kaufen. Diese Geräte werden genau an den Stellen werden an denen sich die Schwellungen befinden. Mithilfe von Massage und Wärme soll das Augengewebe laut Beschreibung effektiv gestrafft werden. Möchte man also für gewisse Termine frisch und ausgeruht wirken, dient ein kleines Massagegerät scheinbar als praktische Hilfestellung. Ein Versuch schadet jedenfalls nicht.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge