22. April 2024

Online buchen bei Nazar Holiday: Angebote für den Türkei-Urlaub

Urlaub in der Türkei ist bei vielen Familien beliebt – einerseits durch das angenehm warme Klima und die wundervollen Landschaften, andererseits wegen der günstigen Preise. Wer nicht alles einzeln buchen möchte, ist mit einem Reiseveranstalter gut beraten.

Viele davon haben sich auf einzelne Länder und Regionen spezialisiert, in denen sie wertvolle Kontakte zu Hotels, Pensionen und Airlines geknüpft haben. Das garantiert den Reisenden sowohl das nötige Hintergrundwissen bei der Planung der Reise als auch besonders gute Konditionen. Zudem ist das Reisen so wesentlich entspannter, da der Reiseveranstalter auf Wunsch auch Aktivitäten vorgibt, Tickets bucht und vieles mehr.

Urlaub buchen bei Nazar Holiday

Einer der Anbieter, der sich auf das Gebiet im östlichen Mittelmeerraum und hier vor allem auf die Türkei spezialisiert hat, ist Nazar Holiday. Das Reiseunternehmen aus Düsseldorf punktet vor allem mit seinen familienfreundlichen Reisen in einer eher gehobenen Preis-Leistungsklasse. Die etwas höheren Preise schrecken viele auf den ersten Blick ab – doch dank All-inklusive-Angeboten wird der Urlaub so am Ende oft günstiger, als wenn jede Mahlzeit, jeder Snack und jeder Drink einzeln gezahlt werden muss. So wird nur einmal gezahlt, und das Budget für den Familienurlaub muss nicht ständig erhöht werden. Zudem bleiben die Kosten so übersichtlicher.

urlaub online buchen
Rawpixel.com/shutterstock.com

Traumurlaub an der türkischen Riviera

Bei Touristen besonders begehrt sind Urlaubsplätze an der türkischen Riviera. Die Südküste bietet neben dem rund 220 Kilometer langen Strand auch gleich das ideale Badewetter mit vielen Sonnenstunden. In der überall vielzählig vertretenen Gastronomie lassen sich typisch türkische kulinarische Spezialitäten genießen, wenn man doch einmal außerhalb des Hotels speisen möchte.

Wer sich auch im Urlaub gern sportlich betätigen möchte, hat hier ebenfalls die Qual der Wahl: Von Tauchen über Segeln bis hin zu Wasserski sind zahlreiche Aktivitäten möglich. Der sehenswerte Strand lädt nicht nur zum Baden und Sonnen, sondern auch zu langen, entspannten Wanderungen ein. Und wer höher hinaus will, der kann Ausflüge ins nahe gelegene Taurus-Gebirge machen. Dort warten viele hohe Berge darauf, von ausdauernden Touristen entdeckt zu werden.

Fürs Sightseeing und ausgedehnte Shoppingtrips eignet sich die Großstadt Antalya. In der Millionenstadt vereinen sich Nostalgie und Moderne; neben schmalen Gässchen und urigen, bunten Häuschen finden sich hier zudem viele Freizeitangebote, die auch dem Nachwuchs Freude machen.

türkische Riviera
Oleg Senkov/shutterstock.com

Angebote von Nazar Holiday

Der Reiseveranstalter, der seit mehr als 15 Jahren erfolgreich im Geschäft ist, bietet neben Übernachtungen in der Türkei auch Reisen in weitere sehenswerte Länder wie Ägypten oder Tunesien, welche ebenfalls am östlichen Mittelmeer liegen. Insgesamt können Interessierte aus einer großen Bandbreite von Hotels und Flügen wählen. Durch die unterschiedlichen Preisklassen und die frei wählbare Dauer des Urlaubs findet sich auf diese Weise wohl für jedes Reisebudget ein passendes Angebot.

Zudem gibt es bei Nazar Holidays Reisen für alle Interessengebiete: Neben einem klassischen Familienurlaub sind auch entspannte Strand- und Badeurlaube, Cluburlaube sowie ein Aktivurlaub möglich, dessen Hauptaugenmerk auf Wanderungen, Wassersport oder anderen Sportarten wie Radfahren oder Golfen liegen kann – ganz nach individuellem Geschmack.

Wer hier einen Urlaub bucht, erhält ein übersichtliches Gesamtpaket ohne versteckte Kosten. Auf Wunsch lassen sich Veranstaltungen und Ausflüge bei der Buchung gleich mit hinzufügen – in dem Fall kümmert sich der Veranstalter auch um die dafür nötigen Tickets, einen Mietwagen in der richtigen Größe und die Planung der Aktivitäten, damit diese sich zeitlich nicht überschneiden.

Strandurlaub, Familienurlaub, Cluburlaub: Was sind die Unterschiede?

Doch wodurch entscheiden sich die einzelnen Urlaubsarten überhaupt voneinander? Beim Cluburlaub wird vor allem auf die gehobene Ausstattung und eine ideale Lage geachtet. Das Essen wird in einem oder mehreren Restaurants vor Ort serviert. Je nach Spezialisierung findet der Urlauber direkt vor Ort Fitnesscenter mit ausgebildeten Trainern, Wellness-Oasen, mehrere Pools und weitere Annehmlichkeiten vor.

Durch eine hohe Anzahl von Mitarbeitern und Servicekräften wird nicht nur ein reibungsloser und stressfreier Tagesablauf garantiert: Gleichzeitig ist auch stets ein Ansprechpartner in greifbarer Nähe. Je nach Zielgruppe gibt es hier auch Angebote für Kinder – das kann vom betreuten Spielen mit Altersgenossen über Animationsprogramme bis hin zur Kinderdisko am (frühen) Abend reichen. Allerdings sollten sich Familien vor der Buchung genau über den jeweiligen Club informieren, denn nicht überall sind Kinder gern gesehene Gäste.

strandurlaub
BONDART PHOTOGRAPHY/shutterstock.com

Ein Familienurlaub hingegen ist so organisiert, dass die gemeinsame Auszeit, viele Ausflüge und Unternehmungen im Mittelpunkt stehen. Doch auch für sorgenfreies Spielen und Relaxen am Strand ist ausreichend Zeit eingeplant. Viele Hotels bieten inzwischen Babysitter-Dienste, Kinderanimationen und Babyphones, um auch den Eltern ausreichend Zeit zu zweit zu ermöglichen – für einen dringend notwendigen Mittagsschlaf, das Lesen eines Buches für Erwachsene oder den abendlichen Drink in der Bar. Ein weiterer Vorteil beim Familienurlaub ist es, dass Kinder oft ermäßigte Preise zahlen – bis zu welchem Alter, hängt vom Hotel ab.

Der Strandurlaub kann ganz individuell gestaltet werden – als Paar, als Familie oder als größere Gruppe. Hier stehen Relaxen, Sonnen und Baden im Mittelpunkt. Aber natürlich kann auch hier die Umgebung erkundet werden oder ein Shoppingtrip für Abwechslung sorgen! Auch Wassersport wie Surfen, Tauchen oder Segeln kann gut in den Tagesablauf integriert werden, ganz nach Lust und Laune der Urlauber.

Türkei-Urlaub: Worauf man bei einer online Reisebuchung achten sollte

Wer online bucht, hat gleich mehrere Vorteile: Denn so kann man ganz in Ruhe Preise vergleichen und sich mit allen Familienmitgliedern abstimmen. Im Reisebüro erhält man häufig nur eine begrenzte Auswahl von Angeboten; zudem fehlt hier oft die Zeit, um alle Details exakt so abzustimmen, dass der Urlaub am Ende ein voller Erfolg wird.

Doch auch bei der Buchung online muss einiges beachtet werden. An erster Stelle steht die Suche nach einer seriösen Website. Kundenbewertungen können hilfreich sein, allein darauf sollte sich aber keiner verlassen – inzwischen bezahlen viele Onlineanbieter für gute Bewertungen. Extrem enthusiastische Aussagen über vergangene Reisen können ein Hinweis darauf sein, genau wie ausschließlich positive Erfahrungen. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Gütesiegel wie das von „Trusted Shops“. Gerade für Stornierungen oder eine mögliche Klage, wenn etwas schiefläuft, ist ein deutscher Anbieter wichtig. Hier hilft bei Unklarheiten ein Blick ins Impressum weiter.

reisebuchung über das internet
Africa Studio/shutterstock.com

Zudem ist der Umfang des Angebotes wichtig. Ist bei der gebuchten Reise tatsächlich alles dabei? Oder muss der Flug/die Anreise selbst organisiert werden? Welche Mahlzeiten, Getränke und Freizeitaktivitäten sind bereits im Urlaubsangebot enthalten? Muss jedes Essen im Hotel einzeln gezahlt werden, steigt das Budget am Ende häufig ins Unermessliche, gerade bei größeren Familien.

Wie bei allen Käufen und Verträgen muss auch bei der Reisebuchung übers Internet aufs Kleingedruckte geachtet werden. Ist eine Stornierung des Urlaubs möglich? Wenn ja, welche Kosten fallen an? Dies ist ein wichtiger Punkt bei jeder Reise, aber gerade für den Familienurlaub von besonderer Bedeutung. Denn wer viele und/oder kleinere Kinder hat, weiß wie schnell eins davon krank wird. Ansonsten ist der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sinnvoll, die im Fall der Fälle einspringt.

Versicherungen & Co.

Welche Versicherungen sind in der Buchung enthalten? Wichtig ist vor allem bei Reisen ins Ausland eine Auslandsreise-Krankenversicherung für alle Teilnehmer. Kinder sind oft, aber nicht immer bei den Eltern mitversichert – auch das sollte vor Reiseantritt überprüft werden. Die eigene Haftpflichtversicherung sollte daraufhin kontrolliert werden, ob sie auch im Ausland verursachte Schäden zahlt. Eine extra für den Urlaub abgeschlossene Reisehaftpflicht- oder Reiseunfallversicherung ist hingegen in den meisten Fällen unsinnig – das gesparte Geld lässt sich an anderer Stelle besser investieren, zum Beispiel in einen tollen Ausflug.

Ist ein Mietwagen im Urlaubsangebot enthalten, muss auch die Versicherung während dessen Nutzung geprüft werden. Um sich finanziell abzusichern, kann es hilfreich sein, einen Anbieter zu wählen, der das Geld erst nach dem Urlaub verlangt. So geht man sicher, dass dieser auch wirklich stattfindet und man am Ende nicht ohne Geld, Hotelzimmer und Urlaub dasteht.

Vorteile von Pauschalurlauben

Wer alles beim gleichen Anbieter bucht, hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen muss man sich selbst um nichts mehr kümmern und kann den Urlaub viel sorgenfreier genießen. Das lästige und zeitaufwendige Organisieren von passenden Flügen, einem Mietwagen oder einer anderweitigen Fahrgelegenheit zum Hotel oder Ferienhaus entfällt.

Zum anderen sind die Kosten bei einer Pauschalreise sehr übersichtlich. Denn hier zahlt man nicht alle Posten wie Hotelzimmer, Anreise, die Mahlzeiten im Hotel und Ähnliches einzeln, sondern bucht alles als Gesamtpaket. Das hilft enorm, die Übersicht zu behalten und sich vor versteckten Mehrkosten zu schützen.

pauschalurlaub
BestPhotoPlus/shutterstock.com

Gleichzeitig kümmert sich der Anbieter um alles – er organisiert einen Ersatzflug, sollte der eigentliche Flug ausfallen, ist Ansprechpartner, wenn im Hotel etwas nicht passt oder das gebuchte Zimmer nicht verfügbar ist, und kümmert sich auch ansonsten um etwaige Probleme.

Wer möchte, kann seiner Pauschalreise zudem Freizeitaktivitäten und Ausflüge hinzufügen. In dem Fall erhält der Urlauber einen durchgetakteten Zeitplan, und im Gesamtpreis sind auch Tickets für Veranstaltungen, die Fahrten dorthin sowie Ausflüge zu sehenswerten Zielen bereits enthalten. Ausreichend Zeit zum Entspannen bleibt natürlich dennoch – wie viel, kann jeder Reisende oder jede Familie ganz für sich entscheiden.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge