frau in clubanlage
PhotoSunnyDays/shutterstock.com

Der Urlaub in einer Clubanlage muss nicht teuer sein. Das Rund-um-Urlaubsprogramm lässt sich bereits ab wenigen Hundert Euro buchen. Der folgende Beitrag informiert über preiswerte Clubanlagen und weist darauf hin, in welchen Ländern und auf welche Art man die günstigsten und besten Urlaubsdomizile finden kann. Es sind wertvolle Informationen enthalten, für welche Personengruppen die Clubanlagen geeignet sind, sowie nützliche Hinweise, worauf man bei der Buchung achten muss.

Günstige Clubanlagen buchen: Das Rund-um-Sorglos-Programm

Ein Cluburlaub stellt das absolute Rund-um-Sorglos-Programm dar. Die Clubanlagen lassen sich als ein großes Areal beschreiben, dass von der Umgebung des Urlaubsortes räumlich abgetrennt ist. Somit kann das Urlaubsareal mit einer riesigen Ferienanlage gleichgesetzt werden, in der eine Vielzahl an verschiedenen Angeboten vertreten sind. Das zahlreiche Personal sorgt für einen optimalen Service und dient als Ansprechpartner für jegliche Wünsche.

Die massiven Anlagen vereinbaren auf diese Weise Freiheit und Sicherheit: Sie haben viele Ansprechpartner vor Ort und sind gleichzeitig räumlich sicher aufgehoben. Darüber hinaus haben Urlauber die Freiheit, jeden Tag nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen individuell zu gestalten und Angebot viele interessante Freizeitaktivitäten zu wählen.

Auf Lage und Ausstattung achten

Clubanlagen stellen ein weitläufiges, großes Gelände zur Verfügung und beherbergen viele Gäste. Die große Zahl an Zimmern ist meist wie für Alleinreisende so auch für große Gruppen passend. Die Räumlichkeiten haben meist denselben Aufbau und dieselbe Dekoration. Je nach Kategorie der Zimmer sind die Preise unterschiedlich hoch, häufig können spezielle Panoramablicke oder Lagen unter Aufpreis hinzugebucht werden. In den Anlagen sind alle Annehmlichkeiten für einen entspannenden, erholsamen, aber auch aktiven Urlaub zu finden. Zur Ausstattung gehören Privatstrände, Pools, Restaurants, Bars, Diskotheken oder Theater, Wellness- und Sportbereiche, verschiedene Shops und vieles mehr.

frau im hotelzimmer
Boyloso/shutterstock.com

Das Ausstattungsangebot geht weit über einen klassischen Hotelaufenthalt hinaus: Alles ist vorhanden, sodass das Ferienareal nicht verlassen werden muss. Die Lage der Clubanlagen ist zudem meist exklusiv: Ob in den Bergen oder direkt am Strand, je nach Anspruch und Land sind die Urlauber bereits in wenigen Schritten von ihrer Unterkunft am gewünschten Ort. Die schönsten Strandabschnitte gehören in vielen Ländern zu der jeweiligen Unterkunft, sodass die Reisenden dort ebenfalls jegliche Annehmlichkeiten genießen können.

Günstige Clubanlagen finden: Wie das gelingt das am Besten?

Schöne und günstige Domizile sind überall und in jeder Urlaubsdestination zu finden. Am einfachsten lassen sich einschlägige Buchungsportale im Netz nutzen. Dabei wählt man die Ausstattung aus, die man benötigt und präferiert. Die angezeigten Angebote kann man sich nach der Preishöhe sortieren lassen, indem man die Option „Preis absteigend“ wählt. Die Urlaubsdomizile, die oben in der Liste erscheinen, sind die günstigsten. Eine Vier-Sterne-Kennzeichnung lässt im Ausland auf eine günstige und schöne Unterkunft schließen. Wer in der Nebensaison reist, kann die Unterkünfte ebenfalls zu günstigeren Preisen buchen als in der Hochsaison.

Nun vergleicht man die Preise von verschiedenen Anbietern im Netz, um eine passende, preiswerte Adresse zu finden. Der Vergleich lohnt sich, da dieselbe Clubanlage bei verschiedenen online Portalen unterschiedliche Preise aufweist. Frühes Buchen lohnt sich ebenfalls: Wenn man Wochen oder sogar Monate vor dem geplanten Reise bucht, zahlt man einen günstigeren Preis als bei einem Last-minute-Angebot. Gleichzeitig hat man auch eine größere Auswahl an preiswerten Angeboten.

günstige clubanlagen buchen
Rawpixel.com/shutterstock.com

In welchen Ländern gibt es die günstigsten Clubanlagen?

Typische Länder für preiswerte Ferienanlagen mit optimalem Service sind die Türkei, Spanien (Mallorca), Griechenland und Ägypten. Für einen Fernurlaub eignet sich die Dominikanische Republik mit einer schönen und günstigen Auswahl an Clubanlagen.

All-Inclusive buchen und entspannen

Große Ferienanlagen stehen in der Regel als All-Inklusive-Angebot zur Verfügung. Urlauber können je nach Angebot rund um die Uhr unbegrenzt essen und trinken. Verschiedene Buffets und Restaurants sorgen für ausreichend Abwechslung. Zahlreiche Bars, selbst am Strand und an den Pools laden zu einem oder mehreren Getränken ein. Je nach Angebot und Clubanlage werden unterschiedliche Verpflegungsmöglichkeiten angeboten, beispielsweise in Form von einer Voll- oder Halbpension.

