18. Mai 2024

Sich in den Sommer Träumen: Stilvolle Damenkleider für schöne Tage

Der letzte Sommer war wunderschön. Es waren lange warme Tage und die Haut war von der Sonne geküsst. Nieselregen lässt einige wehmütig an die schöne Zeit zurückdenken, während trendbewusste Damen sich schon auf der nächsten Sommerparty tanzen sehen. Sommerzeit ist Kleiderzeit und da der nächste Sommer ganz bestimmt kommt, ist es nie zu früh, um sich über die nächste Saison Gedanken zu machen.

Unabhängig vom nächsten Modetrend sind stilvolle Klassiker, luftige und schicke Damenkleider von Seidensticker immer aktuell. Trägerinnen setzen damit ein Zeichen für zeitlose Eleganz und Qualitätsbewusstsein. Wer bei Seidensticker sofort an hochwertige Herrenhemden liegt damit richtig. Wer allerdings noch nicht die Damenkleider des Herstellers entdeckt hat, hat viel verpasst. Wunderschöne Muster, zeitlose Kleiderschnitte und tragbare Kleiderfarben verwandeln sich zu Damenkleidern, bei denen für jeden Typ das Lieblingsstück dabei ist.

Aus welchen Stoffen bestehen Kleider für die Damen?

Damenkleider müssen fließen und die Frau umschmeicheln. Satin, Krepp, leichte Popeline und Strick fühlen sich angenehm auf der Haut an und schenken Bewegungsfreiheit. Besonders in der Sommermode sind Materialien mit einem hohen Naturfaseranteil gut geeignet. Viskose wird zum Beispiel aus Holzfasern produziert und hat eine deutlich höhere Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit als Baumwolle. Damenkleider aus Viskose haben einen wunderschönen Fall und erzeugen ein seidiges Gefühl auf der Haut.

Reine Viskose oder als Basis für fein gewebte Popeline sind für viele Gelegenheiten geeignet. Sowohl in der Freizeit als auch im beruflichen Umfeld sind Damen damit perfekt gekleidet. In der kühlen Jahreszeit dürfen die luftigen Fasern gegen weichen Strick getauscht werden, die unkompliziert und knitterfrei durch den Tag begleiten.

Etwas Neues für die Urlaubsgarderobe

In den ersten Wochen des neuen Jahres locken frische Urlaubskataloge und die Planung für die nächste Reise kann beginnen. Je nach Urlaubsziel oder Reisegestaltung dürfen auch Damenkleider nicht im Koffer fehlen. Die Ansprüche an die Urlaubsgarderobe sind hoch. Möglichst knitterfrei und wandelbar müssen die Kleidungsstücke sein. Damenkleider aus Krepp machen jede Reise mit und können je nach Styling beim Stadtbummel oder zum Abendessen getragen werden. Schlichte Jerseykleider in verschiedenen Kleiderfarben machen sich im Koffer klein und sorgen für einen großen Auftritt. Jersey hat sich durch seine moderne und hochwertige Verarbeitung zu einer gehobenen Freizeitkleidung gewandelt und sollte auf keiner Reise fehlen.

Welche Accessoires passen zu meinem Kleid?

Die Schuhe zum Kleid sollten dem Anlass entsprechend ausgewählt werden. Modelle mit einem gemäßigten Absatz sind im beruflichen Alltag immer richtig. Nach wie vor gelten geschlossene Schuhe professioneller als Sandalen oder Clogs. Diese gehören wie auch Ballerina und Sneaker in die Freizeit und passen wunderbar zu luftigen Kleidern. Im Winter sind Stiefel und Stiefeletten perfekte Ergänzungen zum Kleid. Weite Kleider können mit Gürteln eine schöne Taille zaubern. Die Tasche darf am Morgen groß sein und sollte mit fortgeschrittener Stunde kleiner werden.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge