Victoria Kondysenko/shutterstock.com

Tischsets gehören zum stilvoll gedeckten Tisch und lassen eine Festtafel oder den Frühstückstisch an einem gemütlichen Sonntag besonders einladend wirken. Sie sind im Fachhandel in zahlreichen Farben, Formen und aus verschiedenen Materialien erhältlich. Wie man Tischsets auch ganz einfach selbst gestalten oder komplett selber machen und dadurch Unikate entwerfen kann, das erfährt man hier.

Ideen: Tischsets selbst gestalten oder herstellen

Je nachdem wie kreativ man ist und welche Materialien man verwenden möchte, kann man sich fertige Tischsets in schlichtem Design kaufen und diesen einen individuellen Look verpassen oder die Sets komplett selbst herstellen. Einfacher und schneller geht es selbstverständlich, wenn man fertige Tischsets lediglich verschönert und individualisiert. Dazu kann man beispielsweise Farbe und Pinsel oder Stempel nutzen. Bestehen die Platzsets aus Stoff, wird spezielle Textilfarbe verwendet. Sie ist in allen Farbtönen und wahlweise als Farbtube oder Textilstift erhältlich. Stifte sind immer dann praktisch, wenn man seine Platzsets mit einem schönen Spruch gestalten oder zum Beispiel die Namen der einzelnen Familienmitglieder oder Gäste auf die Sets schreiben möchte.

Mit selbstgemachten Stempeln aus Moosgummi oder Schwamm sind im Handumdrehen kleine Motive auf die Tischsets gestempelt. Meistens muss Textilfarbe vor dem ersten Waschen gebügelt werden, damit sie anschließend auch die Wäsche in der Maschine unbeschadet übersteht. Statt fertige Sets für den Esstisch neu zu gestalten, lassen sich Tischsets selber machen. Hierzu wird beispielsweise ein ausreichend dicker Stoff benötigt, den man in die gewünschte Form schneidet und an den Rändern vernäht. Zusätzliche Verzierungen mit Bordüren, Perlen oder Pailletten sind ebenfalls schnell befestigt. Statt Stoff lässt sich auch Papier für das Gestalten von Tischsets verwenden.

Bestenfalls wählt man dazu stabiles Papier in Form von Tonkarton, Tapetenresten oder andere Pappreste. Sie lassen sich mit Farbe, Aufklebern und ähnlichem nach Lust und Laune verschönern. Gerade wenn man für einen speziellen Anlass wie das Osterfrühstück mit der Familie, den Geburtstagskaffee mit Freunden oder eine Mottoparty passende Tischsets haben möchte, bietet sich Papier zum Basteln an. Es ist günstig, lässt sich wunderbar verarbeiten und anschließend gut wieder entsorgen. Für die regelmäßige Benutzung sind Tischsets aus Pappe jedoch weniger geeignet, da sie empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Schmutz sind. Schutz bietet eine Laminierung der Tischsets aus Pappe, wodurch diese abwischbar werden.

Tischsets mit eigenen Fotos

Wer keine Lust auf Basteln, Nähen oder andere Handarbeiten hat, der muss trotzdem nicht auf individuelle Tischsets verzichten. Einige Druckereien bieten das Bedrucken fertiger Tischsets mit eigenen Fotos an. Hierzu lädt man online das ausgesuchte Foto hoch, bearbeitet dies gegebenenfalls noch und gibt anschließend den Druck in Auftrag. In der Regel erhält man die bedruckten Sets zum Eindecken des Esstischs bereits nach wenigen Tagen. Mit etwas Glück findet man im Handel auch Tischsets, in die gedruckte Fotos einfach eingesteckt werden und sich nach Lust und Laune austauschen lassen.