17. April 2024

Combat Boots, Kitten Heels und Co.: Diese Schuhe sind 2021 ein Must-have

Schuhe sind seit langer Zeit nicht nur Mittel zum Zweck, sondern auch fester Bestandteil für Outfits. Immer mehr Männer, aber vor allem modebewusste Frauen legen großen Wert auf Schuhe, die zum jeweiligen Anlass passen. Wir zeigen die Trends für 2021 in Sachen Schuhe.

Die neusten Schuhtrends von Shoepassion

Warum wir Shoepassion, ein auf rahmengenähte Herrenschuhe spezialisiertes Unternehmen als Inputgeber ausgewählt haben? Einmal, weil es im Onlineshop der 2008 gegründeten Marke eine eigene Damenwelt gibt, in der sich Frau jeden Schuhtraum erfüllen kann. Zudem ist Shoepassion ein Brand mit hervorragendem Ruf und bekannt für seine Stilsicherheit, wenn es um Trends in Sachen Mode und Schuhe geht. Außerdem ist das Berliner Modeunternehmen bekannt für seine zeitlosen Designs.

Sandalen bleiben Trend

Schon im Sommer 2020 waren farbenfrohe Riemensandalen ohne viel Schnickschnack, auch als „Naked Sandals“ bezeichnet, ein echter Trend, der auch im Jahr 2021 anhält. Was neu ist, ist der Fokus auf die Zehen. Hier arbeiten die Hersteller mit Zehenringen oder Trennschlaufen und machen die Sandalen einmal mehr zum heiß begehrten Must-have.

Kitten Heels – weder flach, noch hoch

Baby bzw. Kitten Heels sind sozusagen die kleinen Schwestern der High Heels und ideal für Unentschlossene. Sie gelten als sehr ladylike Alternative zu den sehr flachen, manchmal mit Plateauabsatz ausgestatteten Flats. Einige Schuhhersteller setzen auf Kitten Heels im Sandalen-Look mit Fersenriemchen, andere haben spitz zulaufende Kitten Heels. Auch bei den Materialien geht man 2021 mit hochwertigem Kunststoff oder transparentem Acryl neue Wege.

Loafer mit Plateauabsatz

Ein paar Loafer dürfen in keinem Schuhschrank fehlen, denn sie sind in 2021 ein Muss. Als Loafer bezeichnet man einen Halbschuh ohne Schnürbänder, dafür mit Riemen, Quasten oder Spangen, in den man einfach hineinschlüpft, weshalb er auch gerne als Slipper bezeichnet wird. Der Loafer besitzt einen kleinen Absatz, oft in Plateauform. 2021 ist das Jahr für Loafer mit dicker, fast derb daherkommender Sohle. Sie sind auch als Chunky Loafer bekannt.

Chunky Flats – die Sohle macht’s

Unter Chunky Flats versteht man eigentlich flache Schuhe, die allerdings durch ihre sehr dicke, manche würden sie als klobig bezeichnen, hervorstechen. Sie sind mit Schnürbändern versehen und sind oft in schwarzem, glänzendem oder mattem Leder bzw. Kunstleder zu sehen. Gut, zum Abendkleid passen sie nicht, machen aber ansonsten zu fast jeder Gelegenheit einen schönen Fuß und guten Eindruck.

Dieser Trend aus 2020 bleibt – Schlappen

Sie kehren eigentlich jedes Jahr zurück und zeigen trendtechnisch eine unvergleichbare Unverwüstlichkeit, die flachen Sandalen. Wie schon im Jahr 2020 präsentieren die Hersteller daher auch für den Frühsommer bzw. Sommer 2021 wieder farbenfroh designte und bequeme Sandalen mit Fersenriemen. Hier gilt, dass flach das neue hoch ist, denn die Sandale kann zu vielen unterschiedlichen Anlässen getragen werden. Durch die zum Teil verspielten Formen und edlen Materialien passen sich diese Trendschuhe jedem Outfit an.

Weitere Schuhtrends für 2021

Neben den hier genannten Schuhen werden modebewusste Damen vor allem beige und schwarze Stiefel, Schuhe mit Keilabsätzen und die schon seit längerem in vielen Schuhschränken zu findenden Combat Boots (auch als Kampfstiefel bezeichnet) tragen. Letztere gibt es vor allem in schwarzen oder braunen Materialien. 2021 wird also ziemlich stylisch. Laut Hannah Schaffrath, PR Managerin bei Shoepassion, tragen auch zwei erfolgreiche Netflix-Serien dazu bei: „Serien wie Das Damengambit und Bridgerton bringen die klassische Mode wieder stärker in den Fokus. Also ein absoluter Gegenentwurf zum ‚Kontrollverlust in Jogginghose‘. Das bestätigt uns in unserer Philosophie, dass zeitloses Design letztlich kurzweilige Trends überdauert.“

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge