Roman Samborskyi/shutterstock.com

Ob Umzug, Auto oder ein neues Haushaltsgerät, in vielen Lebenslagen muss es der Kredit zu Finanzierung sein. Wenn Sie zum ersten Mal über einen Kreditabschluss nachdenken, möchten Sie sich vielleicht zunächst unverbindlich und diskret informieren. Dies gelingt nicht, sobald Sie konkret mit einer Bank ins Gespräch kommen und über Ihre finanziellen Rahmenbedingungen ausgefragt werden. Wir erklären den Unterschied zwischen Konditionsanfrage und Kreditanfrage, um im richtigen Moment den Schritt aus der Anonymität zu gehen.

Weshalb überhaupt über eine Kreditfinanzierung nachdenken?

Wenn Sie hochwertige Anschaffungen für den eigenen Haushalt planen oder eine teure Reparatur bei Ihrem Fahrzeug ansteht, liegt die Suche nach einem günstigen Kredit nahe. Der Abschluss von Krediten ist einfacher denn je, anstelle der Hausbank warten viele seriöse Online-Anbieter mit attraktiven Kreditzinsen. Natürlich ist es schwierig und nicht ratsam, bei einem Dutzend Kreditinstituten eine Anfrage zu stellen und so die persönlich besten Konditionen zu ermitteln. Da die Banken in Deutschland untereinander vernetzt sind, kann eine häufige Anfrage auf finanzielle Probleme und die Ablehnung durch bisher angefragte Banken hindeuten. Wichtig ist, sich zunächst für eine reine Konditionsanfrage zu entscheiden.

Konditionsanfrage – der erste Schritt zum Erfolg

Die Anfrage aktueller Konditionen der Banken und Kreditinstitute lässt sich anonym und sicher über das Internet durchführen. Hierauf haben sich unabhängige Plattformen spezialisiert, die in ihren Datenbanken alle aktuellen Kreditangebote führen. Anhand von persönlichen Eingaben rund um den Wunschkredit lassen sich die individuell besten Angebote ermitteln. Auch Banken und Kreditinstitute haben solche rechnerischen Tools auf Ihrer Webseite. Diese zeigen Ihnen die groben Rahmenwerte, mit welchen Kreditkonditionen Sie rechnen dürfen. Wichtig ist, eine solche Funktion bestimmter Kreditinstitute ohne Eingabe von Namen und Adresse nutzen zu können. Dank der hohen Sicherheit im Netz der Banken und Kreditinstitute können Sie außerdem sicher sein, dass kein Dritter Ihre Anfrage mitbekommt.

Kreditanfrage – der konkrete Schritt zur Finanzierung

Durch eine anonyme Kalkulation und den sachlichen Vergleich im Internet finden Sie Kredite, die zu Ihren Konditionen passen. Erst im nächsten Schritt sollten Sie die Anfrage bei der Bank stellen, die Ihnen die besten Kreditkonditionen in Aussicht stellt. Oft werden diese von unabhängigen Vergleichsplattformen direkt verlinkt, um Ihnen die Kreditanfrage formal zu erleichtern. Damit Sie Ihre Möglichkeiten zum Sparen beim Kreditabschluss optimal ausnutzen, sollten Sie Ihre Konditionsanfrage mit verlässlichen Werten durchführen. Dies gilt speziell für die Abschätzung Ihrer Bonität, die Sie beispielsweise durch eine kostenlose Anfrage Ihres SCHUFA-Eintrags ermitteln. Alleine hierdurch sind Konditionsanfrage und Vergleich aussagekräftig.

Wie lange ist meine Anfrage anonym?

Solange Sie ein unabhängiges Vergleichstool nutzen und keine Angaben zur Person machen, ist Ihnen Ihre Anonymität zugesichert. Theoretisch können Sie ein rechnerisches Tool mit einem falschen Namen nutzen, solange die Daten rund um Ihren Wunschkredit präzise eingegeben werden. In diesem Fall müssten Sie die korrekten Eingaben bei der konkreten Kreditanfrage wiederholen. Dies alles schützt Sie vor einem vorzeitigen Austausch der Banken untereinander, Falschmeldungen an die SCHUFA und vielem mehr.

Keine Angst vor zeitgemäßen Finanzierungen

Ob Sie für eine ausgedehnte Reise Geld benötigen oder größere, finanzielle Planungen für die gesamte Familie vornehmen, ein Kredit kann in vielen Situationen des Lebens weiterhelfen. Solange Sie sich ausführlich informieren und hierbei lange genug anonym bleiben, müssen Sie keine Folgen auf Ihren SCHUFA-Eintrag oder aktuelle Bankkontakte fürchten.