Victoria Chudinova/shutterstock.com

Unter der Vielzahl an unterschiedlichen Klamotten, mit denen Frauen gerne das Haus verlassen, ist wohl kein anderes Kleidungsstück beim weiblichen Geschlecht so beliebt wie die klassische Handtasche (bzw. das „Handtäschchen“). Fast alle Frauen verlassen ihren Wohnort nicht ohne ein solches Behältnis, in dem nicht nur die essenziellen Begleit-Gegenstände wie Geldbeutel, Schlüsselbund und Handy verstaut werden, sondern häufig auch jede Menge weiterer nützlicher Gegenstände, die Frau im Alltag so braucht.

Allerdings sind Handtaschen für Frauen schon seit je her keine bloßen Nutzgegenstände, sondern zu einem sehr großen Teil auch beliebte Mode-Accessoires. Demzufolge herrschen bei Handtaschen auch jedes Jahr diverse Trends, die sich in der Modewelt durchsetzen – so auch im Jahre 2022. Für jede Dame, die sich noch auf der Suche nach einem passenden Modell für diese Modesaison befindet, lohnt sich ein Blick auf die Handtasche Damen The Bridge.

„Crossbody Bag“ von Marc Cain

Bei vielen Arten von Klamotten ist Tierschutz schon immer ein sehr präsentes Thema gewesen – insbesondere bei Handtaschen. Umso schöner ist es daher, wenn sich Handtaschen in den Trends durchsetzen, die (unter anderem) durch die Verwendung von Kunstleder einen wichtigen Beitrag für den Tierschutz leisten, da für die Herstellung dieser Taschen kein Tierleder verwendet wurde. Eine momentan besonders trendende Tasche, welche diese Kriterien erfüllt, ist die Crossbody Bag von Marc Cain. Bei ihr handelt es sich um eine geflochtene Schultertasche, die mit einem Magnetverschluss ausgestattet ist.

„Bowling Bag“ von Furla

Dies ist eine weitere vegane Tasche, welche es in die diesjährigen Trends geschafft hat. Das Besondere an ihr ist, dass sie in Kombination mit ihren schrillen Farben wie Pink oder Froschgrün an die viele Taschen-Trends aus den 2000er-Jahren erinnert, und daher sogar noch ein bisschen Nostalgie für die ein oder andere Trägerin mitbringt. Sie besteht gänzlich aus recyceltem Kunststoff, und verfügt zudem (je nach Modell) immer über eine andere Oberfläche.

„Minaudière Clou Médor“ von Hermès

Diese Tasche besticht vor allem durch ihre ungewöhnliche architektonische Form, und eignet sich wunderbar als Ergänzung für zahlreiche Party-Outfits. Sie kann problemlos als normale Umhängetasche, sowie auch als Clutch-Tasche getragen werden. Die Schalentasche mit Lederüberzug namens Minaudière Clou Médor ist nicht nur aufgrund ihrer überschaubaren Größe, sondern auch wegen ihrer eleganten Form ein perfekter Sidekick für viele Outfits.

Trendrichtung – Pastellfarben

Unabhängig vom Modell oder Hersteller – was die Farben von modernen Handtaschen in diesem Jahr angeht, so sind zarte Pastellfarben stark im Kommen. Vor allem Rosa-Töne haben es derzeit vielen modisch bewussten Frauen besonders angetan. Egal ob zurückhaltendes Altrosa oder knalliges Barbie-Rosa – im Jahre 2022 tragen äußerst viele Damen-Handtaschen diese Farbtöne. Daneben erfreuen sich dieses Jahr auch andere Pastellfarben wie Himmelblau- und Pastellgrün-Töne bei zahlreichen Damen an besonders großer Beliebtheit.