Kinderbetreuung und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten

In den meisten Clubanlagen ist eine Kinderbetreuung zu finden. Dabei ist die passende Betreuung für jedes Kindesalter möglich: Für Kleinkinder werden Bastel- und Malangebote oder Spiele organisiert. Größere Kinder und Teenager können an kindgerechten Turnieren oder Sportangeboten teilnehmen. Zudem finden Kinderdiscos für alle Altersgruppen statt. Während die Kleinen liebevoll vergnügt werden, können die Eltern sorglos in Zweisamkeit entspannen. In den meisten Anlagen sind Tafeln und Schilder aufgestellt, auf denen unterschiedliche Angebote und deren Zeiten präsentiert sind.

Clubanlagen sind zudem durch ihr vielfältiges Sport-, Unterhaltungs- und Wellnessangebot ausgezeichnet. Eine Vielzahl an verschiedenen Sportmöglichkeiten sind in den riesigen Anlagen vertreten. Wassersportmöglichkeiten und Fitnessstudios sind ebenso häufig vorhanden. Das Sportangebot kann saisonal und regional unterschiedlich sein. Für zusätzliche Abwechslung sorgen weitere verschiedene Kurse wie Yoga, Zumba etc. Das Personal ist fachgerecht geschult und unterstützt die Urlauber beim Training. Vorerfahrung bei den jeweiligen Kurs- und Sportangeboten ist nicht notwendig, alle können teilnehmen.

kinder im pool
Billion Photos/shutterstock.com

Die meisten Clubanlagen haben ein Spa-Center, in denen verschiedene Wellnessangebote stattfinden. Bei einer Massage, Gesichtsbehandlung oder Pediküre finden Urlauber Entspannung und können vom alltäglichen Stress abschalten. Häufig werden auch Ruhemöglichkeiten und Saunen angeboten. Das Unterhaltungsangebot ist in den Clubs ganztägig: Den ganzen Tag über hinweg werden die Gäste von Animateuren mit Musik, Tanz und Spiel unterhalten. Abends finden unterhaltsame Vorführungen wie Tanz, Akrobatik oder Musikdarbietungen statt. Dazu gehören oft auch eine hauseigene Disco oder eine private Strandparty.

Für wen ist ein Cluburlaub geeignet?

Ein Cluburlaub eignet sich tatsächlich für jede Person, die sich mit einem Rund-um-Sorglos-Programm vergnügen möchte. In riesigen Hotelanlagen wird für die Wünsche und Erfüllung jeder Zielgruppe gesorgt:

  • Paare können ihre Zweisamkeit in einem romantischen, abwechslungsreichen und entspannenden Cluburlaub genießen. Atemberaubende Strände und gute Restaurants reichen vielen bereits aus, um vollkommen zu entspannen.
  • Alleinreisende können sich in Ruhe vom Alltagsstress erholen. Sie können es sich zum Beispiel am Strand oder Pool mit einem Buch gemütlich machen oder die Ruhe im Spa genießen. Je nach Wunsch können sie ebenfalls mit Gleichgesinnten Freundschaft schließen.
  • Adults only: Einige Clubanlagen beherbergen ausschließlich erwachsene Gäste, was allerdings mit der Beschriftung „Adults only“ hervorgehoben ist.
  • Familien mit Kindern: Sie können gemeinsam interessante Ausflüge unternehmen sowie viele weitere Unterhaltungsangebote im Club nutzen. Darüber hinaus kann jedes Familienmitglied die Angebote individuell nutzen und somit seinen eigenen Interessen nachgehen.
  • Gruppen: Eine Clubanlage ist derartig groß, dass sie sowohl kleine als auch große Gruppen gemeinsam beherbergen kann. Viel Platz, gemeinsame Erlebnisse und ein tolles Abendprogramm sorgen für begeisternde Urlaubsmomente im großen Familien- oder Freundeskreis.
freunde machen urlaub in clubanlage
JP WALLET/shutterstock.com

Günstige Clubanlagen: Was sollte man bei der Buchung beachten?

Bei der Buchung einer Clubanlage sollte man auf die eigenen Wünsche und Vorlieben achten. In den online Buchungsportalen lassen sich verschiedene Filter (beispielsweise, All-Inklusive, Strandzugang, Pool etc.) auswählen. Es ist ebenfalls wichtig, auf die Zimmerkategorie zu achten: Im Angebot stehen meist verschiedene Zimmer mit unterschiedlicher Ausstattung und somit mit verschiedenen einhergehenden Preisen. Ein Hotelzimmer mit Meerblick ist dementsprechend um einiges teurer als ein Zimmer mit Blick auf den Garten.

Selbst auf die Bewertungen und Rezensionen der jeweiligen Clubanlagen sollte man bei der Buchung ein Auge werfen. Man sollte sich in Ruhe und aufmerksam einige Bewertungen durchlesen. Dafür dienen am besten verschiedene Buchungs- und Bewertungsportale für Reisen. Dabei sollte man auch die Aktualität der Bewertungen beachten.

Des Weiteren ist es empfehlenswert, sich vor der Buchung über Social Media über die favorisierten Clubanlagen zu informieren. In den Social-Media-Kanälen posten viele zufriedene Gäste Bilder von den Aktivitäten und der Ausstattung der Urlaubsunterkünfte oder berichten über diese. Die Berichte und Fotos auf Social-Media-Kanälen sind in der Regel aktueller und realistischer als die auf einem Buchungsportal. In Social-Media-Gruppen lassen sich die Nutzer ebenso nach den eigenen Erfahrungen fragen, um ein ehrliches Feedback zu erhalten.