12. Juni 2024

Natürliche Schönheit: Ziegenmilch als sanftes Hausmittel für strahlende Gesichtspflege

Schon seit Jahrhunderten verwenden Menschen natürliche Produkte für die Hautpflege. Die Pflegeroutine von Kleopatra wird gern angeführt, wenn es um die Schönheitspflege in der Antike geht. Je nach Überlieferung hat sie regelmäßig in Ziegen- oder Eselsmilch gebadet.

Aktuell sind es Hollywoodstars, die von der natürlichen Pflege mit Ziegenmilch überzeugt sind. Gesichtscreme, Seife und andere Reinigungsprodukte mit Ziegenmilch sind im Trend und das aus gutem Grund. Ziegenmilch ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen und die können sogar die Hautalterung stoppen.

Feuchtigkeit für die Haut

Ziegenmilch enthält natürliche Fette, Proteine und das Provitamin B5. Das auch als Panthenol bekannte Vitamin hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung. Entzündungen können schnell abklingen, trockene und rissige Hautpartien werden ausgeglichen und geglättet. Die Hautoberfläche regeneriert sich und die natürliche Hautbarriere kann Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Für Menschen mit einer trockenen und schuppigen oder empfindlichen Haut ist die beruhigende Wirkung eine Wohltat.

Nährstoffe

Unsere Haut ist ein vielschichtiges Organ mit einem großen Nährstoffbedarf. Eine gute Versorgung mit Nährstoffen und Vitaminen lässt sie gesund aussehen und bringt sie zum Strahlen. Ziegenmilch und ihre Produkte sind nährstoffreich. Enthalten sind die Vitamine D, A, B1 und B12 sowie Mineralstoffe und Fettsäuren. Kann der Körper diese Vitamine nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stellen, so gleichen Cremes und Reinigungsprodukte mit Ziegenmilch das Defizit aus. Vitamin A hat zum Beispiel eine antioxidative Wirkung. Es stärkt die Zellen gegen schädigende Umwelteinflüsse.

Sanft zur Haut

Bei der Hautreinigung gehen wir oft grob mit unserer Haut um. Dies geht so weit, dass die Haut austrocknet und gereizt reagiert. Statt glatter, gepflegter Haut zeigen sich Rötungen und Schuppen. Reinigungsprodukte mit einem Anteil Ziegenmilch reinigen gründlich und sanft, ohne die Haut auszutrocknen. Ziegenmilch ist reich an Proteinen und Feuchtigkeitsspendern, die Verluste ausgleichen. Hautirritationen können abklingen und die Haut kann sich beruhigen.

Ziegenmilch gegen Falten

Naturprodukte haben oft den Ruf bei der Hautglättung nicht zu überzeugen. Milch enthält immer eine Säure, die auf die Haut einwirkt. Ziegenmilch enthält Alpha-Hydroxysäuren. Diese sind ein wichtiger Bestandteil von chemischen Peelings. AHAs können dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Die Haut wird aktiviert, sich zu verjüngen. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut glatt und schön. Gleichzeitig kann das regelmäßige Peeling dazu beitragen, dass Hautunreinheiten weniger werden und sich das Porenbild verfeinert.

Was muss bei Ziegenmilch beachtet werden?

Ziegenmilch wird von dem Ruf begleitet, für Allergiker eine gesunde Alternative zur Kuhmilch zu sein. Bei allergischen Reaktionen der Haut kann Ziegenmilch ebenfalls unterstützen und Hautausschläge minimieren. Nicht jedes Naturprodukt ist für jeden Hauttyp geeignet und das gilt auch für die Ziegenmilch. Vor der Anwendung sollte immer ein kleiner Hauttest gemacht werden, um die Reaktion der Haut zu testen. Dies ist insbesondere für Menschen mit empfindlicher und gereizter Haut wichtig.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge