18. Mai 2024

Urlaub im Zillertal: Unternehmungen rund um die Ortschaft Hintertux

Während Ihres Sommerurlaubs bietet das atemberaubende Hochtal, das sich von 1.300 m bis 3.250 m über dem Meeresspiegel erstreckt, 350 km Wanderwege, Nordic-Walking-Pfade und 245 sorgfältig präparierte Skipisten. Darüber hinaus gibt es im Zillertal zahlreiche fesselnde Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Lassen Sie sich von bezaubernden Gletscherlandschaften, einer faszinierenden Marmorschauhöhle und majestätischen Wasserfällen überraschen.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die bemerkenswerten Freizeitattraktionen in Hintertux zu besuchen, die das ganze Jahr über zugänglich sind. Denken Sie daran, dass Sie bei einigen Sehenswürdigkeiten im Zillertal aus dem Staunen nicht mehr herauskommen werden. Das Hotel Adler Inn in Hintertux ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Zillertals.

Aufregende Tage am Hintertuxer Gletscher

Der Natur Eis Palast des Hintertuxer Gletschers ist ein atemberaubendes Naturwunder und eine beliebte Attraktion im Zillertal. Diese unterirdische Welt aus Eis und Licht liegt etwa 3.200 Meter über dem Meeresspiegel und ist von der Bergstation des „Gletscherbus 3“ in nur drei Minuten zu Fuß erreichbar. Der Natureispalast ist ganzjährig geöffnet und hält eine konstante Temperatur von 0° Celsius, sodass er bei jedem Wetter zugänglich ist.

Der Hintertuxer Gletscher ist die ideale Umgebung für ausgedehnte Wandertouren | pixabay.com

Im Inneren des Eispalastes am Hintertuxer Gletscher können Besucher beeindruckende Naturphänomene beobachten, darunter riesige Eiskristalle, gefrorene Wasserfälle, bezaubernde Eisstalaktiten und einen Gletschersee. Diese magischen Momente werden sowohl kleine als auch große Entdecker in ihren Bann ziehen. Es werden verschiedene geführte Touren angeboten, die jeweils eine einzigartige Erfahrung und Dauer bieten:

  • Die Standardtour dauert etwa 45-60 Minuten.
  • Die wissenschaftliche Abenteuertour dauert etwa 2 Stunden.
  • Die VIP-Tour beinhaltet eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee und dauert 70 Minuten.
  • Die Gletscherschacht-Tour beinhaltet einen 52,5 Meter langen Abstieg und dauert etwa 1 Stunde.  Die Fototour in der Gletscherkathedrale dauert über 2 Stunden.

Für ein kürzeres Erlebnis können Besucher das Stand-up-Paddling im Nature Ice Palace ausprobieren, das 20 Minuten dauert. Mutige können sich auch für ein Eisschwimmen im Gletschersee entscheiden. Eine Kajaktour durch den Natur-Eispalast im Zillertal wird ebenfalls angeboten.

Imposante Naturhöhle für Abenteurer: Die Spannagelhöhle

Entdecken Sie die außergewöhnlichen Formen von Marmor und Sinter, zusammen mit einzigartigen Stalaktiten und Kristallen, wenn Sie sich in die Tiefen der Marmorschauhöhle am Hintertuxer Gletscher wagen. Ein weiteres Muss im Zillertal ist die Spannagelhöhle, die höchstgelegene Schauhöhle und größte natürliche Höhle der Zentralalpen. Mit einer Länge von etwa 12,5 km ist sie eine der beliebtesten Attraktionen in der Region.

Im Gegensatz zur eisigen Natur des Gletschers ist die Spannagelhöhle eine trockene Höhle, die einen faszinierenden Kontrast bietet. Die Höhle weist eine starke Verwitterung und eine intensive Durchfeuchtung auf, die sogar Wasserfälle bildet. Im östlichen Teil befindet sich ein Höhlenmuseum, in dem Funde aus dem Inneren des Berges ausgestellt sind. Diese Naturwunder können das ganze Jahr über erkundet werden, was sie zu einer perfekten Ergänzung Ihres Zillertal-Urlaubs macht. Aufgrund der heilenden Luft im Inneren der Spannagelhöhle ist sie auch für Menschen mit Atemwegserkrankungen sehr zu empfehlen.

