ImageFlow/shutterstock.com

Eine besondere Verpackung erhöht den Wert des Produktes. In erster Linie muss eine Verpackung die Zielgruppe ansprechen und das Produkt aufwerten. Zu diesem Zwecke sind verschiedene Materialien und Techniken besser geeignet als andere, ganz besonders die Hoch-oder Tiefprägung. Für die Hochprägung stellt Grawer Polska Matrizen und Patrizen nach ihren Entwürfen her.

Was versteht man unter Hochprägung?

Bei dieser Technik wird der Werkstoff (Papier einer Stärke bis ungefähr 400g, Pappe, Leder) zwischen Matrize und Patrize gepresst und verformt. Wenn keine Folie oder andere Farbe zum Einsatz kommt, dann ist dies eine Blindprägung. Die Relief-Verformung im Material kann nach oben oder nach unten gedruckt werden (Embossing, Debossing), je nach Vorgabe. Ist die Vertiefung nach unten, dann spricht man von Tiefprägung. Die Werkzeuge für die Hochprägung werden bei Grawer Polska aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, je nach dem zu bedruckenden Material, der Auflage und des Musters, welches gedruckt werden soll. Es eignen sich Messing-, chemigrafische- und auch Polymermatrizen. Manche Muster erfordern auch den Einsatz von gefrästen Prägestempeln.

Das Prägeverfahren erzeugt eine Textur, die Entwürfe hervorhebt. Es kann für Einladungskarten, Visitenkarten oder auf Verpackungen verwendet werden. Eine Prägung ist ein Zeichen von Eleganz, das sich von dem anderer Druckverfahren deutlich unterscheidet. Es ist auch weniger schwierig, Foliendrucke auf geprägte Bereiche aufzubringen, da die Folie leicht auf die erhabenen Bereiche verschoben werden kann, ohne das restliche Muster zu beeinträchtigen.

Schließlich werden beim Prägen auch kleinste Details des Designs übertragen, die bei anderen Druckverfahren manchmal nicht erhalten bleiben. Wenn das Logo eines Unternehmens auf eine Broschüre oder ein anderes ähnliches Werbemittel gedruckt werden soll, ist die Prägung eine ausgezeichnete Option. Ein Unternehmen, das kommerzielle Prägedrucke anbietet, kann bei der Auswahl einer Prägemethode helfen, die den individuellen Bedürfnissen, Zielen und dem Budget des jeweiligen Unternehmens entspricht.

Blindprägung und Heißfolienprägung

Bei der Hochprägung entsteht ein Relief, das fühlbar ist und Blindprägung genannt wird, wenn es nicht farblich unterschieden wird vom Rest. Heißfolienprägung eignet sich um diese Blindprägung noch mehr hervorzuheben. Mit einer anderen Matrize wird Folie unter Erwärmung auf das Relief aufgetragen. Besonders eignen sich hierfür silberne und goldene Folien, die einen edlen Look kreieren, aber auch jede andere Folie. Bei der 3D-Blindprägung entsteht eine Oberfläche in mehreren Ebenen. Jede Ebene kann dann mit einer anderen Farbe bedruckt werden. So entstehen eindrucksvolle, dreidimensionale Muster, welche ideal geeignet sind, um die so gestaltete Verpackung sehr wertvoll aussehen zu lassen.

Matrizen und Patrizen für die Hochprägung

Präzision ist das all entscheidende in dieser Drucktechnik. Nur ein präzises Werkzeug kann ein ebensolches Ergebnis liefern. Um die richtigen Matrizen und Patrizen aus den für den Auftrag korrekten Materialien herzustellen braucht es Fachkenntnis und Erfahrung. Beides erhalten Sie bei Grawer Polska. Die für die Hochprägung bei Grawer Polska hergestellten Formen sind von höchster Qualität und liefern dadurch hervorragende Ergebnisse von denen ihr Kunde begeistert sein wird. Die Hochprägung ist wie kein anderes Mittel dazu geeignet, Verpackungen aufzuwerten und ihnen das besondere Extra zu verleihen, welches es braucht, um in der Fülle des Angebotes hervorzustechen.