Kostikova Natalia/shutterstock.com

Der Beginn eines neuen Jahres ist der ideale Zeitpunkt, um alte Laster über Bord zu werfen und für mehr Zufriedenheit und Glück im eigenen Leben zu sorgen. Traditionell fassen wir dazu Neujahrsvorsätze. Welche Vorsätze den Weg in ein glücklicheres Leben ebnen, haben wir hier zusammengetragen.

Neujahrsvorsätze rund um das Thema Gesundheit und Fitness

Die eigene Gesundheit und Fitness sind wichtige Themen bei den Vorsätzen zum neuen Jahr. Mit täglich einer halben Stunde Bewegung erzielt man bereits spürbare Effekte bei der eigenen Fitness und kann ganz nebenbei Stress abbauen. Hierzu bieten sich Spaziergänge, Walking, Joggen, Radfahren und Schwimmen an. Ein weiterer Vorsatz kann heißen: Mit dem Rauchen aufhören oder auf die E-Zigarette umsteigen. Das Dampfen ist eine Alternative zum Rauchen von gewöhnlichen Zigaretten und reduziert Begleitumstände wie den unangenehmen Geruch von kaltem Tabakrauch.

Möchte man seine eigene Ernährung verbessern, dann kann ein Vorsatz sein, weniger Fertigprodukte zu essen und mehr Speisen selbst aus gesunden Zutaten zuzubereiten. Das fördert die optimale Nährstoffversorgung, kann beim Abnehmen helfen und den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern. Außerdem ist das gemeinsame Kochen mit Familienmitgliedern ein geselliges Erlebnis und fällt in den Bereich der wertvollen Quality-Time.

Vorsätze für mehr Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr

Neben einer besseren Gesundheit wünschen sich viele Menschen auch mehr Glück und Zufriedenheit im Leben. Vor allem die Gestaltung der eigenen Freizeit kann erheblich zum persönlichen Glück beitragen und sollte daher im Fokus der Neujahrsvorsätze liegen. Tägliche Me-Time, also Zeit für sich selbst und die eigenen Interessen, schafft einen wertvollen Ausgleich zum Arbeitsalltag. In dieser Me-Time kann man beispielsweise einem alten Hobby nachgehen, etwas Neues lernen, durch Meditation Entspannung finden oder ganz bewusst einfach gar nichts tun.

Damit die Me-Time im hektischen Alltag nicht untergeht, sollte man dafür einen festen Zeitraum am Tag einplanen. Auch die Beschäftigung mit den eigenen Träumen ist ein sinnvoller Schritt hin zu mehr Glück. Dadurch können aus Träumen Ziele mit einem ganz konkreten Plan werden.

Mit guten Vorsätzen zu einem erfüllten Sozialleben

Soziale Kontakte sind im Jahr 2020 aufgrund von Corona häufig viel zu kurz gekommen und wurden schmerzlich vermisst. Daher ist ein sinnvoller Vorsatz, sich im neuen Jahr wieder gezielt Zeit für geliebte Menschen zu nehmen. Solange persönliche Treffen noch mit einem Infektionsrisiko verbunden sind, bieten sich regelmäßige Telefonate, Videochats oder gemeinsame Spaziergänge an der frischen Luft an. Außerdem kann es sinnvoll sein, neue Menschen kennenzulernen und dadurch den eigenen Bekanntenkreis zu erweitern.

Das ist auch virtuell in sozialen Netzwerken über regionale Gruppen oder themenbezogene Gruppen möglich und bringt neuen Schwung in das eigene Sozialleben. Schließlich bereichert der Austausch mit anderen Menschen unser eigenes Leben und sorgt für neue Ideen, Ziele und Erlebnisse.