progressman/shutterstock.com

Mit einem stylishen Damenrucksack ist Frau nicht nur bestens für den Alltag gewappnet, sondern auch stilsicher unterwegs. Von casual bis edel – Rucksäcke machen jeden Modetrend mit und setzten ein persönliches Fashion-Statement. Dieser Beitrag verrät die coolsten Rucksack-Trends für 2021.

Rucksack-Trends für Damen

Als Alternative zur klassischen Handtasche sind Rucksäcke praktische Accessoires und sogar stadt-, büro- und abendtauglich. Bei der breiten Auswahl an Formen, Farben und Materialien ist für jeden ein Lieblingsstück dabei. Folgende Rucksack-Trends sind derzeit besonders angesagt.

Elegante Lederrucksäcke

Schicke Rucksack-Modelle aus weichem Leder mit coolem Design lassen die Herzen von Fashionistas höherschlagen. Der Lederrucksack Damen kommt in drei trendigen Looks daher:

  • Clean und klassisch, in typischer Rucksackform und in den Farben Schwarz oder Braun. Diese Modelle wirken mit ein oder zwei aufgesetzten Taschen sowie einem schlichten Schnappverschluss oder Reißverschluss edel und dezent. Lederrucksäcke in diesem Design passen perfekt zu einem Understatement-Styling wie Jeans, schwarzem Sweater, Sneakern und einer Charm-Halskette.
  • Glam-Rock Lederrucksäcke mit großzügigem Nietenbesatz, Spikes oder Metallic-Plättchen für einen jugendlichen, rockigen Look. Diese Modelle sind meist etwas kleiner geschnitten und teilweise mit Fransen verziert sein. Lederrucksäcke im Glam-Rock Style passen wunderbar zu Tank-Top und Lederjacke, schwarzen Leggins und Nietenschmuck.
  • Sportliche Lederrucksäcke mit minimalistischem Design und scharfen Kanten, die an die Rucksäcke von Fahrradkurieren erinnern. Riemen und andere Detail setzen oft farbliche Akzente, praktische Innentaschen und Reißverschlüsse bringen extra Funktionalität. Sie harmonieren mit engen Jersey-Hosen, Lederhosen, unifarbenen Cashmere-Pullovern und flachen Absätzen.

Schwarze Rucksäcke

Nicht nur bei Kleidern ist das Kleine Schwarze ein zeitloser Klassiker. Ein schwarzer Rucksack kann sowohl zum Business- als auch zum Freizeit-Look getragen werden. Man findet sie in unterschiedlichen Größen und Designs, schlichte Modelle in Schwarz bieten die besten Kombi-Möglichkeiten und können sowohl zum Büro-Outfit als auch am Abend zum schwarzen Etuikleid getragen werden. Ob Leder, Synthetik oder Textilmodell, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Leder ist widerstandsfähiger und wirkt stilvoller und eleganter, Synthetik wirkt sportlicher und ist aufgrund des geringeren Eigengewichts funktionaler. Textilrucksäcke sehen besonders schön zu natürlichen Styles und maritimen Looks aus.

Rucksäcke in Turnbeutel-Form

Mit Rucksäcken in Turnbeutel-Form gelingt der Spagat zwischen feminin, trendig und cool. Ein beigefarbener Turnbeutel-Rucksack mit Blumenmuster sieht wunderschön zu Blusenkleidern und Römersandalen aus und ergänzt den angesagten Boho-Style. Aber auch edle Modelle aus Leder liegen voll im Trend. Sie erinnern in ihrer dreieckigen Form mit Tunnelzug eher an einen Rucksack. Besonders feminin wirken sie mit Trägern aus dünnen Gliederketten, mit denen sie sich bequem auf dem Rücken tragen lassen.

Logo-Print

Die Klassiker in halbrunder Form kommen 2021 besonders gerne mit stylishen, auffälligen Logo-Prints daher. Vor allem Luxusmarken folgen diesem Trend, bei dem der Rucksack allein schon Fashion-Statement genug ist. Rucksäcke mit Logo-Print kombiniert man am besten mit einfarbigen, dezenten Kleidungsstücken.