22. April 2024

Leben in Potsdam: Kultur und Großstadtflair auf einem Fleck

Direkt neben Berlin liegt die Landeshauptstadt Brandenburgs, Potsdam. Oft als „Anhängsel“ der deutschen Hauptstadt betrachtet, wird dieses Image der kreisfreien Stadt so gar nicht gerecht. Wir verraten, wieso es sich definitiv lohnt, einen Umzug nach Potsdam in Betracht zu ziehen.

Viel Grün bei guten Anbindungen

Potsdam ist ideal für alle, die gern alles bequem erreichen möchten, aber dennoch gern zumindest ein bisschen ländliches Flair wollen. Denn hier gibt es unzählige grüne Ruheoasen, welche den Alltag entschleunigen und für alle Naturfreunde perfekt sind. Ob die Freundschaftsinsel mit ihren vielen Blumen, der wunderschöne Park von Schloss Sanssouci oder in einem der vielen berühmten Gärten der Stadt: Hier kann man wunderbar flanieren und den Stress des Arbeitstages für eine Weile hinter sich lassen.

Schöner wohnen in Potsdam

Auch die Auswahl auf dem Wohnungsmarkt ist recht gut: In allen Preislagen sind passende Wohnungen erhältlich. Dabei reicht das Repertoire von recht günstigen Mietwohnungen bis hin zu großen, prunkvollen Appartements in alten Villen und anderen sehens- und erlebenswerten Wohnanlagen. Um immer up-to-Date zu sein, ist der Suchdienst https://rentola.de ideal: Hier können persönliche Daten und Angaben zur Traumwohnung eingegeben werden. Anschließend erhält man bei neuen Inseraten mit passenden Immobilien sofort eine Mail. Und das ist perfekt, denn schnell sein sollte man schon bei neu inserierten Wohnungen!

Guter Arbeitsmarkt mit sicheren Jobs

Im Jahr 2021 lag die Arbeitslosenquote in Potsdam bei gerade einmal 4,9 Prozent. Das ist vor allem deshalb beachtlich, weil diese Quote im restlichen Brandenburg um die 5,8 Prozent liegt – Potsdam besitzt also wesentlich weniger Arbeitslose als das Umland! Vor allem Fachkräfte für die Tourismusbranche werden hier vermehrt gesucht, denn die schöne Stadt zieht viele Besucher an. Aber auch Pflegekräfte, Kindergärtner und Arbeiter in fast allen anderen Bereichen des täglichen Lebens finden hier recht schnell einen Job, wenn sie nur wollen.

Kunst und Kultur

Neben der historischen Stadt, zu der sich Geschichtsinteressierte von Touristenführern viele spannende Geschichten erzählen lassen können, ist Potsdam auch ansonsten optimal für kulturell interessierte Menschen. Die Entstehung vieler Filme nahm hier ihren Lauf – nicht nur das berühmte Filmstudio Babelsberg zeugt davon. Hier können auch Privatpersonen einmal einen ausgiebigen Blick hinter die Kulissen werfen. In der Stadt selbst können Drehorte so manches bekannten Filmes besucht werden. Aber auch Museen, Ausstellungen, Konzerte und vieles mehr bereichern das kulturelle Leben der Stadt und sorgen dafür, dass es immer ausreichend Ausgleich zum Alltag gibt.

Schule und Jugendarbeit

Auch für die Bildung der Kleinsten (und Größeren) ist bestens gesorgt: Zahlreiche Schulen versorgen Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen mit Wissen. Verschiedene Ganztagsangebote ergänzen die Betreuung noch und unterstützen die Schüler dabei, sich in ihren Interessengebieten weiterzubilden. Und nach der Schule kann zwischen vielfältigen Ausbildungen und Studiengängen gewählt werden – der perfekte Ort also für Menschen mit Kindern oder Kinderwunsch!

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge