staras/shutterstock.com

Derzeit werden auf den Laufstegen der Welt wieder die aktuellen Kollektionen der großen Designer und Modemarken präsentiert. Dabei zeigt sich ganz klar ein Trend: die Oversized-Mode für Frauen.

Oversized-Mode: Weiter Schnitt und hoher Tragekomfort

Das wohl markanteste Merkmal der so genannten Oversized-Mode ist der lässige Schnitt von Hosen, Oberteilen und Kleidern. Die typischen Shirts sind etwas länger geschnitten und bei Hosen haben die Hosenbeine häufig einen gerade herabfallenden Schnitt. Mit dem legeren Schnitt der klassischen Oversized-Mode geht auch ein hoher Tragekomfort einher. Statt unangenehm eng anliegenden Hosen und Shirts bietet der Oversized-Look viel Bequemlichkeit und häufig angenehm weiche Fasern. Dadurch schneiden Hosen auch direkt nach einem opulenten Mahl am Bauch nicht ein und Shirts fallen lässig an der Trägerin hinab.

Wer den neuen Modetrend nicht verpassen möchte, der kann hochwertige Oversized-Mode bei MIAMODA bestellen. Im Onlineshop finden Frauen eine große Auswahl angesagter Kleidungsstücke von der Hose und dem Shirt über Röcke und Kleider bis hin zu Jacken – diese sind in Übergrößen erhältlich. Innerhalb Deutschlands werden Bestellungen bei MIAMODA in wenigen Tagen verschickt.

Tipps für den perfekten Oversized-Stil

Im Fokus des Outfits steht beim Oversized-Stil das Kleidungsstück, welches locker geschnitten oder in einer Kleidergröße größer gekauft wurde. Wer sich für ein Oversized-Shirt entscheidet, der kann dieses mit einer eher eng anliegenden, dezenten Hose kombinieren. Dadurch kommt auch die weibliche Figur der Trägerin noch zur Geltung. Zu einer Oversized-Hose passen hingegen eher etwas kürzer geschnittene, figurbetonte Oberteile. Sind sowohl Oberteil als auch Hose oder Rock im Oversized-Look designt, sollte nur eines der Kleidungsstücke ein auffälliges Muster oder eine kräftige Farbe haben. Dadurch setzt die Trägerin einen Akzent und lenkt die Aufmerksamkeit gezielt auf das neue Lieblingsstück.

Bei Kleidern kann der Oversized-Look erzeugt werden, indem man sie mit einer lässigen Strickjacke oder einem weit geschnittenen Cardigan und einer Leggings kombiniert. Wer selbst einen Oversized-Stil kreieren möchte, der hat dazu zwei Möglichkeiten. Einerseits kann Mode direkt im Oversized-Look gekauft werden. Hierzu gibt es derzeit eine große Auswahl von Shirts, Hosen, Kleidern und Röcken in allen Farben und aus unterschiedlichen Materialien. Andererseits kann Kleidung auch einfach eine Konfektionsgröße größer als gewöhnlich bestellt werden. Das gilt zumindest für Shirts, Pullover, Cardigans und Jacken. Beim Hosenkauf ist es aufgrund der Passform sinnvoller, direkt zu einer Hose im Oversized-Stil aber der korrekten Konfektionsgröße zu greifen.

Der ideale Figurtyp für Oversized-Mode

Oversized-Mode eignet sich für jeden Figurtyp, auch wenn sie bei sehr schlanken Frauen selbstverständlich anders als bei eher fülligen Frauen wirkt. Große, schlanke Frauen wirken ins den klassischen Palazzohosen und Oversized-Shirts elegant und erscheinen optisch meistens etwas größer. Kurvige Frauen können mit dem Oversized-Look kleine Problemzonen ganz einfach kaschieren und trotzdem feminin gekleidet sein.