22. April 2024

Festivals im Sommer: Tipps für eine unvergessliche Zeit

Die Vorfreude auf großartige Live-Musik, die besondere Atmosphäre und das Gemeinschaftsgefühl locken jedes Jahr Tausende von Festivalbesuchern an. Wer das Beste aus dem Festivalsommer herausholen will, sollte sich sorgfältig auf diese Zeit vorbereiten. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten Tipps für unvergessliche Festivalmomente zusammen, angefangen von der Wahl der Gepäckstücke bis hin zu Outfit-Ideen und wichtigen Festival-Gadgets.

Die richtigen Gepäckstücke und Taschen

Für die Anreise zum Festival eignet sich ein großer Rucksack am besten, da er sich leicht auf dem Rücken tragen lässt und genügend Platz für alle Essentials bietet. Im Gegensatz dazu sind Koffer auf unebenem, matschigem Festivalgelände eher ungeeignet. Außerdem haben sich Bauchtaschen zu einem unverzichtbaren Accessoire für Festivals entwickelt. Sie sind nicht nur äußerst praktisch, um Wertsachen sicher direkt am Körper zu verwahren, sondern man hat auch die Hände frei und kann unbeschwert tanzen.

Besonders praktisch sind die Bauchtaschen von New Rebels. Sie lassen sich auf der Hüfte, in der Taille oder als Crossbody-Tasche tragen und bieten Platz für alles Wichtige. Die Taschen sind in einer großen Auswahl an Designs erhältlich und außerdem wasserabweisend, sodass Wertsachen auch bei Regen sicher verstaut sind.

Festival-Gadgets bei Regen – Trocken bleiben trotz schlechtem Wetter

Die Wettervorhersage kann während eines Festivals unberechenbar sein, daher ist es klug, auf plötzliche Regenschauer vorbereitet zu sein. Ein entscheidender Tipp ist, Wechselkleidung in einer wasserfesten Hülle dabeizuhaben. Gummistiefel sind ein weiteres Must-have, um die Füße vor schlammigen Böden zu schützen. Eine leichte, wasserdichte Regenjacke darf in der Festivalausrüstung ebenfalls nicht fehlen.

Sonnenschutz auf dem Festival nicht vergessen

Während man tagsüber bei intensiver Sonneneinstrahlung die Musik genießt, sollte man auf keinen Fall den richtigen Sonnenschutz vergessen. Auf dem Festivalgelände gibt es oft zu wenig Schatten und bei längeren Konzerten in der Sonne ist ein Sonnenbrand schnell passiert.

Deshalb sollte Sonnencreme großzügig aufgetragen werden, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu bewahren. Ein schicker Hut ist nicht nur ein stylisches Accessoire, sondern schützt auch das Gesicht und die Kopfhaut vor direkter Sonneneinstrahlung. Trendige Sonnenbrillen schützen die Augen und sind schon längst Teil der Festival-Ästhetik geworden.

Hygiene fürs Festival und die Festival-Apotheke

Auf Festivals sind die Duschmöglichkeiten oft begrenzt. Feuchttücher helfen, sich zwischendurch aufzufrischen. Desinfektionsmittel hält trotz unhygienischer Toiletten die Hände sauber. Weil das Haarewaschen an den provisorischen Duschen oft schwerfällt, kann Trockenshampoo sehr praktisch sein, um das Haar schnell aufzufrischen.

Außerdem kann eine gut ausgestattete Festival-Apotheke im Notfall eine große Hilfe sein. Neben Schmerzmitteln und Pflastern sollten auch Mückenschutz, Blasenpflaster und eine Wundsalbe nicht fehlen. Es ist besser, gut vorbereitet zu sein, um unvorhergesehene gesundheitliche Probleme schnell angehen zu können.

Outfit-Ideen fürs Festival – Stilvoll und bequem unterwegs

Bei Festivals ist es wichtig, dass man sich in seinen Outfits wohlfühlt. Vor allem bequeme Schuhe sind unverzichtbar, denn auf Festivals ist man viel auf den Beinen und tanzt zu seiner Lieblingsmusik. Jedes Festival hat seinen eigenen Stil und seine eigene Atmosphäre.

Hier ist etwas Fashion-Inspiration für verschiedene Genres:

  • Rockkonzert: Ein lockeres Band-T-Shirt, Jeansshorts und bequeme Boots sind eine ideale Wahl für ein Rockkonzert.
  • Indie-Folk-Festival: Ein luftiges Maxikleid mit Blumenmuster, eine verspielte Blumenkrone und bequeme Sandalen sorgen für einen romantischen Look.
  • Elektro-Musikfestival: Ein buntes Crop Top, High-Waist-Shorts und bequeme Sneakers sind optimal, um bei elektronischer Musik zu tanzen und zu feiern.
  • Vintage-Festival: Eine lässige Oversize-Bluse, Mom Jeans und ein Strohhut verleihen einen entspannten und gleichzeitig trendigen Look.

Diese Looks lassen sich durch wilde Prints, Knallfarben, Glitzer, Cowboystiefel, Bauchketten oder BH-Tops noch interessanter machen. Festivals sind auf jeden Fall eine Gelegenheit, aus dem Alltag auszubrechen und mutigere Looks zu wagen.

Vorfreude auf den unvergesslichen Festivalsommer

Festivalbesuche erfordern zwar etwas Vorbereitung, aber nach stylischen Gepäckstücken und ausgefallenen Outfits zu shoppen, steigert nur die Vorfreude. Schutz vor Sonne und Regen müssen übrigens kein Widerspruch zu einem stylischen Look sein, denn Gadgets wie wasserabweisende Bauchtaschen von New Rebels oder Sonnenbrillen gibt es in coolen Designs. Mit einer gut durchdachten Packliste lassen sich die Musik, die Atmosphäre und die unvergesslichen Momente in vollen Zügen genießen.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge