22. April 2024

Diamond Painting: Mehr als ein kreatives Hobby

Diamond Painting erinnert ein wenig an Malen nach Zahlen oder an Ministeck, bei dem kleine Kunststoffsteine zu Kunstwerken zusammengesteckt werden. Die neue Form der Gestaltung folgt jedoch einem eigenen Konzept. Kleine funkelnde Steinchen werden nach einer Vorlage zu einem kreativen Werk zusammengefügt.

Das Besondere an Diamond Painting ist eine hochwertige Leinwandunterlage, die das DIY-Projekt zu einer außergewöhnlichen Dekoration macht. Neben der kreativen Tätigkeit bietet das Hobby noch mehr. Die Konzentration wird gefördert, die Hand-Augen-Koordination gefordert und ganz nebenbei fällt der Stress ab und Entspannung stellt sich ein. Diamond Painting ist für Anfänger und Profikreative gleichermaßen geeignet. Komplettsets mit Anleitung für das Diamond Painting kannst du hier kaufen und sofort mit dem entspannenden Gestalten beginnen.

Tipps für Anfänger

Beim Kauf eines Komplettsets erhältst du alles, was für den Start notwendig ist.

  • Eine Bildvorlage in Form einer selbstklebenden Leinwand
  • Passende Diamond Painting Steine in rund oder eckig
  • Eine Legende und Anleitung für die richtige Platzierung der Steine
  • Einen Applikator zum Aufnehmen und Aufkleben der Diamond Painting Steine
  • Wachs, damit die Steine am Applikator haften

Für das erste Bild sollte die Wahl auf runde Steine fallen. Sie sind leichter zu handhaben. Eckige Steine erfordern viel Präzessionen und haben eine schönere Optik. Vor dem Start solltest du dich mit dem Zubehör des Sets vertraut machen und übersichtlich aufbauen.

Los gehts!

Entscheide dich zunächst für einen Abschnitt, den du zuerst bekleben möchtest und fülle die passenden Steine in eine kleine Schale oder eine geeignete Aufbewahrungsbox. Anhand der Legende kannst du überprüfen, ob du die richtigen Steine ausgewählt hast. Löse zunächst die Schutzfolie in dem Bereich, den du bekleben möchtest. Als Nächstes nimmst du mit dem Applikator etwas Wachs auf, damit das gewünschte Steinchen daran kleben bleibt. Ganz wichtig ist, dass die Steinseite mit den Facetten oben liegt. Drücke nun vorsichtig den Applikator auf den Stein, positioniere ihn auf der Leinwand und drücke ihn auf die Klebefläche. Weiter geht es Stein für Stein, bis das Kunstwerk fertig ist.

Für wen ist Diamond Painting geeignet?

Das Hobby kann jeder mit Spaß am kreativen Gestalten ausüben. Gut geeignet ist das Hobby für Kinder, da es die Konzentration und die räumliche Vorstellung fördert. Das gute Gefühl, ein eigenes Bild gestaltet zu haben, stärkt das Selbstbewusstsein. Sinnvoll ist das Hobby auch für ältere Menschen, die ihre kognitiven Fähigkeiten trainieren und gleichzeitig etwas Schönes in ihrer Freizeit gestalten können.

Die große Motivauswahl spricht jede Altersgruppe an. Hier finden Tierliebhaber fantasievolle Motive mit Katzen, Hunden und anderen Tieren aus aller Welt. Ebenso erhältlich sind Blumenvorlagen, die mit Diamond Painting in strahlende Blütenträume verwandelt werden. Den kleinen Steinen sind keine Grenzen gesetzt und sind wie dafür gemacht, die ganze Familie zusammenbringen und dem wohltuenden Hobby nachzugehen.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge