24. April 2024

Sonnenbrillen: Schutz für die Augen und cooles Accessoire zugleich

Im weißen Sand, aber auch bei Schnee und Eis werden die Strahlen der Sonne reflektiert, ihre Kraft vervielfältigt sich. Wer seine Augen dieser Strahlung über längere Zeit ungeschützt aussetzt, der riskiert Schäden an den Sehorganen – bis hin zum völligen Erblinden. Auch wenn Letzteres natürlich die absolute Ausnahme ist und nur in Extremfällen vorkommt, ist vorbeugen wichtig. Und nichts schützt unsere Augen besser als eine hochwertige Sonnenbrille!

Es kommt (nicht nur) auf das Äußere an!

Damit die Sonnenbrille gern und oft getragen wird, muss sie vor allem dem Träger gefallen – und optisch zu seinem Stil passen. Denn ansonsten wird sie als lästiges Hilfsmittel empfunden, das die meiste Zeit in der Tasche oder anderswo herumliegt. Daher gibt es, vor allem online, eine große Auswahl an Modellen in vielen verschiedenen Designs. So zum Beispiel die Sonnenbrillen bei Optimale Optik: Das große Sortiment umfasst die unterschiedlichsten Modelle, von sportlich über lässig bis hin zu elegant und glamourös. Dabei muss Qualität nicht unbedingt teuer sein – im Outlet oder bei Exemplaren aus dem Vorjahr lassen sich oft echte Schnäppchen machen.

Für jeden Look das passende Modell

Und weil sie oft so günstig sind, kann man auch gleich mehrere Modelle kaufen: So hat man für jeden Look die passende Sonnenbrille. Im Trend liegen dieses Jahr unter anderem Exemplare mit eher hellen Gläsern. Vor Schädigungen der Augen braucht trotzdem keiner Angst zu haben, denn hochwertige Brillen schützen mit helleren Gläsern genauso gut wie ihre dunkleren Gegenstücke! Auch geschwungene Brillen mit großen Gläsern sind aktuell in. Sie sind in jedem Fall ein echter Eyecatcher – und mit dunklen Gläsern verzeihen sie auch durchgemachte Nächte oder morgendliche Lustlosigkeit beim Schminken!

Elegant – ja, sportlich – nein!

Während auch Sonnenbrillen mit schmalen, ovalen Gläsern auf den Straßen und in den Cafés wieder öfter gesichtet werden, gehört eine andere Brillenart vorerst der Vergangenheit an. Sportbrillen sind nicht mehr gesellschaftstauglich und sollten nur noch da getragen werden, wo sie hingehören: beim Sport!

Worauf beim Kauf zu achten ist

Neben der Optik der Sonnenbrille zählt natürlich vor allem Funktionalität. Denn die stylishste Brille nützt nichts, wenn sie keinen ausreichenden Schutz vor schädlicher UV-Strahlung bietet! Im Gegenteil – Brillen, die UV-Strahlen nicht abhalten, aber getönt sind, verleiten dazu, viel zu lange ins grelle Sonnenlicht zu schauen. Folgeschäden sind so vorprogrammiert.

Ein ausreichend guter UV-Schutz ist also der erste und wichtigste Punkt beim Kauf einer Sonnenbrille. Je nach Intensität des Schutzes werden die Brillen in verschiedene Typen unterteilt: Während Typ 1 nur bei bewölktem Himmel ausreichend Schutz bietet, kann Typ 4 auch in den Bergen verwendet werden, wo die Sonnenstrahlen besonders grell sind und reflektiert werden. Wer auch ansonsten eine Brille benötigt, muss auf Gläser achten, die die passende Sehstärke haben.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge