22. April 2024

Dauerhafte Haarentfernung: Die Möglichkeiten im Überblick

Der Sommer ist wieder da! Endlich wieder kurze Kleider und Röcke tragen…wie schön. Doch kurze Kleider und Röcke bedeuten, dass das lästige Thema Haarentfernung wieder in den Vordergrund rückt. Rasieren kostet einfach viel zu viel Zeit und eh man sich versieht, sind die Beine wieder stoppelig.

Wer sich also langfristig von ungeliebter Körperbehaarung verabschieden möchte, muss von der temporären zur dauerhaften Haarentfernung wechseln. Welche Möglichkeiten gibt es zur dauerhaften Haarentfernung und welche Methode eignet sich für wen? Diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Welche Methoden gibt es?

Um Haare zu entfernen – und zwar dauerhaft – gibt es einige gängige Methoden, die sich etabliert haben. Die wichtigsten Methoden wollen wir Ihnen in diesem Abschnitt vorstellen.

#1 Dauerhafte Haarentfernung mit Lichtimpulsen (IPL)

Ja, es mag auf den ersten Blick seltsam erscheinen, dass Licht zur Haarentfernung eingesetzt wird. Tatsächlich beruht diese Methode auf physikalischen Prinzipien. IPL ist eine moderne Methode zur dauerhaften Haarentfernung, mit der der gesamte Körper behandelt werden kann. Sie haben die Möglichkeit, bestimmte Bereiche wie Arme, Beine oder die Bikinizone nach Ihren individuellen Bedürfnissen mit IPL zu behandeln.

Während der IPL-Behandlung halten Sie ein handliches Gerät in der Hand, das Lichtimpulse auf Ihre Haut abgibt. Diese Lichtimpulse sind gezielt auf das Melanin ausgerichtet, um die Haarwurzel zu erreichen und wichtige Bereiche innerhalb des Haarfollikels zu deaktivieren.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

  • Die IPL Haarentfernung ist völlig schmerzfrei.
  • Die Haare werden praktisch dauerhaft entfernt.
  • Es besteht keine Gefahr, sich zu schneiden
  • Der ganze Körper kann behandelt werden
  • Seidig glatte Haut ohne Pickel und Juckreiz
  • Das System eignet sich für Frauen und Männer

#2 Dauerhafte Haarentfernung mit Laser

Die dauerhafte Haarentfernung mit Laser ist eine bekannte und wirksame Methode. Das Prinzip ist einfach: Das Laserlicht mit seiner spezifischen Wellenlänge dringt durch das Melanin des Haares in den Haarfollikel ein und erhitzt diesen auf über 60 Grad Celsius. Durch diese Hitze wird die Haarwurzel dauerhaft zerstört, während das umliegende Gewebe geschont wird. Nach mehreren Behandlungen bei einer Fachperson ist die unerwünschte Körperbehaarung dauerhaft entfernt.

Was ist der Unterschied zur IPL-Haarentfernung?

Der größte Unterschied zwischen Laser- und IPL-Haarentferung liegt im verwendeten Lichttyp. Bei IPL (Intense Pulsed Light) handelt es sich um eine breitbandig gepulste Lichtquelle, bei Laser hingegen um eine monochromatische kohärente Lichtquelle. Eine professionelle Laserbehandlung ist selektiver und konzentriert die sehr hohe Energie auf den Haarfollikel und nicht auf die umgebende Haut.

Eine professionelle Laserbehandlung führt daher schneller zu sichtbaren Ergebnissen und ist auch bei dunkleren Hauttypen die bessere Wahl. Dafür muss man jedoch Geduld mitbringen, denn Ergebnisse sind hier nicht sofort sichtbar.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

  • Die Haare werden praktisch dauerhaft entfernt.
  • Auch für empfindliche Haut die beste Methode
  • Auch helle und rote Haarfarben können mit dieser Methode behandelt werden.
  • Es besteht keine Gefahr, sich zu schneiden
  • Der ganze Körper kann behandelt werden
  • Seidig glatte Haut ohne Pickel und Juckreiz
  • Das System eignet sich für Frauen und Männer

#3 Nadel oder Elektroepilation

Zusätzlich zu den beiden Methoden mit Laser und Licht gibt es eine dritte Möglichkeit der dauerhaften Haarentfernung: die Nadelepilation, auch als Elektroepilation bekannt. Bei dieser aufwändigen Methode wird eine sehr dünne, sterile Einweg-Sonde einzeln in jeden Haarkanal eingeführt und mit einem Stromimpuls versehen. Je nach Art des verwendeten Stroms wird die Haarwurzel entweder durch Hitze oder durch eine chemische Reaktion dauerhaft zerstört. Daher ist diese Methode, im Gegensatz zu den anderen beiden Methoden, etwas schmerzhaft. Zudem ist ein Behandlungszeitraum von mehreren Monaten notwendig.

Vorteile dieser Methode

  • Die Nadelepilation kann die Haare quasi für immer entfernen
  • Kann auch bei den Hauttypen eingesetzt werden, bei denen IPL nicht möglich ist.
  • Der ganze Körper kann behandelt werden
  • Das System eignet sich für Frauen und Männer

Fazit – Welche Methode ist die beste?

Die Wahl der besten Haarentfernungsmethode hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Wenn die Haare dauerhaft und nicht nur für eine bestimmte Zeit entfernt werden sollen, empfehlen wir die Nadelepilation. Obwohl die Elektroepilation unter Umständen schmerzhaft sein kann, ist sie die einzige Methode, die garantiert, dass man sich nie wieder einer Haarentfernung am Körper und/oder im Gesicht unterziehen muss.

Wenn es Sie jedoch nicht stört, dass Sie sich nach einigen Jahren erneut einer Haarentfernung unterziehen müssen, könnte die Laser- oder IPL-Haarentfernung die beste Methode für eine dauerhafte Haarentfernung sein.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge