melnikof/shutterstock.com

Wer gerade auf der Suche nach einer persönlichen Geschenkidee für einen Verwandten, einen Freund, Kollegen oder den eigenen Partner ist, der findet hier ein paar Tipps zum Selbermachen von Kissen als Geschenkidee.

Individuelle Gestaltungsideen für Kissen

Besonders einfach lässt sich aus einem gewöhnlichen Kissen ein persönliches Unikat machen, indem ein Foto als Motiv auf das Kissen gedruckt wird. Je nach Geschenkanlass und beschenkter Person können das beispielsweise ein gemeinsames Foto des Schenkenden mit dem Beschenkten, ein Erinnerungsfoto an einen Urlaub oder ein Schnappschuss vom geliebten Haustier sein. Online lässt man ganz einfach Kissen bedrucken und lädt sein Wunschmotiv für den Druck als Foto hoch. Neben Fotos als Motiv für Geschenkkissen bieten sich auch Designs mit lustigen Sprüchen oder Zeichnungen an. Dabei kann man sich thematisch zum Beispiel an einem Hobby oder einer Leidenschaft des Beschenkten orientieren.

Das richtige Kissen auswählen

Ein klassisches Kissen hat eine quadratische Form und die Maße 40×40 Zentimeter. Genau dieser Kissenklassiker lässt sich besonders einfach mit einem Foto oder Spruch gestalten und passt garantiert auf jedes Sofa oder ins Bett. Damit die Farben des Fotos optimal zur Geltung kommen, kann man als Kissenfarbe ein strahlend helles Weiß wählen. Allerdings bieten sich auch andere, eher helle Farben als Grundton an. Für etwas mehr Raffinesse sorgt man durch eine farblich abgesetzte Rückseite des Kissens. Hier kann der Farbton gerne auch kräftiger ausfallen. Alternativ zur quadratischen Form bieten sich auch besondere Kissenformen für ein selbstgemachtes Geschenk an. Vor allem Kissen in Herzform sind Träger einer liebevollen Botschaft der schenkenden Person an die beschenkte Person.

Damit das Kissen später häufig genutzt wird und einen hohen Gemütlichkeitsfaktor hat, sollte es gut gefüllt sein und aus einem haptisch ansprechenden Material bestehen. Hierbei bieten sich Naturfasern wie Baumwolle oder ein Materialmix aus natürlichen und synthetischen Fasern an. Die Füllung von Zierkissen besteht in der Regel aus künstlichem Material, wodurch auch ein bedrucktes Kissen problemlos in der Maschine gewaschen werden kann.

Anlässe zum Verschenken von selbstgemachten Kissen

Als Anlass zum Verschenken eines selbstgemachten Kissens eignen sich alle Situationen, in denen man dem Beschenkten mit einer persönlichen und individuellen Geschenkidee eine Freude machen möchte. Das trifft vor allem auf private Anlässe wie Geburtstage, Weihnachten, den Muttertag, Valentinstag, eine Hochzeit, den Einzug in ein neues Heim oder Junggesellenabschied zu. Aufgrund der günstigen Angebote zum Bedrucken von Kissen muss es jedoch keinen konkreten Anlass geben, um einem lieben Menschen mit einem selbstgemachten Kissen eine Freude zu bereiten.

Kleine Gesten im Alltag bringen oft noch mehr Freude und bleiben dauerhaft in guter Erinnerung. Außerdem kann man sich auch selbst mit einem Kissen beschenken, dass zum Beispiel das Lieblingsmotiv aus dem letzten Urlaub oder ein Familienfoto zeigt.