fitness urlaub cervia
Jacob Lund/shutterstock.com

Urlaub – damit verbindet man Entspannung und Energietanken. Für immer mehr Menschen gehört dazu aber mehr, als sich täglich träge in der Sonne zu aalen. Sie wollen auch im Urlaub aktiv sein und die Zeit nutzen, etwas für die eigene Fitness tun. Cervia, an der italienischen Küste gelegen, ist ein wunderbarer Ort, um Sonne, blaues Meer und italienisches Flair mit sportlicher Betätigung zu verbinden.

Fitness Urlaub in Cervia: Ein Paradies an der italienischen Küste

Das italienische Küstenstädtchen mit knapp 30.000 Einwohnern liegt in der Provinz Ravenna, zwischen den Orten Ravenna und Rimini. Die Geschichte des Ortes ist traditionell mit den Salzwerken und der Salzproduktion der Region verbunden, die dem Ort einen gewissen Reichtum einbrachte. In einem ehemaligen Salzlager wurde ein Ausstellungszentrum errichtet, das einen Besuch wert ist. Cervia ist Teil des Po-Delta-Naturschutzparks. Zahlreiche Vogelarten nisten in den Salzwerken und das Städtchen ist von einem prachtvollen Pinienwald umgeben. Kulturinteressierte werden im historischen Zentrum fündig. Der 1691 errichtete San Michele Turm wurde erbaut, um die Stadt gegen Türken und Sarazenen zu verteidigen.

Mit einer Höhe von 22,5 Metern und einer Mauerdicke von 3 Metern ist der Turm eine richtige kleine Festung, die heute als Stadtbibliothek genutzt wird. Auch die zwischen 1699 und 1702 errichtete Kathedrale Santa Maria Assunta ist einen Abstecher wert und wartet mit einem Taufstein aus dem 18. Jahrhundert, einigen interessanten Statuen sowie der Bildtafel „Madonna della Neve“, die der Malerin Barbara Longhi zugeschrieben wird, sowie einem Altarbild aus der Schule Guercinos auf. Beliebt ist Cervia aber vor allem auch wegen seiner Sportzentren sowie der zahlreichen organisierten Aktivitäten direkt am Strand.

Für sportliche Aktivitäten eignen sich besonders das Frühjahr und der Herbst als Reisezeit. Die Temperaturen liegen im Schnitt um die 17° Celsius, ideal für körperliche Betätigung. Im Sommer pendeln sich die Temperaturen zwischen 24° und 28° Celsius ein. Seit 2017 wird in Cervia im September auch der Ironman Italy, ein Triathlon über die Langdistanz, ausgetragen.

Sport und Bewegung, statt Langeweile pur

Bewegung gehört für Sie zur Erholung dazu? Sie haben Lust, sich mal wieder voll und ganz auszupowern? Sie wollen etwas für Ihre Fitness tun und danach entspannen? Sie wollen neue Sportarten ausprobieren? Dann ist ein Fitnessurlaub die richtige Wahl für Sie. Ein Urlaub ist die perfekte Gelegenheit, sich wieder mal ganz auf sich, seinen Geist und seinen Körper zu konzentrieren oder endlich wieder ausreichend Zeit für sein sportliches Hobby zu haben. Hier einige gute Gründe für einen Fitnessurlaub:

  • Sportlust ist ansteckend: Wer im Urlaub von anderen Sportbegeisterten umgeben ist, wird selbst motiviert, aktiv zu sein. Da fällt es gleich leichter, den inneren Schweinehund zu überwinden.
  • Körper und Geist etwas Gutes tun: Sportliche Betätigung kurbelt das Immunsystem an, stärkt das Herz-Kreislaufsystem, wirkt Blutdruck senkend und ist toll für die Figur. Sport reduziert aber auch Stress und gibt neue Energie.
  • Fitnessferien machen Spaß: Sportliche Betätigung stärkt nicht nur Ausdauer und Kraft, sondern setzt auch Endorphine frei. Außerdem machen gewisse Aktivitäten in neuer Urlaubsumgebung schlichtweg noch mehr Spaß – Joggen am Strand oder auf neu zu erkundenden Waldwegen, Volleyball am Beach oder Golf mit Meeresblick, dieses Glücksgefühl lässt sich kaum toppen.
  • Doppelter Genuss der Entspannung: Wer sportlich aktiv war und sich mal wieder so richtig ausgepowert hat, genießt die wohlverdiente Entspannung dann umso mehr.
joggen am strand von cervia
MRProduction/shutterstock.com

Fitness Möglichkeiten im Cervia Urlaub

Cervia ist für viele das Mekka in Sachen Fitness Urlaub in Italien. Die Möglichkeiten sind vielfältig, hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Golf spielen in Cervia

Der schöne Golfplatz des Adriatic Golf Club Cervia liegt malerisch eingebettet zwischen Meer, Pinienhainen und Salzwasserseen. Der Schwierigkeitsgrad des gepflegten 27-Loch Platzes mit einer Kurslänge von 6.245 Metern liegt zwischen sportlich und anspruchsvoll. Die ersten 9 Löcher, entlang des Pinienwaldes sind wie ein klassischer, schottischer Links-Courses angelegt, die folgenden 9 sorgen mit zahlreichen Wasserhindernissen für Abwechslung und erinnern an große amerikanische Golfplätze. Die letzten 9 Löcher bestechen durch innovatives Design und machen den Platz besonders interessant und variantenreich.

Neben italienischen Amateur-Turnieren haben hier auch schon die italienischen Profi-Meisterschaften stattgefunden. An Übungsmöglichkeiten findet man Driving Range, Putting, Pitching und Chipping Green, einen Übungsbunker sowie einen 3-Loch Kurzplatz. Gäste sind herzlich willkommen und können selbstverständlich auch Golfunterricht nehmen.

Tennis spielen

Die meisten Hotels und Clubanlagen in Cervia verfügen über einen eigenen Tennisplatz und verleihen auch Tennisausrüstung. Der Tennisplatz des Marepinta Resorts ist einer der renommiertestes Tennisclubs Italiens und bereits stolze 50 Jahre alt. Zudem gib es eine Reihe hotelunabhängiger Anlagen, in denen ebenfalls wunderbar Tennis gespielt werden kann. Anfänger haben die Möglichkeit, einen Tennislehrer zu buchen und Fortgeschrittene können sich mit Gleichgesinnten duellieren und neue Bekanntschaften schließen.

Segeln, Surfen und Paddeln

Das Mittelmeer der Emiglia-Romagna ist beschaulich und eignet sich wunderbar auch für Segel-Anfänger. Eine wahre Armada an Segelbooten wartet am Ufer und lädt zu einem Törn ein. Auch Surfschulen finden sich vor Ort. Die revierkundigen Ausbildner fahren mit ihren Schützlingen in Gefilde mit idealen Windbedingungen. Wer es etwas gemütlich angehen will, leiht sich ein Paddelboot und erkundet mit diesem die Küste.

Fahrradfahren und Wandern

Der Pinienwald lädt zu Spaziergängen oder Fahrradtouren ein. Herrliche Radwege schlängeln sich durch den Wald, ambitionierte Radler können, begleitet vom würzigen Geruch der Bäume, bis zum Po-Delta strampeln. Viele Hotels bieten einen Fahrradverleih an, bei einigen ist dieser sogar kostenlos. Wanderer genießen einfach die herrliche Umgebung und gesunde Luft und können auf ihren Ausflügen mit etwas Glück auch Tiere beobachten.

Fitness am Strand von Cervia

Cervia hält einige sehr schöne Strände für die Besucher bereit. An diesen lässt sich nicht nur wunderbar schwimmen oder joggen, sondern auch Beach Volleyball oder eine Runde Beach Tennis spielen. Der Uferbereich ist eher flach und eignet sich auch für weniger geübte Schwimmer. Cervia ist außerdem bekannt für Reitsport. Dem Traum von einem Austritt am Strand steht also nichts im Wege.

Fitness und Wellness im Hotel

Wem die Outdoor Möglichkeiten nicht genug sind, findet in Cervia, vor allem in Milano Maritima, auch ein breites Angebot an Hotels, die mit Pool, Fitness- und Wellness-Center ausgestattet sind. Nach der sportlichen Aktivität erfrischt man sich in Cervia mit einem Sprung ins Meer oder entspannt sich in der modernen Thermenanlage und genießt die regenerierende Wirkung von Salzwasser und Fango.

Fazit

Cervia vereint Strandleben, Kultur und vielfältige Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Für die Entspannung nach dem Auspowern sorgen Thermenanlage, hervorragende Hotels mit Wellnessoasen sowie ein breites Angebot an guten Restaurants. Die meisten Touristen halten sich im Ortsteil Milano Marittima auf. Hier findet man eine perfekte Urlauber-Infrastruktur und ein paar sehr schöne Strände. Der perfekte Ort, um einen gleichzeitig aktiven und entspannenden Fitness Urlaub zu verbringen. Die Badesaison geht von Frühjahr bis Herbst, wer Cervia in der Nebensaison besucht, spart außerdem Geld.