traubenmaske selber machen
© fotolia.com - galitskaya

Und schon wieder wacht man morgens auf, schaut in den Spiegel und bekommt einen kurzen Schock: Frisch sieht anders aus; bei den Augen und auf der Stirn haben sich kleine Fältchen gebildet. Und nun? Teure Cremes aus der Drogerie oder Apotheke verwenden? Oder geht es vielleicht auch anders? Ja! Und zwar vollkommen natürlich – mit einer Traubenmaske. Diese lässt sich nämlich auch ganz leicht selbst machen. Hier zeigen wir euch, wie das funktioniert und warum Trauben so gut für die Haut sind.

Traubenmaske selber machen – Anti-Aging Wundermittel

Dass Obst gesund ist, ist allseits bekannt – aber kaum jemand denkt an Weintrauben, wenn es um die Pflege der Haut geht – ein Fehler! Bereits im Mittelalter schworen Heiler auf die Kraft der Weintraube. Kein Wunder, schließlich ist sie reich an Polyphenolen, welche eine antioxidantive Wirkung besitzen. Das bedeutet, dass sie unseren Körper vor Schaden durch freie Radikale bewahren, welche Zell- und Gewebeschäden verursachen können und somit erheblich zur Hautalterung beitragen.

Zudem haben Polyphenole einen positiven Einfluss auf Cholesterin- und Blutzuckerwerte; also echte Alleskönner! Am meisten von ihnen befinden sich übrigens im Kern der Weintraube – daher bloß nichts in den Müll schmeißen. Doch damit noch lange nicht genug: Die Trauben enthalten auch noch wichtige Spurenelemente wie Kalium und Kalzium, welche die Durchblutung der Haut anregen und sie auch noch vor dem Austrocknen bewahren.

In Frankreich hat die Schönheitsbehandlung sogar einen eigenen Namen bekommen: Vinotherapie. Klingt seriös, nicht wahr? Dadurch dass keine schädlichen, unnatürlichen Mittel verwendet werden, ist diese Maske für absolut jeden Hauttyp geeignet; von sensibler, tockener Allergikerhaut bis hin zu schnell fettender, zu Akne neigender Haut.

Gesichtsmaske ganz einfach selbst herstellen

Tja, und wie bereitet man eine solche Maske nun zu? Welche Weintrauben muss ich dazu überhaupt besorgen? Rote oder doch lieber grüne? Oder ist das vielleicht sogar egal? Grundsätzlich ist es nicht wichtig, welche Sorte du zum Anrühren der Maske verwendest, wir zeigen Dir aber ein Rezept, bei dem du sowohl rote als auch grüne Trauben einfach im gleichen Verhältnis zusammenmischst; so einfach! Das benötigst du:

  • 200g rote Weintrauben
  • 200g grüne Weintrauben
  • Messer
  • Rührschüssel
  • (Pürierstab)

Und das war es auch schon! Übrigens: Achte beim Kauf der Weintrauben am besten darauf, dass es sich um Bio-Qualität handelt. Diese sind hochwertiger und somit besser für die Haut geeignet. Reinige die Weintrauben zunächst, indem du sie unter lauwarmem Wasser abspülst und anschließend mit einem Handtuch sanft trocknest. Danach musst du die Trauben in die Schüssel geben und sie mithilfe eines Messers in kleine Teile schneiden oder pürieren. Fertig!

Nun kannst du den Brei auf dein Gesicht auftragen – verzichte aber lieber darauf, auch deine Augenpartie zu benetzen, da diese sonst gereizt werden könnten. Lass das Ganze für circa 20 Minuten einwirken und wasche es im Anschluss mit lauwarmem Wasser ab. Das Ergebnis wird dich überzeugen; samtige Haut wie nie zuvor.

Tipp: Aus den Trauben lässt sich auch wunderbar ein Peeling machen – die Kerne mit ein wenig Salz vermischt sind dazu ideal.

Traubenmaske mit Honig und Co.

Alternativ zu einer reinen Traubenmaske kannst du alles auch noch mit weiteren Zutaten verfeinern, um eine noch bessere pflegende Wirkung zu erzielen. Dafür benötigst du folgendes:

  • ca. 100g Weintrauben
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Honig
  • Pürierstab
  • Schüssel

Auch hier solltest du zu Beginn die Trauben gründlich reinigen, damit etwaige Rückstände von Pestiziden o.a. abgewaschen werden können. Gib nun alle Zutaten in die Schüssel und vermenge sie miteinander. Am besten funktioniert dies mithilfe eines Pürierstabs. Sobald sich alles zu einer cremigen Masse vermengt hat, kann man sie bereits auf dem Gesicht verteilen. Die Einwirkzeit beträgt ungefähr 30 Minuten, danach kann die Maske aufgetragen werden. Auch hier gilt: Augenpartie aussparen.

Weintrauben wirken auch im Inneren

Ja, richtig gehört. Die enthaltenen Polyphenole können auch von innen heraus für eine glatte, hydratisierte Haut sorgen. Und dazu schmecken sie auch noch unglaublich gut! Was will man mehr? Und? Überzeugt? Dann probier es doch einfach selbst aus – Haut ohne Falten; und das völlig ohne Chemie. Ob als Peeling oder Maske; tu deiner Haut mithilfe von Weintrauben etwas Gutes.