Krakenimages.com/shutterstock.com

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder einem neuen Hobby. Wenn Sie gerne ans Musizieren der Kindheit zurückdenken und eine neue Fähigkeit erlernen möchten, bieten Musikinstrumente wie das Keyboard hierfür den idealen Einstieg. Vor den schwarzweißen Tasten genießen Sie nicht nur eine Auszeit vom Alltag, genauso können Sie das Spielen als Interesse mit Ihrem Nachwuchs oder Ihrem Partner teilen.

Weshalb ein Keyboard auswählen?

Wenn Sie Lust haben, ein Instrument zu erlernen, stehen viele zur Auswahl. Ein Keyboard vereint jedoch viele positive Eigenschaften, die Lust aufs Spielen und regelmäßige Üben wecken. Ein Keyboard passt in jeden Wohnraum, ohne so viel Platz wie ein Klavier einzunehmen. Es kostet auch nicht annähernd so viel Geld. Ein Keyboard ist für Melodien und Harmonien gleichermaßen geeignet. Sie können sich also alleine aufs Spielen konzentrieren oder genauso das Singen zum Spielen erlernen. Dies macht zu mehreren Personen noch mehr Spaß, so dass das Instrument zur Bereicherung für Familie oder Partnerschaft wird.

Zudem werden Sie schnell Fortschritte an diesem Instrument erzielen, ohne zuvor eine komplizierte Spieltechnik erlernen zu müssen. Da das Lernen in jedem Alter eine spannende Herausforderung, die das Gehirn fit hält und in ihr Leben in Schwung bringt, sollten Sie nicht lange bei dieser Anschaffung zögern.

Welches Keyboard für den Einstieg?

Die Auswahl eines geeigneten Keyboards für Einsteiger ist nicht schwierig. Planen Sie hierbei nicht gleich, ein großes Modell mit 88 Tasten zu erwerben, um schon bald virtuos in den größten Konzertsälen Deutschlands aufzutreten. Ein kompaktes Keyboard mit 61 Tasten ist für Einsteiger bestens geeignet und sollte hauptsächlich über eine Anschlagdynamik verfügen. Mit dieser stellen Sie ein vergleichbares Spielgefühl wie bei einem Klavier sicher, bei dem die Stärke des Tastendrucks auf die Lautstärke des Tons Einfluss nimmt.

Bereits für einen niedrigen dreistelligen Betrag werden Sie ein Keyboard bestellen können, das Ihren Ansprüchen als Einsteiger genügt. Ein Blick in spezialisierte Shops online lohnt sich, um ein noch größeres Schnäppchen zu machen. Hier werden Sie ähnlich wie im Fachhandel vor Ort beraten und können beliebte Zahlungsmethoden online nutzen, damit das Instrument schon bald bei Ihnen ankommt.

Welches Zubehör benötige ich?

Um mit Ihrem Keyboard richtig loszulegen, ist ein passender Keyboard Ständer unverzichtbar. Dieser sollte höhenverstellbar sein, beispielsweise wenn Sie zwischen Stehen und Sitzen wechseln möchten. Falls Sie gemeinsam mit Kindern lernen möchten, sollte der Ständer auf eine altersgemäße Höhe absenkbar sein.

Zudem sollten Sie sich für zwei Pedale entscheiden, mit denen Sie den Klangcharakter des Keyboards beeinflussen. Standardmäßig wird ein Druckpedal für den Halleffekt sowie ein Kipppedal zur Beeinflussung der Lautstärke mit den Füßen angeboten. Noten zum Keyboard lernen sollten ebenfalls nicht fehlen, wobei Sie im Fachhandel gutes Material für Einsteiger finden werden.

Kann ich Keyboard selbst erlernen?

Mit den geeigneten Notenbüchern oder einer Lern-App online werden Sie schnell Fortschritte am Keyboard machen. Solche Hilfsmittel sind ideal, um überhaupt Ihre Lust am Musizieren zu entdecken. Wenn Sie noch weitere Fortschritte machen möchten und selbst nicht vorankommen, ist die regionale Musikschule der richtige Ansprechpartner. Da sich mittlerweile auch digitaler Online-Unterricht mit professionellen Musiklehrern einer Musikschule buchen lässt, sind Sie zeitlich und in der Art der Unterrichtsgestaltung flexibel. So ist diese mit Familienführung und Job mit Sicherheit vereinbar.