Southworks/shutterstock.com

Der Heimtest-Boom begann in den 1970er Jahren mit Schwangerschaftstests. Jetzt gibt es auch schnelle und einfache Tests für völlig unterschiedliche Erkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten, DANN-Proben, Mangelerscheinungen und viele weitere gesundheitliche Bereiche.

Zudem kann jede Person den Blutdruck überprüfen und sich auf HIV, Darmkrebs, Hepatitis C, Sehstörungen und Harnwegsinfektionen testen lassen. Einige Produkte liefern sofortige Ergebnisse, während andere in ein zertifiziertes Labor gesandt werden, um dort eine Analyse zu machen. Insbesondere junge Verbraucher testen gerne zu Hause, weil es praktisch und bequem ist. Die Durchführung eines einfachen und schnellen Tests für zu Hause vermeidet den zeitraubenden Gang zum Arzt und außerdem sind Heimtests anonym.

Hinzukommt, dass viele Anbieter auch die Ergebnisse direkt übersenden, sodass der Anwender die Ergebnisse per E-Mail erhält oder in seinem Kundenkonto auf diese zugreifen kann. In jedem Fall hat ausschließlich der Nutzer selbst Zugriff auf die Ergebnisse. Kritiker sagen, dass einige Kits übermäßige Angst fördern und Zeit- und Geldverschwendung sind, weil sie unzuverlässig sind oder falsche Ergebnisse liefern, wenn sie nicht richtig durchgeführt werden. Der gestiegene Wunsch der Verbraucher, mögliche gesundheitliche Probleme schneller zu erkennen, führt jedoch zu einer weiteren Verbreitung des Trends des Home-Testings, doch welche Vor- und Nachteile haben die Tests für zu Hause wirklich?

Was ist ein Bluttest für zu Hause und wie funktioniert er?

Ein Bluttest unterscheidet sich im Prinzip nur gering von einem Blutzucker Test, wie viele Menschen ihn vom Besuch beim Arzt kennen. Personen, die sich einen Bluttest für zu Hause im Internet bestellen, erhalten in der Regel ein ganzes Kit, in dem alle nötigen Komponenten enthalten sind. Zudem wird von einigen Anbietern für Bluttests auch ein frankierter Umschlag übersandt, mit dem die entnommene und verpackte Blutprobe direkt an das Partnerlabor des Anbieters geschickt werden kann. Bis die Ergebnisse nach der Analyse zur Verfügung stehen, vergehen meist nicht mehr als ein bis zwei Wochen. Mit den Bluttest-Sets kann also alles schnell und bequem von zu Hause aus erledigt werden.

Je nachdem, um welchen Bluttest es sich handelt, zeigt das Ergebnis, ob der Anwender sich mit einer Krankheit angesteckt, unter einer Allergie oder Unverträglichkeit leidet, eine Mangelerscheinung oder einen Überschuss hat. Welche Bluttests zur Verfügung stehen, ist vom einzelnen Anbieter abhängig, der Bericht zum „Bluttest Anbieter Lykon im Test“ zeigt, dass es auch in Deutschland bereits Anbieter gibt, die ein breites Spektrum abdecken und ihren Verbrauchern ganze Service-Pakete anbieten.

Welche Vorteile haben Bluttests für zu Hause?

Bluttests für zu Hause bringen gegenüber Bluttests beim Arzt oder in einer Klinik einige Vorteile mit. Wie bereits erwähnt, kann in der Regel wirklich alles von zu Hause aus erledigt werden. Von der Bestellung bis zum Ergebnis muss der Anwender weder einen Arzt noch eine Apotheke aufsuchen und kann den Umschlag mit der Probe direkt dem Postboten mitgeben. Die Bluttests aus dem Internet haben, aber noch weitere Vorteile, denn in der Regel arbeiten die Anbieter auch mit Experten zusammen, die eine persönliche Beratung anbieten und erste Therapieansätze für die Kunden erstellen.

Zudem werden die Ergebnisberichte so verfasst, dass sie auch von Menschen verstanden werden können, die kein Medizinstudium abgeschlossen haben und trotzdem ist es möglich die Ergebnisse auch einem Mediziner vorzulegen, wenn eine weiterführende Behandlung erforderlich ist. Ein weiterer für viele Menschen wichtiger Vorteil ist, dass die Tests aus dem Internet günstiger sind als ein Test beim Arzt oder aus der Apotheke. Ausgenommen Bluttests, die von der Krankenkasse übernommen werden, dies ist aber recht selten und nur unter bestimmten Bedingungen der Fall.

Die Anwendung ist anonym, sodass weder Familienmitglieder noch Freunde oder der Hausarzt erfahren, ob eine Erkrankung vorliegt. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn es möglich ist, dass ein Anwender sich mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt hat und sich für die mögliche Ansteckung schämt.

Die Nachteile der Bluttests für zu Hause

Auch wenn die Bluttests für zu Hause viele Vorteile haben, haben sie wie jedes andere Produkt auch Nachteile. Zu den größten Nachteilen von Bluttests für zu Hause kann ohne Frage gezählt werden, dass sie bei einer falschen oder zu frühen Anwendung ein falsches Ergebnis liefern können. Zudem kann bei einem Bluttest bei einem Arzt sofort mit der Therapie begonnen werden, wenn eine Erkrankung vorliegt. Hingegen bei einem Bluttest für zu Hause erst im Nachhinein der Arzt aufgesucht wird und diese vor einer Therapie häufig einen erneuten Test machen, bevor sie eine Behandlung beginnen.

Es kann also passieren, dass es zu einem Mehraufwand und Mehrkosten kommt. Unabhängig von den Vorteilen und Nachteilen und davon, um welches Bluttest-Kit es sich handelt, sollten Anwender die nachfolgenden Richtlinien immer befolgen:

  • Überprüfen des Verfallsdatums, bevor das Tester-Kit verwendet wird.
  • Die Hinweise des Herstellers sollten unbedingt beachtet werden.
  • Der Anwender sollte sich während der Blutentnahme hinsetzen, um Schwindel zu vermeiden.
  • Die Testanweisungen müssen sorgfältig durchgelesen werden, bevor das Tester-Kit verwendet wird.
  • Fällt das Ergebnis in Bezug auf eine Erkrankung positiv aus, sollte der Arzt kontaktiert werden.

Resümee: Lohnt sich der Kauf von Bluttests aus dem Internet?

Auf jeden Fall. Die Bluttests aus dem Internet werden von namhaften Herstellern angeboten, die die Tests auf Grundlage modernster Wissenschaft und Forschung entwickeln und ihren Anwendern erstklassige Serviceleistungen anbieten. Natürlich sollte bei der Auswahl eines Tests nicht nur der Preis bedacht werden, sondern auch die Meinung anderer Anwender und Experten und selbstverständlich muss es sich um einen Test handeln, der zum Verdacht des Anwenders passt. Bei der Auswahl und dem Kauf eines Bluttests sind also wie auch bei einem Kauf vor Ort mehrere Faktoren zu beachten. Dazu gehören: der Preis, Rezensionen anderer Anwender, Tests von Experten und Verfügbarkeit.