22. April 2024

George, Papadakis & Co.: Lehrer werden in Athen

Sokrates, der legendäre Philosoph aus der griechischen Antike, steht traditionell für einen Lehrer der Weisheit und des Wissens. So haben seine Thesen Generationen von jungen Menschen inspiriert und geprägt.

In deutschen Schulen des modernen Athens zeigt sich ein Herzensanliegen des lehrenden Philosophen aufgegriffen und fortgesetzt. Die angestellten Lehrer folgen in ihren Unterrichtsmethoden den Ansätzen von Sokrates. So motivieren sie ihre Schüler, selbstständig zu denken und kritisch zu hinterfragen. Jene neuzeitliche Umsetzung des klassischen Bildungskonzepts an deutschsprachigen Schulen in Athen ist zukunftsweisend.

Schüler machen einzigartige Bildungserfahrungen

Deutsche Lehrer vermitteln den Schülern in Athen ein fundiertes Wissen in Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen und Ethik. Die Erfahrungen der Lehrkräfte tragen bei, dass die Lernenden nicht nur sprachlich, sondern ebenfalls mental bereichert sind.

Spezielle Aktivitäten und Projekte beschleunigen den interkulturellen Dialog und schaffen eine dynamische Lernatmosphäre. Sowohl in der Grundschule als auch in der Sekundarstufe erhalten Mädels und Jungen die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen. Gleichzeitig entdecken sie bei pädagogischen Exkursionen die Schönheit Athens. So erweist sich der Besuch deutscher Schulen in Athen als inspirierende Bildungserfahrung für die jungen Leute.

sokrates
vangelis aragiannis/shutterstock.com

Einmalige Berufserfahrungen: Ein Traumjob als Lehrer an deutschen Schulen in Athen

Im pulsierenden Leben Athens geben Lehrer in den Klassenzimmern nicht nur Wissen weiter, sondern fördern das interkulturelle Verständnis. Solche Herausforderungen bieten den Pädagogen einmalige Chancen, ihre berufliche Laufbahn kreativ zu profilieren.

Wertvolle Chancen beim Unterrichten an internationalen Schulen

Die multikulturelle Schülerschaft verlangt innovative Lehrmethoden, um individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen und Inklusion zu gewährleisten. Jene kulturelle Vielfalt ermöglicht den Lehrkräften, über den Tellerrand hinauszuschauen und bislang unentdeckte Perspektiven aufzunehmen. Wichtig ist für die Pädagogen, sich auf Stärken jeder Schülerpersönlichkeit zu konzentrieren und so ein unterstützendes Lernumfeld zu schaffen.

Aus der Kooperation mit motivierten Kollegen gehen Optionen zum fachlichen Austausch und gegenseitiger Bereicherung hervor. Diese förderliche Atmosphäre schenkt zugleich Impulse für das professionelle Wachstum jeder einzelnen Lehrkraft.

Unterstützende Netzwerke für Lehrkräfte an deutschen Schulen in Athen

Lehrkräfte an deutschen Schulen in Athen profitieren von einem starken beruflichen Netzwerk. Die internationalen Einrichtungen bieten regelmäßig Fortbildungen, Workshops und Austauschprogramme an, um den pädagogischen Wissenstransfer voranzutreiben. Überdies stehen den Lehrern jederzeit erfahrene Mentoren mit Rat und Tat zur Seite. Das kollegiale Netzwerk schafft eine inspirierende Atmosphäre, die den Pädagogen ermöglicht, wechselseitig zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus realisieren die Athener Schulen Möglichkeiten zur Kommunikation durch Schulveranstaltungen, Elternabende oder externe Kooperationen mit alternativen Bildungseinrichtungen. Jene interaktiven Angebote stärken nicht nur die Zusammenarbeit unter den Lehrkräften, sondern tragen maßgeblich zur Qualität des Unterrichts bei.

Wie wirst du Lehrer an deutschen Schulen in Athen?

Es gibt zwei deutschsprachige Schulen in Athen: die Deutsche Schule Athen (DSA) und die Neue Schule Athen (NSA). Beide Schulen bieten sämtliche deutschen Schulabschlüsse an. Um Lehrer an Schulen in Athen zu werden, ist erforderlich, sich bei der Zentralstelle fürs Auslandsschulwesen (ZfA) zu bewerben.

lehrerin in griechenland
Evgeny Vorobiev/shutterstock.com

Die ZfA ist eine Abteilung des Bundesverwaltungsamtes, die für die Betreuung und Förderung der deutschen Auslandsschulen zuständig ist. Jene Institution führt zudem eine zentrale Datenbank für Bewerber. Auf diese greifen Schulleiter der deutschen Auslandsschulen gern zurück, um passende Kandidaten für offene Stellen zu finden. Die Bewerbung bei der ZfA erfolgt üblicherweise online über das Portal „Lehrer weltweit“. Registriere dich dort und erstelle dein persönliches Profil mit Angaben zu Qualifikationen sowie pädagogischen Berufserfahrungen.

Wähle hiernach dein Wunschland Griechenland aus und lade daraufhin deine Bewerbungsunterlagen hoch. Die ZfA prüft anschließend deine Bewerbung und schaltet dich für die Bewerberdatenbank frei, wenn du die geforderten Voraussetzungen erfüllst.

Wie gestalten sich die Anforderungen für den ausländischen Schuldienst?

Die Anforderungen sind je nach Schulart und Fach verschieden. In der Regel ist ein abgeschlossenes Lehramtsstudium nachzuweisen. Hinzu kommen eine staatlich geprüfte Lehrbefähigung und zwei Jahre (oder mehr) Berufserfahrung im Inlandsschuldienst. Hierzu gesellen sich noch gute Sprachkenntnisse in Deutsch sowie der Landessprache Griechisch.

Wie geht es weiter mit deiner Bewerbung?

Falls dich eine deutsche Schule in Athen kontaktiert, lädt dich die Schulleitung zum Vorstellungsgespräch ein. Dieses findet normalerweise online oder telefonisch statt. Bekommst du eine Zusage, schließt du einen verbindlichen Arbeitsvertrag mit der jeweiligen Athener Schule ab. Jene Vereinbarungen regeln deine Rechte und Pflichten als Lehrkraft an einer deutschsprachigen Auslandsschule.

Die Bezahlung der Lehrkräfte an internationalen deutschen Schulen hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Diese tangieren hauptsächlich die pädagogischen Aufgabenbereiche, besondere Funktionen im Lehrkörper sowie örtliche Beschäftigungsbedingungen.

Für einen Auslandseinsatz beurlaubte Lehrkräfte aus dem originären Inlandsschuldienst erhalten die Inlandsvergütung weiterhin. Hingegen honorieren die Auslandsschulen lokale Lehrkräfte direkt nach internen Tarifverträgen. Als Lehrer an einer deutschen Schule in Athen kannst du dich auf ein anspruchsvolles und vielfältiges Arbeitsumfeld freuen. Dort arbeitest du mit einem internationalen Kollegium zusammen.

Last, but not least: ein Extra-Plus

Du hast die spannende Option, die griechische Kultur und Lebensweise näher kennenzulernen. Erkunde zugleich die reiche Geschichte und lass dich von den zahllosen Sehenswürdigkeiten und der Gastfreundschaft Athens beeindrucken. Genieße letztlich nach einem herausfordernden Schulalltag die herrliche Sonne und das türkisfarbene Meer der Ägäis.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge