Yuganov Konstantin/shutterstock.com

Der Muttertag und Vatertag sind zwei Anlässe im Jahr, zu denen wir unseren Eltern Dankbarkeit zeigen und sie mit kleinen Geschenken erfreuen möchten. Da sich das Fest jährlich wiederholt, gehen vielen inzwischen erwachsenen Kindern irgendwann die kreativen Geschenkideen aus. In diesem Artikel stellen wir zahlreiche Geschenkideen vor, die zum Vater- oder Muttertag für Freude sorgen.

Geschenkideen als gemeinsames Präsent für den Mutter- und Vatertag

Viele Kinder entscheiden sich am Muttertag und Vatertag für einen Gutschein als Geschenk. Damit das nicht zu unpersönlich wird, sollte man sich entweder für einen Gutschein mit persönlichem Bezug zu den Eltern entscheiden oder eine gemeinsame Aktivität wie ein Wellnesswochenende, ein Essengehen oder einen gemeinsamen Besuch einer kulturellen Veranstaltung entscheiden. Gutscheine sind in allen Preisklassen und zahlreichen Kategorien erhältlich. Beliebt sind auch Fotogeschenke für die eigene Mama oder den Papa.

Online kann man beispielsweise Poster aus Fotos drucken lassen und auf diese Weise ein schönes Familienfoto als persönliches Geschenk zum Mutter- oder Vatertag verwenden. Die Poster dienen anschließend als individuelle Wandgestaltung und werden von Eltern häufig viele Jahre lang aufgehangen. Wer kein Poster mit einem Familienfoto verschenken möchte, der kann sich auf für eine Tasse mit aufgedrucktem Foto, ein Fotokissen oder viele weitere Fotogeschenke entscheiden.

Geschenkideen speziell für Mütter

Zum Muttertag werden gerne frühlingshafte Blumensträuße, Pralinen und Parfüm verschenkt. All diese Geschenkideen sind zwar Klassiker für den Muttertag, jedoch wenig kreativ oder abwechslungsreich. Schöner ist es daher, die Interessen oder Vorlieben der eigenen Mama als Geschenkthema aufzugreifen. Leidenschaftliche Köchinnen freuen sich zum Beispiel über einen Präsentkorb mit erlesenen Kochzutaten und einem dazu passenden Kochbuch. Sind sowohl Mutter als auch Kind sportlich aktiv, könnte man beispielsweise einen gemeinsamen Start beim nächsten Straßenlauf, einer Wanderung oder einem anderen Sportevent verschenken.

Das hat den Vorteil, dass man beim gemeinsamen Training für dieses Event viel Zeit miteinander verbringt und so die Beziehung zwischen Mutter und Kind gestärkt wird. Gemeinsame Zeit ist ohnehin ein wichtiges Stichwort auf der Suche nach Geschenkideen zum Muttertag. Spätestens wenn die eigenen Kinder ausgezogen sind, ist gemeinsame Zeit für die meisten Mütter das wertvollste Geschenk. Allerdings freuen sie sich häufig auch über selbstgemachte Präsente und das nicht nur, wenn das Kind noch im Kindesalter ist. Wer gerne kreativ ist, der kann zum Beispiel Blumentöpfe individuell bemalen und mit einer eingepflanzten Zierpflanze für den Balkon, die Terrasse oder Wohnung verschenken.

Tipps für Geschenke zum Vatertag

Klassiker unter den Geschenken zum Vatertag sind alkoholische Getränke wie ein besonderes Bier, ein erlesener Wein oder hochprozentige Spirituosen. Wenn der eigene Papa ein Weinliebhaber ist, kann man statt einer Flasche Wein auch die Teilnahme an einer Weinverkostung verschenken. Solche Events werden übrigens nicht nur im Zusammenhang mit Wein, sondern auch für Whiskey, Gin und andere alkoholische Getränke angeboten. Für Bierliebhaber ist es vielleicht interessant, an einer Führung durch eine Brauerei teilzunehmen und dabei die Entstehung von Bier bis ins Detail kennenzulernen.

Da der Vatertag üblicherweise im Mai gefeiert wird, liegt er genau in der Zeit, in der auch die Grillsaison beginnt. Grillen ist vielfach Männersache und so bieten sich Geschenke rund um das Grillen als Überraschung zum Vatertag an. Eine lustige oder individuell designte Grillschürze eignet sich dazu ebenso wie Grillzubehör oder eine Auswahl besonderer Grillsaucen und Gewürze. Sofern der Papa ein spezielles Hobby hat, kann man auch ein dazu passendes Geschenk aussuchen. Möchte man hingegen gemeinsam verbrachte Vater-Kind-Zeit verschenken, bieten sich Tickets für ein Sportevent, die Teilnahme an einem Grillkurs oder eine gemeinsame Radtour an. Ähnlich wie bei Müttern gilt auch für Väter, dass sie sich häufig besonders freuen, wenn ihr Kind ihnen Zeit schenkt.