18. Mai 2024

Mädelsurlaub in Dänemark: Zeit für Wellness und Erholung

Wenn Frauen zusammen verreisen, wünschen sie sich oft eine Auszeit von allem. Einfach ein paar Tage ohne Familie, keine Verantwortung und keine Pflichten. Zeit für Sprudelbäder, Saunagänge, Schönheitsmasken und Kuschelsocken. Vielleicht etwas Shoppen, ein Restaurantbesuch und etwas Rotwein. Dazu gehören Momente, die Freundschaften zu vertiefen und gute Gespräche.

Ein Ferienhaus in Dänemark bietet genau den richtigen Rahmen für eine Auszeit mit Freundinnen. Viele Unterkünfte sind mit einer Sauna, einem Whirlpool und anderen Wellness Annehmlichkeiten ausgestattet. Dazu Wellenrauschen, breite Strände, Wälder zum Spazierengehen und viele Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen und schon wenige Tage im Ferienhaus reichen aus, um mit voller Schwung nach Hause zu kommen.

Haus mit Meerblick

Häuser in Strandnähe sind in Dänemark keine Seltenheit. Bei vielen Anbietern von Ferienhäusern können Gäste die gewünschte Lage sowie die Ausstattung in der Suchfunktion auswählen. Ein Haus am Meer mit einer Terrasse, die den Blick auf die Wellen zulässt, ist genau die Dosis Luxus, die ein Mädelsurlaub braucht. Der erste Becher Kaffee oder Tee des Tages mit einem Blick auf die Wellen zu genießen ist pures Glück. In der kühlen Jahreszeit sorgt ein Kamin für eine kuschelige Atmosphäre im Haus und wärmt nach einem langen Strandspaziergang durch.

Shoppen gehen

Die Strøget in Kopenhagen ist eine der schönsten Einkaufsmeilen Dänemarks. Neben vielen Luxuslabels gibt es hier auch dänisches Design. Es lohnt sich, beim Bummeln auch die Straßen rechts und links der Einkaufsstraße zu besuchen und den Shoppingtag in einem der ausgezeichneten Restaurants ausklingen zu lassen. Hochwertige Schokolade und ausgezeichnete Kaffeesorten werden in den Torvehallerne angeboten. Die Markthalle ist ein quirliger Treffpunkt für alle mit Appetit auf ausgesuchte Spezialitäten.

Im Kopenhagener Stadtteil Frederiksberg hat das dänische Unternehmen Royal Kopenhagen einen Outlet Store, in dem es nicht nur Porzellan gibt. Im oberen Stockwerk gibt es Kleinigkeiten von Georg Jensen. Aalborg und Aarhus sind tolle Shoppingstädte auf dem Festland. In Aalborg werden die Fußgängerzonen von charmanten kleine Häusern gesäumt und das Angebot ist vielfältig.

Aktiv werden

Schönheitspflege, Sport und Freundinnen sind ein tolles Team für unbeschwerte Tage, die den Kopf frei machen. Sport und Bewegung hat in Dänemark eine große Bedeutung. In vielen Städten gibt es die Möglichkeit Fahrräder auszuleihen und gemeinsam eine Radtour zu machen. An Flüssen und Seen gibt es Angebote, Kanus für einen Ausflug zu mieten und durch die Natur zu paddeln.

Kurse fürs Stand-up-Paddling gibt es dort, wo auch Surf-Kurse gegeben werden. Am Ringkøbingfjord verbindet sich das ruhige Wasser mit einem wunderschönen Naturparadies und sogar Anfängerinnen können das Board im Einklang mit der Natur nutzen. Eine Tour durchs Hafenbecken von Kopenhagen erfordert etwas Übung. Im ganzen Land lädt die Natur zum Laufen und Wandern ein. Die häufig flachen Wege sind ideal für alle, die nur gelegentlich die Laufschuhe schnüren.

Schöne Stunden im Ferienhaus

Kochen zählt zu den schönsten gemeinsamen Aktivitäten im Mädelsurlaub und sind ein toller Abschluss eines Einkaufsbummels oder nach einem Wellnesstag im Haus. Die meist ausgezeichnet sortierten Supermärkte in Dänemark liefern hochwertige Zutaten. In Hafenstädten gibt es häufig Fischgeschäfte mit fangfrischen Produkten oder geräucherten Spezialitäten.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge