Henryk Sadura/shutterstock.com

Gemeinsam verbrachte Zeit mit der Familie oder besten Freundin gehört zu den wertvollsten Dingen für viele Menschen. Solche Qualitätszeit lässt sich wunderbar bei einem gemeinsamen Städtetrip erleben. Warum Koblenz ein attraktives Reiseziel für einen Städtetrip ist und was es hier zu entdecken gibt, darüber berichten wir in diesem Artikel.

Tipps zur Planung des Städtetrips nach Koblenz

Koblenz ist aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten, des großen kulturellen Angebots und der zahlreichen Ausflugsziele zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ein gemeinsamer Städtetrip mit einem lieben Menschen nach Koblenz beginnt immer mit der Reiseplanung und zu dieser gehören die Planung von Anreise und Übernachtung. Im Stadtgebiet von Koblenz gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Übernachtungsmöglichkeiten. Für kurze Aufenthalte bieten sich Hotels dank des umfangreichen Serviceangebots besonders an.

Schon vor Reiseantritt kann man bequem online ein Hotel in Koblenz finden und buchen. Die Anreise in die Stadt am Rhein ist mit dem PKW oder Zug aus allen Teilen Deutschlands möglich. Im südwestlichen Bereich der Innenstadt befindet sich der Hauptbahnhof von Koblenz, über welchen Fernverkehrsverbindungen Richtung Ruhrgebiet, Köln, Hamburg und Stuttgart bestehen.

Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Koblenz

Eines der Wahrzeichen von Koblenz ist die Festung Ehrenbreitstein, welche auf einem Plateau oberhalb des Rheins liegt. Schon die Anreise zur Festung Ehrenbreitstein kann zum Erlebnis werden, wenn man hierzu eine Fahrt mit der Rheinseilbahn unternimmt, welche am Deutschen Eck startet. Vor allem die Altstadt von Koblenz bietet einige weitere Sehenswürdigkeiten. Zu ihnen gehören die vier markanten Stadttürme, die Liebfrauen-Kirche, die Kurfürstliche Stadtburg und das Kurfürstliche Schloss. Die älteste Koblenzer Brücke aus dem 14. Jahrhundert ist die bis heute erhaltene Balduinbrücke.

Außerdem gehört das Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu den vielbesuchten Ausflugszielen in Koblenz. Es befindet sich am Deutschen Eck, wo die Mosel in den Rhein fließt und einen herrlichen Ausblick beschert. Wer etwas mehr Zeit in Koblenz verbringt, der sollte auch einen Ausflug zum Schloss Stolzenfels unternehmen, welches rund fünf Kilometer außerhalb des Stadtgebiets liegt.

Kulturelle Highlights und Unternehmungen in Koblenz

Möchte man während eines Städtetrips nach Koblenz auch in das kulturelle Leben der Stadt eintauchen, bietet sich ein Besuch in den zahlreichen Museen an. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Kunsthalle, das Landesmuseum Koblenz, das Rhein-Museum und das Museum Schloss Stolzenfels. Für Familien mit Kindern ist ein Besuch im Romanticum interessant, denn das interaktive Erlebnismuseum lädt kleine wie große Besucher zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Die Höhepunkte im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt sind das Altstadtfest und Gauklerfest.

Außerdem zieht die Veranstaltung Rhein in Flammen jährlich zahlreiche Besucher an. Nach einem erlebnisreichen Urlaubstag in Koblenz wartet abends das Nachtleben darauf, von Reisenden erkundet zu werden. Vor allem im Bereich der Altstadt haben sich zahlreiche Kneipen, Bars und Clubs angesiedelt.