1. März 2024

Sneaker als Weihnachtsgeschenk für Sammler und Liebhaber

Für die einen sind es bloß sportliche Schuhe, für andere viel mehr: Sneaker sind begehrt bei Sammlern und Liebhabern. Gemeint sind hier natürlich nicht die eher simplen Ausführungen, die sich zu Hunderten im Internet, in Discountern und Läden mit günstiger Schuhmode tummeln.

Viele Fans suchen extra im Internet nach den nächsten Sneaker Releases, bestellen ihre Lieblingsmodelle vor, wenn möglich, und tragen Erinnerungen mit Datum und Uhrzeit im Kalender ein. Oft nicht nur, um die ersten zu sein, die das brandaktuelle Modell tragen; denn hin und wieder gibt es nur limitierte Auflagen, und wer zu langsam ist, geht leer aus.

Perfekte Geschenkidee

Diese Leidenschaft für Schuhe können sich Freunde, Verwandte und Partner der Sammelwütigen zunutze machen: Gerade jetzt kurz vor Weihnachten kann man so sicher gehen, dass perfekte Geschenk zu ergattern. Natürlich sollte man beim Kauf ein bisschen was beachten, damit die Freude beim Auspacken nicht in Enttäuschung umschlägt.

Die richtige Größe kaufen

Da gerade bei limitierten Stückzahlen ein Umtausch nur schwer bis gar nicht möglich ist, muss der Schenkende darauf achten, die richtige Größe zu bestellen. Die einfachste Variante ist es, den Schuhliebhaber einfach zu fragen. Wer den Überraschungseffekt nicht kaputt machen möchte, der sollte allerdings ein wenig subtiler vorgehen. Oft hilft es, bei Gelegenheit einen unauffälligen Blick in oder unter die bereits vorhandenen Schuhe zu werfen. Dort findet sich eine Größenangabe, die man dann nutzen kann.

Das richtige Modell finden

Wer den anderen gut kennt, kennt meist auch seinen Geschmack in Bezug auf Schuhe und Mode allgemein. Bei besonders fanatischen Sammlern ergeben sich zudem während eines Gesprächs häufig Hinweise auf begehrte Modelle, die bald ihren Release feiern. Ist das der Fall, sollte man das betreffende Paar Schuhe im Internet suchen und sich an den Zeitpunkt, ab dem es gekauft werden kann, erinnern lassen. Somit verpasst man die Gelegenheit für das perfekte Geschenk nicht aus Versehen.

Geld sparen durch den rechtzeitigen Kauf

Wer das gewünschte Schuhpaar rechtzeitig direkt beim Release ergattert, kann oft ein echtes Schnäppchen machen – selbst wenn der doch recht hohe Preis zu Beginn auf Außenstehende abschreckend wirken kann. Sehr begehrte Modelle, die schnell ausverkauft sind, lassen sich hinterher meist nur noch von privat oder von professionellen Zwischenhändlern kaufen. Und die schlagen in vielen Fällen eine ordentliche Summe auf den eigentlichen Kaufpreis, da die Schuhe durch ihre Seltenheit einen recht hohen Sammlerwert haben. Auch deshalb lohnt sich, beim Kauf neuer Sneaker schnell zu sein.

Sneaker als Wertanlage?

Aus dem gleichen Grund eignen sich Sneaker ideal als Wertanlage: Sammler zahlen oft horrende Preise für ein seltenes Paar. Dafür muss dieses natürlich möglichst ungetragen sein – für schmutzige, ausgetretene Schuhe bekommt man auch mit Seltenheitswert nur wenig Geld. Allerdings würden wohl auch die wenigsten Sammler mit seltenen und hochpreisigen Sneakers durch Wald und Feld laufen.

Im Internet finden sich übrigens Listen mit den Paaren, für die man das meiste Geld erzielen kann. Wer die Sammelleidenschaft wirklich unterstützen möchte, kauft am besten eines dieser Paare als Geschenk. Hier muss auch die Größe nicht unbedingt stimmig sein, denn die werden garantiert nicht getragen.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge