12. Juni 2024

Ich ertrage meine Schwiegermutter nicht: Was tun?

Eine übergriffige, nervige und dominante Schwiegermutter zerrt schon sehr an den Nerven. Dies führt möglicherweise sogar zu Spannungen in der Partnerschaft. Wenn es schwerfällt, sie in der Nähe zu haben oder mit ihr zu kommunizieren, ist es oft besser, sie einfach nicht zu beachten.

Meist hilft es jedoch schon weiter, sich diesem Problem zu stellen und darüber nachzudenken, warum man mit der Mutter des Lebensgefährten einfach nicht zurechtkommt. In diesem Artikel gibt es einige Lösungsvorschläge, wie Konflikte mit der Schwiegermutter effektiv vermieden oder gelöst werden.

Mögliche Ursachen, warum man die Schwiegermutter einfach nicht erträgt

Wenn man mit der Schwiegermutter einfach nicht auskommt, sollte man als ersten Schritt versuchen, der Ursache dieser Problematik auf den Grund zu gehen. Streitigkeiten kommen oft durch Missverständnisse und fehlendes Verständnis füreinander zustande.

Mangel an Gesprächen

Ein gutes Verhältnis zur Schwiegermutter erfordert zielführende Gespräche. Funktioniert die Kommunikation nicht, entstehen Missverständnisse und die Konflikte dauern an oder werden sogar noch schlimmer.

Verschiedene Charaktere

Menschen sind Individuen, sie haben verschiedene Charaktere, Lebensgewohnheiten und Denkweisen. Wenn sich die Ansichten hier stark unterscheiden, entstehen über kurz oder lang Konflikte.

streit mit schwiegermutter
fizkes/shutterstock.com

Erwartungen zu verschieden

Möglicherweise hat man verschiedene Vorstellungen darüber, welche Position die Schwiegermutter in der Familiengemeinschaft einnehmen sollte. Es ist hilfreich, deutliche Vorstellungen zu schaffen, um Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen.

Unausgesprochene Spannungen

Vielleicht bestehen Unstimmigkeiten oder offene Konflikte mit der Schwiegermutter. Dies belastet das Verhältnis zu ihr und vermittelt das Gefühl, dass man von ihr regelrecht abgelehnt wird.

So wird das Verhältnis zur Schwiegermutter wieder harmonisch

m besten Fall sollten Konflikte mit der Schwiegermutter überhaupt nicht aufkommen, doch was kann man vorbeugend dagegen tun? Wie sollte man vorgehen, wenn die Beziehung zur Schwiegermutter bereits problematisch ist? Hier sind einige Lösungsvorschläge:

Grenzen festlegen

Angesichts der häufig auftretenden Schwierigkeiten mit der Schwiegermutter, insbesondere bei Familienzuwachs, sollte man hier als Familie eine deutliche Grenze setzen. Es ist ratsam, Bedürfnisse und Wünsche mit Respekt und auf höfliche Weise mitzuteilen. Es sollte außerdem darauf geachtet werden, auch die individuellen Grenzen seines Gegenübers zu respektieren.

Gemeinsame Hobbys

Es gibt ja sicherlich Hobbys oder auch interessante Themen zu entdecken, welche man mit der Schwiegermutter teilt. Dies würde beiden Parteien Freude bereiten und gleichzeitig zu einer besseren Beziehung führen.

Verständnis zeigen

Wenn das Verhältnis zur Schwiegermutter von Beginn an kompliziert ist, erfordert es Geduld. Es ist wichtig, authentisch zu sein und der Schwiegermutter mit Offenheit entgegenzutreten. Schottet sie sich jedoch komplett ab und ist nicht bereit, sich zu öffnen, gibt man sich mitunter umsonst Mühe. Möglicherweise fällt es der Schwiegermutter nicht leicht, offen zu kommunizieren. Dies ist aber vonnöten, um Konflikte zu beseitigen. Deshalb sollte man einfach geduldig und verständnisvoll sein und ihr die Zeit geben, die sie benötigt.

gespräch mit schwiegermutter
Evgeny Atamanenko/shutterstock.com

Einfühlungsvermögen

Es ist wichtig, Verständnis für die Sichtweise der Schwiegermutter aufzubringen. Der Altersunterschied sowie ein unterschiedlicher Erfahrungsschatz führen gelegentlich zu Verwirrungen. Es ist hilfreich, ihre Ansichten zu verstehen, um eine positive Verbindung herzustellen.

Gespräche führen

Der Versuch, mit der Schwiegermutter höflich und ehrlich zu sprechen, sorgt dafür, dass eventuelle Meinungsverschiedenheiten aufgeklärt werden und man sich dadurch besser versteht. Es ist sehr wichtig, Zweifel und Bedenken offen auszusprechen und auch seiner Schwiegermutter gegenüber immer ein offenes Ohr zu haben.

Den Partner involvieren

Die Chancen für eine schnellere und leichtere Lösung von Konflikten in der Beziehung zur Schwiegermutter steigen, wenn sich beide Partner über die Schwierigkeiten austauschen. Man sollte die speziellen Anliegen teilen und seinen Ehepartner darum bitten, bei zukünftigen Problemen Beistand zu leisten.

Unterstützung von außen holen

Wenn man Konflikte mit der Schwiegermutter dauerhaft lösen möchte, jedoch in Gesprächen keine Einigung erzielt, sollte man eine Familientherapie in Betracht ziehen. Es gibt die Option, dass sowohl die Schwiegereltern als auch der Partner an der Therapie teilnehmen. Eine unparteiische Person steht mit Rat und Tat zur Seite und bietet spezifische Lösungsansätze. Andere Mitglieder aus der Familie oder Freunde eignen sich nicht als Konfliktlöser.

schwiegereltern
New Africa/shutterstock.com

Was tun, wenn gar nichts mehr hilft?

Wenn das Verhältnis zur Schwiegermutter bereits stark belastet ist und alle Lösungsversuche nicht helfen, stellt sich die Frage: Was nun? Sollte man sich einfach distanzieren oder den Kontakt sogar abbrechen? Es besteht keine Pflicht, ein gutes Verhältnis zu seiner Schwiegermutter zu haben, besonders dann, wenn sie kein Verständnis aufbringt. Wenn es gar nicht anders geht, sollte man sich distanzieren und Tage festlegen, an denen Besuche stattfinden sollen. Sei es beispielsweise einmal wöchentlich oder einmal monatlich.

Auch Themen im Zusammenhang mit Geldangelegenheiten sollten strikt gemieden werden. Es ist darüber hinaus möglich, sich ausschließlich an neutralen Orten (Spielplätzen oder Speisegaststätten) zu treffen, während das Zuhause tabu bleibt. Wenn aber auch das schiefgeht, ist es besser, den Kontakt komplett abzubrechen.

Du erträgst deine Schwiegermutter nicht mehr? Unser Fazit

Obwohl Konflikte mit der Schwiegermutter mitunter als unlösbar erscheinen, gibt es dennoch verschiedene Wege, diese Herausforderung zu meistern. Eine respektvolle und offene Kommunikation sowie klare Grenzen helfen dabei, Missverständnisse zu vermeiden. Nicht alle Beziehungen verlaufen harmonisch und gelegentlich ist es notwendig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich zu distanzieren. Letztendlich besteht oft die Lösung darin, eine Balance zwischen Kommunikation, Verständnis und festgelegten Grenzen zu finden, um eine positive Beziehung zu fördern.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge