porzellan reinigen
New Africa/shutterstock.com

Wenn Sie Ihr stark verschmutztes Porzellan fachgerecht reinigen möchten, dann finden Sie hier die richtigen Tipps, wie Ihr Porzellan wieder wie neu wird und wie Sie es weiterhin ordnungsgemäß pflegen können. Porzellan ist nicht nur als Geschirr vorzufinden, sondern auch in Form von Badewannen, Waschbecken und Kunstgegenständen. Die Gegenstände können mit der Zeit leider unansehnlich und schmutzig werden. In diesem Fall ist es ratsam, sich genau zu überlegen, wie Sie teures Porzellan und einfaches Geschirr fachgerecht säubern können.

Porzellan reinigen: Grundlegende Informationen

Produkte aus Porzellan sind in der heutigen modernen Zeit zu alltäglichen Gegenständen geworden. Viele Menschen denken über die Haltbarkeit, Aufbewahrung oder Pflege oft nicht lange nach. Falls Gegenstände aus Porzellan zerbrechen, werden einfach neue gekauft – als Ausnahme gelten selbstverständlich sehr wertvolle Produkte. In unserem Haushalt befinden sich keramische Teile wie Kunst-Objekte, Geschirr – aber pflegt man die Keramik, die häufig unterschiedlich versiegelt oder gebrannt wird?

Es gibt verschiedenen Arten von Porzellan

Bei Porzellan ist es empfehlenswert, immer auf die Angaben zum Hersteller zu achten, da sich Unterschiede bei der Reinigung ergeben könnten. Bei Gegenständen mit Goldrand-Verzierungen oder kunstvollen Mustern sind besonders scharfe Reiniger nicht unbedingt von Vorteil. Diese säubern zwar zuverlässig und lösen Schmutz schnell, beschädigen allerdings die Glasur und dementsprechend auch die Oberfläche. Der Schutz der Porzellanoberfläche wird auf diese Weise unwiderruflich geschädigt – die Gegenstände verlieren ihren schönen Glanz.

Um Glanz und Dekor zu schützen, ist hier eine Säuberung von Hand sinnvoller.Nicht alle Arten von Porzellan vertragen das Pflegen und Putzen mit modernen Reinigungsmitteln. Vieles darf auch nicht in der Spülmaschine gewaschen werden.

Kostbare Gegenstände aus Porzellan reinigen

Wertvolle Vasen, Zierteller oder Sammeltassen sind in den meisten Fällen hochwertig hergestellt und extrem empfindlich. Sammlerstücke und lieb gewonnene Gegenstände sollten immer vorsichtig von Hand gespült werden. Insbesondere mit Verzierungen versehenes besonders teures und dünnes Porzellan sollte man nur einzeln mit einem weichen und angefeuchteten Tuch säubern. Obwohl Porzellan aus einem harten, widerstandsfähigen Material besteht, kann es bei einer unsachgemäßen Behandlung schnell unschön aussehen.

Bitte keinen scharfen Reiniger anwenden und nicht schrubben! Im Fachhandel gibt es auch spezielles Poliermittel für Porzellan: Es wird auf die Oberfläche vorsichtig aufgetragen, wodurch diese wieder versiegelt. Danach hat man an den schönen Stücken wieder lange Freude.

Tassen und Teller, die sich in der Geschirrspülmaschine reinigen lassen

Auf dem Markt wird mittlerweile Porzellan angeboten, welches für die Spülmaschine geeignet ist. Toll designtes Porzellan und wunderschöne Dekore in allen Formen und Farben stehen den Käufern zur Verfügung. Beim Spülvorgang in der Geschirrspülmaschine erledigt ein Pulver oder Reinungs-Tab die Reinigung des Geschirrs. Diese Reinigungsmittel sind allerdings oftmals schärfer, als man denkt – durch das Salz können Oberflächen empfindliches Dekor geschädigt werden.

porzellan pflegen
New Africa/shutterstock.com

Beim Einräumen des Geschirrs ist auf ausreichend Abstand und auf eine freie Wasserzirkulation zu achten. An dünnen und empfindlichen Materialien können Dekore und Ecken leider verblassen oder brechen. Aus diesem Grund sollte man genau darauf achten, was in der Maschine gesäubert werden darf und was nicht.

Empfindliches notfalls mit der Hand säubern

  • Mit der Reinigung von Hand und einem milden Spülmittel können Sie nichts falsch machen. Ein weiches Tuch ein und ein mildes Reinigungsmittel erfüllen ihren Zweck und schonen die Porzellanoberfläche. Auf diese Weise stellen Sie den schönen Glanz des Porzellans erneut her.
  • Selbst Wannen, Waschbecken und weitere aus Porzellan hergestellte Gegenstände können durch einen milden Reiniger und feuchtes Abwischen wieder in neuem Glanz erstrahlen.
  • Kalkflecken auf Produkten aus Porzellan lassen sich mit verdünntem Zitronensaft oder verdünntem Essig-Reiniger und einem weichen Tuch sehr gut entfernen. Danach das Waschbecken, die Wanne oder das Geschirr wieder trocken reiben, sodass die Kalkflecken nicht erneut auftauchen. Dies stellt eine effektive und umweltschonende Maßnahme dar, um Porzellan schonend und richtig zu pflegen.
  • Bitte keine Scheuermilch, kein Chlor, kein Bleichmittel und keine harten Schwämme verwenden. Für den Einsatz bei Porzellan ist das viel zu aggressiv.
  • Falls Sie veredelte Porzellan-Gegenstände mit Lotus Effekt oder Perlenglanz Versiegelung haben, müssen Sie die Reinigung besonders sanft ausführen.

Porzellan richtig reinigen und pflegen: Unser Fazit

Wenn Sie sich an die Angaben der Hersteller richten, dann sollten keine Probleme bei der Säuberung auftauchen. Der Einsatz des richtigen Reinigers und eine gute hygienische Säuberung ermöglichen ein hervorragendes Ergebnis und sorgen für eine Langlebigkeit der wertvollen Porzellan-Produkte und deren Dekore.