wavebreakmedia/shutterstock.com

Ein gemütliches Bett und eine gute Matratze sind die Grundlage eines erholsamen Schlafes. Daher lohnt es sich, beim nächsten Bettenkauf genauer hinzusehen und so das passende Bett für den eigenen Bedarf zu finden. Wir geben hier Tipps rund um den Kauf eines Bettes und stellen verschiedene Auswahlmöglichkeiten vor.

Verschiedene Bettgrößen

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines neuen Betts ist die Größe. Wer überwiegend alleine in seinem Bett schläft, der hat die Auswahl zwischen Betten mit einer Breite von 0,9 bis 1,4 Metern. Modelle mit 90 Zentimetern oder einem Meter Breite eignen sich vor allem für sehr kleine Schlafräume und Einzelpersonen. Ein Bett in 140×200 cm Größe hat den Vorteil, dass darin bei Bedarf auch zwei Personen bequem Platz finden. Wird es alleine genutzt, bietet es viel Platz für einen erholsamen Schlaf. Das gilt auch für Betten mit einer Breite von 1,6 Metern. Doppelbetten sind in der Regel zwischen 1,8 und 2 Meter breit. Bei der Länge von Betten variiert das Angebot von den klassischen zwei Metern bis hin zu 2,2 Metern Überlange für größere Personen.

Unterschiedliche Bettformen

Neben dem Standardbett gibt es weitere Bettformen, die zu unterschiedlichem Bedarf passen. Das Futonbett ist besonders tief und daher bei jungen Menschen sehr beliebt. Ein Kastenbett hat den Vorteil, dass der Bettkasten jede Menge Stauraum bietet. Darin finden beispielsweise Bettwäsche, Kissen, Kleidung und vieles mehr Platz. Das moderne Boxspringbett eignet sich für alle Personen, die einen hohen Einstieg in ihr Bett wünschen. Das ist besonders im fortgeschrittenen Alter oder bei mobilitätseinschränkenden Vorerkrankungen sinnvoll. Zu den Sonderformen der Betten gehört das Hochbett, welches üblicherweise über eine Leiter erreichbar ist und in sehr kleinen Wohnungen für eine optimale Platznutzung sorgt. Zudem sind Gästebetten und Sofas mit Schlaffunktion als Schlafstätte für gelegentliche Gäste erhältlich.

Worauf es beim Bettenkauf noch ankommt

Neben der Größe und Form des neuen Bettes gibt es noch einige weitere Aspekte beim Bettkauf zu beachten. Soll in einem bereits eingerichteten Schlafzimmer lediglich das Bett erneuert werden, müssen Design und Farbe zur vorhandenen Einrichtung passen. Andernfalls entscheidet hier alleine der Geschmack des Käufers. Auswahl besteht auch bei den Materialien für das Bettgestell. Holz ist ein klassisches, robustes und beliebtes Material für Betten. Das gilt auch für Metall, welches meistens vergleichsweise günstig ist. Zudem erhalten Bettkäufer Polsterbetten, bei denen die Seiten-, Kopf und Fußteile vollständig gepolstert sind.

Entscheidend für die Schlafqualität ist zudem die Wahl der Matratze. Sie sollte unbedingt zu der Person passen, die im Bett schläft. Hierzu sind Matratzen in verschiedenen Härtegraden erhältlich und lassen sich passend zum eigenen Körpergewicht kaufen. Auswahl besteht zudem zwischen klassischen Federkernmatratzen, Kaltschaummatratzen und Viscomatratzen. Wer sich bei der Matratzenwahl unsicher ist, der kann im Fachgeschäft verschiedene Modelle ausprobieren und sich beraten lassen.