Das Zillertal gehört zu den beliebtesten Regionen im österreichischen Bundesland Tirol | pixabay.com

Der Eingang zur Höhle ist nur fünf Gehminuten vom Tuxer Fernerhaus oder der Bergstation Gletscherbus 2 entfernt. Geführte Touren dauern etwa 60 Minuten und sind auch für Kinder geeignet. Für ein längeres Abenteuer ist ein Höhlentrekking mit Voranmeldung möglich, das 2,5-3 Stunden dauert. Bereiten Sie sich darauf vor, von den Tropfsteinen, Marmoreinschlüssen und Gletschermühlen überrascht zu werden. Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden alle Besucher mit Gummistiefeln, Helmen und Regenmänteln ausgestattet.

Einmal Robin Hood sein: Der Bogenparcours in Hintertux

Das Abenteuer beginnt am Rande des Hintertuxer Waldes, einem beliebten Ausflugsziel im Zillertal für Familien jeden Alters. Die Teilnehmer erhalten einen Pfeil und Bogen und navigieren durch den Hintertuxer Wald. Der Parcours besteht aus 11 Zielen, bei denen es darum geht, die 3D-Tiere mit so wenig Versuchen wie möglich zu treffen. Der Gewinner wird durch die niedrigste Punktzahl am Ende der Runde ermittelt.

Eine Voranmeldung ist erforderlich, um an dieser spannenden Herausforderung teilzunehmen, die täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfindet. Pfeil und Bogen werden vor Ort zur Verfügung gestellt. Der Parcours befindet sich nur wenige Meter vom Hotel Neuhintertux entfernt und ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Eine Einführung wird vor Ort angeboten.

Wanderung zu den berühmten Tuxer Wasserfällen

Erkunden Sie in Ihrem Sommerurlaub im Zillertal eine gemütliche Tageswanderung, bei der Sie zahlreiche Naturwunder entdecken können. Eines der Highlights in der Gegend ist der Schraubenwasserfall, ein Naturdenkmal in Hintertux, wo die Tuxer Wasserfälle mit großer Wucht in die Tiefe stürzen. Um zu diesem beeindruckenden Anblick zu gelangen, müssen Sie eine kurze Strecke mit Drahtsicherung überwinden.

Der Schraubenwasserfall in Hintertux bietet zusammen mit dem Kesselfall ein fesselndes Erlebnis mit seinen tiefen Felskesseln, natürlichen Felsbrücken, Höhlen und Schluchten. Es gibt mehrere malerische Wanderwege, die zu diesen Attraktionen führen und auf denen Sie die tosenden Wassermassen aus nächster Nähe erleben können. Unter diesen Pfaden sticht der Wasserfallpfad nicht nur durch seine beeindruckenden Wasserfälle, sondern auch durch seine atemberaubenden Aussichten hervor.

Außerdem können Sie einen einzigartigen gespaltenen Steinblock entdecken, der dem Maul eines Wals ähnelt, daher der Name. Diese Wanderung ist für die ganze Familie geeignet und kann sogar mit Kinderwagen begangen werden. Die geschätzte Gehzeit beträgt etwa eine Stunde und der Ausgangspunkt ist die Talstation am Hintertuxer Gletscher. Es wird empfohlen, diese Wanderung zwischen den Monaten Juni und September anzutreten.

Weitere Ausflugsziele im schönen Zillertal

Kulturdenkmäler aus der herausfordernden Vergangenheit der einheimischen Bevölkerung sind eine Quelle der Inspiration in der Region Zillertal und gelten als Muss-Sehenswürdigkeiten. Diese Sehenswürdigkeiten bieten zusammen mit anderen aktiveren Ausflugszielen einen fesselnden Blick in die Vergangenheit. Um in die bäuerlichen Traditionen von Hintertux und Umgebung einzutauchen, können Sie die Bergkäserei-Sennerei „Stoankasern“ besuchen. Der Besuch dauert etwa 2,5 Stunden und ist von Juns oder Tux-Lanersbach aus zu erreichen.

Hier können Sie den Prozess der Herstellung von Butter und Käse aus frischer Almmilch miterleben. Eine andere Möglichkeit ist ein Besuch der Sennerei Zillertal in Mayrhofen, wo 11 Stationen den Weg von der frischen Milch zum Käse veranschaulichen. Die Sennerei bietet auch eine Küche mit köstlichen Leckereien aus dem Zillertal und eine Sonnenterrasse. Ein weiterer interessanter Ort ist die Tuxer Mühle in Juns, die früher zum Mahlen von Gerstenmehl genutzt wurde und heute ein Museum ist.

Schließlich ist auch das Mehlerhaus in Madseit, ein Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert mit schönen Holzräumen und einer Küche, einen Besuch wert. Das Zillertal ist nicht allzu weit von Italien entfernt, sodass man eventuell auch einen Campingurlaub in Italien verbringen könnte.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge