22. April 2024

Sonnenbrillen-Trends: Angesagte Shades für den Sommer

Hochwertige Sonnenbrillen sind ein wichtiges Accessoire für wolkenlose Tage. Sie schützen die Augen vor der schädigenden UV-Strahlung und werten jedes Outfit auf. Trendsetter nutzen die Wirkung von Sonnenbrillen und setzen auf trendige Modelle in einem angesagten Design. Kein anderes Accessoire kann ein Outfit zum aktuellen Look machen wie eine stylische Sonnenbrille. Es lohnt sich auf jeden Fall unterschiedliche Modelle in den Kleiderschrank zu integrieren und das modische Spiel zu genießen.

Die richtige Sonnenbrille finden

Die Entscheidung für eine Sonnenbrille hängt in erster Linie von der Gesichtsform ab. Während Menschen mit einer ovalen Gesichtsform so gut wie jede Sonnenbrille tragen können, passen zu einem eckigen Gesicht runde Modelle und zu einem runden Gesicht eckige Formen. Bei einem herzförmigen Gesicht sollten die Wangenknochen nicht zusätzlich betont werden. Hier sind weiche und geschwungene Modelle oder rahmenlose Sonnenbrillen eine gute Wahl.

Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Haarfarbe. Die Sonnenbrille sollte auf jeden Fall dazu passen. Vorsicht ist bei schwarzen Gestellen geboten, da die Farbe schnell hart wirken kann. Schildpatt-Optik ist eine gute Alternative bei dunklen Rahmen. Einen sicheren Schutz vor UV-Strahlen bietet eine Brille, die nahe am Auge anliegt und bis zu den Augenbrauen sowie dem äußeren Gesichtsrand reicht.

Trend: Strahlendes Weiß

Sonnenbrillen mit einem weißen Rahmen strahlen mit dem schönen Wetter um die Wette. Die hellen Rahmen, die auch mal hellgrau oder transparent sein dürfen, finden sich in allen Formen wieder. Cat-Eye-Brillen oder der oversized Look im Retro-Charme zeigen besonders viel vom Farbton der Saison. Weiß ist ein starker Kombipartner zu allen Glasfarben und kann ein spannendes Spiel der Kontraste zeigen. Für den Alltag sind braune und graue Gläser gut geeignet, da sie die realen Farben am wenigsten verzerren.

Bunter Retro-Look

Die wilden 70er-Jahre haben sich bereits im letzten Sommer in die Mode geschlichen und sind auch in diesem Jahr angesagt. Große Retrobrillen mit getönten Gläsern sind pure Nostalgie. Breite Rahmen und große Gläser passen zu vielen Modestilen und bieten die perfekte Form für einen zuverlässigen Sonnenschutz. Modelle mit breiten Stegen schützen die Augen vor Streulicht und setzen ein cooles Flower-Power-Statement. Neu und aufregend sind neonfarbene Sonnenbrillen, die eine perfekte Ergänzung zur Mode sind.

Schmale Form

Die schmale Form der Sonnenbrille wurde zunächst nicht wirklich ernst genommen. Viele Modelle bedecken die Augen nicht in ausreichender Form und sind nur ein modisches Accessoire. Die schmalen Brillen sind jedoch gekommen, um zu bleiben und so sind sie in diesem Jahr in einer etwas breiteren Form sehr angesagt.

Rahmenlose Sonnenbrillen

Spielt normalerweise der Rahmen eine tragende Rolle, so ist in diesem Jahr die rahmenlose Brille das Mittel gegen den Sonnenschein. Es gibt sie in allen Formen, Farben und in verschiedenen Materialien, sodass für jede Gesichtsform das richtige Modell dabei ist.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge