12. Juni 2024

Freizeitpark für Kleinkinder: Unsere Top 10 für einen Familienausflug

Für viele Erwachsene und große Kinder sind Achterbahnen, Wildwasserfahrten und Freifalltürme die Hightlights eines Besuches im Freizeitpark. Doch mit kleinen Kindern ist die Enttäuschung oft vorprogrammiert, wenn das Mindestalter oder die minimale Größe bei den Fahrgeschäften nicht erreicht wird.

Freizeitpark für Kleinkinder: Unsere Top 10

Vieles ist auch schlicht zu gefährlich, gruselig oder zu schnell für Kleinkinder. Etliche Freizeitparks haben darum innerhalb ihrer Anlage eigene Bereiche für die ganz jungen Gäste gestaltet oder sich gleich mit ihrem kompletten Angebot auf die Bedürfnisse von Kindergartenkindern spezialisiert. Beachten sollten Familien auch, dass die Anfahrt nicht zu lange dauert und ausreichend Pausen möglich sind. Die folgende Auswahl stellt 10 Freizeitparks vor, die sich für einen aufregenden Tag mit kleinen Kindern besonders eignen.

1. Ravensburger Spieleland

Schon mehrfach als familienfreundlichster Park Deutschlands ausgezeichnet, erwartet das Ravensburger Spieleland auch ganz junge Besuchern in der Nähe des Bodensees. Kleinkinder fühlen sich vor allem in den Themenbereichen Käpt’n Blaubärs Wunderland oder in der Maus und Elefant Erlebniswelt wohl, wo die beliebten Figuren lebensgroß und zum Anfassen vor Ort sind. Traktorfahrten, Ponyreiten, übergroße Tierpuzzles sorgen für Abwechslung und wer ein Baby dabei hat nutzt die Krabbelecke. Toben ist auf dem Abenteuerspielplatz angesagt und auch das Mitmach-Land und die Spiel- und Bastelecke richten sich bereits an Kleinkinder.

Dort können natürlich auch die neuesten Spiele aus dem Hause Ravensburger ausgetestet werden. Ebenfalls von Ravensburger stammt die Sachbuchreihe „Wieso?Weshalb?Warum?“, die für die Forscherzelte des Parks Pate stand – hier macht Lernen Spaß.

kind im freizeitpark
Rawpixel.com/shutterstock.com

2. Legoland Günzburg

In die Welt der kunterbunten Bausteine tauchen Familien mit Kindern im Legoland bei Günzburg in Bayern ein. Etliche Attraktionen sind hier auf dem Schoß der Eltern bereits für alle oder ab einem Jahr freigegeben, beispielsweise die Kanu X-Pedition, die Hafen Rundfahrt, Käpt’n Nicks Piratenschlacht oder der Aussichtsturm. Ebenfalls bereits für die Allerkleinsten sind der DUPLO Express sowie der LEGOLAND Express geeignet. Kleinkinder erobern zudem das Land der Ritter, wo sie auf übergroßen Legopferdchen reiten können und viele andere Abenteuer erleben. Ab einem Alter von 2 oder 3 Jahren warten auf die kleinen Besucher dann eine Vielzahl weiterer Bereiche und Fahrgeschäfte.

Viele Bereiche sind überdacht und somit ist auch schlechtes Wetter kein Problem. Zum Park gehört außerdem das Atlantis by SEA LIFE. Die legendäre versunkene Stadt entstand hier aus bunten Legosteinen. In der Unterwasserwelt tummeln sich neben farbenfrohen Fischen auch Haie und Rochen.

3. Bayern-Park

Rund 80 Attraktionen für die ganze Familie bietet der Bayern-Park in Reisbach. Während die größeren Wildwasserbahn fahren, erobern die Kleinsten das Kleinkinderdorf und die Indoor-Burg. Auch bei der Mäuserennbahn und dem Eselreiten können schon Kleinkinder mitmachen. Eine Fahrattraktion für alle ist das Schwanenkarussell. Zudem ist ein Wildpark angeschlossen, wo Tierfreunde jedes Alters Damwild, Luchse, Affen und Miniponys beobachten können. Ein Highlight bildet die bekannte Greifvogelshow mit Geiern und Adlern.

4. Kulturinsel Einsiedel

In eine kunterbunte Fantasiewelt entführt die Kulturinsel Einsiedel. Hier begegnen Besucher sprechenden Kakadus, passieren Türlabyrinthe, Kannibalen-, Fontänen- und Mäandertäler oder durstreifen Orte mit klangvollen Namen wie Verirrum, Krönum oder Waldsiedlum. Kletterwald, Ritterburg, Spukhaus, Weltenschaukel und Wikingerschiff sind bei den jungen Kids ebenso beliebt wie das Kettenkarussell. Wer seinen Besuch mit einem besonderen Erlebnis krönen möchte, der übernachtet im dazugehörigen Baumhaushotel.

5. Freizeitpark Ruhpolding

In eine Märchenwelt tauchen Abenteuerlustige in diesem eher kleinen Freizeitpark in den Chiemgauer Alpen ein. Hier treffen Besucher auf Zwerge im Kristallbergwerk und werden in der Drachenbahn zu Siegfried. In der Spiel- und Abenteuerwelt warten Rätsel auf Lösung und die Indoor-Anlage mit dem Rutschen-Paradies sorgt auch bei unbeständigen Wetter für Spaß. Im Sommer werden Schatzsuchen veranstaltet.

wasserrutsche kind und mutter
Poznyakov/shutterstock.com

6. Rasti-Land

Am Rand des Weserberglandes im südlichen Niedersachsen sorgt der Rasti-Land Abenteuerpark für glückliche Kinder. Auch etliche Fahrgeschäfte sind bereits für Kleinkinder geeignet, besonders im Bereich des Historischen Jahrmarkts, wo ein Pferdekarussell, kleines Riesenrad, Dampfeisenbahn oder Dampfschiffschaukel – hier ist Nostalgie angesagt. Eine Elektrische Kamelreitbahn und viele weitere Kinderkarussells lassen den Tag wie im Flug vergehen. Wer zwischendurch toben möchte kann das rund um die Ritterburg tun, wo bei schönem Wetter auch auf dem Wasserspielplatz gematscht werden darf.

7. Tier- und Freizeitpark Thüle

Eine weitere beliebte Kombination aus Zoo und Freizeitpark befindet sich bei Thüle. Anders als in vielen anderen Mix-Parks, können Besucher hier auch exotische Tiere wie Tiger, Gibbon-Affen, Tapire, Flamingos und viele weitere Bestaunen. Unter den rund 30 Fahrgeschäften sind einige auch für ganz junge Gäste freigegeben. Diese können die Sindbad-Schiffschaukel, das Blütenkarussell, die Trampolins, das Bees-Jet Bienenkarussell oder die Superrutsche unsicher machen. Bereits ab 3 Jahren geht es in die Boots-Wasserrutsche oder die Monorailbahn.

8. Eifelpark

Auch hier kommen Action- und Tierfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten – dafür sorgen über 200 Tiere und 50 Attraktionen. Kommentierte Fütterungen gibt es bei den Bären, Luchsen oder Wölfen und auch die Greifvogelschau und die Hundeshow sind bei Kleinkindern beliebt. Mini-Piratenfahr, Pferdekarussell, Baustellenfahrt und Mini-Teststrecke sorgen für Aufregung, toben ist im Riesen-Bällebad, beim Schubkarren-Rennen oder am Trampolin möglich. Die ganz kleinen vergnügen sich auf dem Kleinkinderspielplatz oder im überdachten Sandspielplatz. Ab 3 bzw. 4 Jahren werden die Abenteuerspielplätze Tatzes Wilder Westen und Purzels Piraten Paradies empfohlen. Für Wissbegierige ist der neue Erlebnislehrpfad geeignet, wo etliche interaktive Stationen das Leben im Wald erlebbar machen.

eifelpark
Rawpixel.com/shutterstock.com

9. Panorama-Park Sauerland Wildpark

Der Panorama-Park ist eine gelungene Mischung aus Freizeitpark und Zoo, der für kleine Besucher bestens geeignet ist. Kinder, die noch nicht so gut zu Fuß sind, können mit dem grünen Pano-Express an den Gehegen von Bisons, Waschbären, Luchsen oder auch Wölfen vorbeifahren und auch Schaufütterungen erleben. Bällebad, Pferdchenkarussell, Hüpfkissen, ein Pratenland zum Klettern und eine Sand-Oase sorgen für Abwechslung. Ab 2 Jahren lockt die Kettcar-Bahn und im Streichelzoo kommen kleine Tierfreunde Kaninchen, Schafen und Meerschweinchen ganz nahe. Für herzhaftes Kinderlachen sorgt der Spiegelsaal in Pano’s Wunderland, wo Zerrspiegel den Körper lustig verformen.

10. Freizeitpark Plohn

Ob Dinoland oder Westernstadt – bei den vielen unterschiedlichen Themenwelten des Freizeitparks Plohn findet jeder seinen Lieblingsbereich. Im Märchenwald begegnen Besuchern nicht nur sprechende Märchenfiguren, auch die Kulissen sind liebevoll gestaltet und lassen Kinderherzen höher schlagen. Rapunzelschloss, Märchenkarussell, ein riesiger Froschkönig oder die Wichtelbahn im Zwergenland sind nur einige der vielen zauberhaften Stationen. Das Plohnidorf und das Dorf der Gallier haben für kleine Abenteurer ebenfalls einiges zu bieten und wer zwischendurch etwas Ruhe sucht, der spaziert durch den Tierpark mit Damwild- und Eselgehegen.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge