wrangler/shutterstock.com

Tweed liegt in diesem Winter voll im Trend und das aus gutem Grund, denn der warme Stoff lässt sich zu zahlreichen Kleidungsstücken verarbeiten und vielfältig kombinieren. Verschiedene Muster und Färbungen machen Tweed Mode zum vielseitigen Trend. In der Damenmode ist Tweed daher während der Herbst- und Wintermonate nicht wegzudenken und ein Must-have für den eigenen Kleiderschrank.

Den Anfang nahm der Modetrend übrigens im Jahr 1925, als die berühmte Modedesignerin Coco Chanel erstmals eine Jacke aus Tweed entwarf und auf einer Modenschau dem Publikum präsentierte. Seitdem gehören Kleidungsstücke aus Tweed in jeder Wintersaison zu den angesagten Modetrends.

Beliebte Kleidungsstücke aus Tweed

Die Bandbreite der Damenbekleidung aus Tweed ist groß und variiert von Saison zu Saison. Derzeit liegt ein schöner Tweed Rock voll im Trend und sollte daher im Kleiderschrank keiner modebewussten Dame fehlen. Hierbei reicht die Auswahl vom Minirock aus Tweed über den enganliegenden Tweed-Bleistiftrock bis hin zum mittellangen, drapierten Tweed Rock. Optimal ist es selbstverständlich, wenn der Tweed Rock maßgefertigt wird und daher perfekt zu den Proportionen der Trägerin passt. Alternativ zum Rock sind auch Hosen aus Tweed erhältlich. Hierbei handelt es sich meistens um elegante Mode für die Freizeit, den Arbeitsalltag oder den nächsten Städtetrip.

Ebenfalls zu den Modeklassikern gehört die Tweed Jacke, die im Business gerne auch als Tweed Blazer getragen wird. Im Bereich der Business-Outfits gehört das Kostüm aus Tweed längst zu den Klassikern. Zusätzlich sind stylische Accessoires wie Mützen, Tücher und Taschen aus Tweed Stoff erhältlich und werden zum Highlights des Outfits.

Tweed richtig kombinieren

Da Tweed bereits ein sehr auffälliges Muster aufweist, sollte ein Kleidungsstück aus Tweed eher mit dezenter Kleidung kombiniert werden. Das können beim Rock aus Tweed einfarbige Blusen, Rollkragenpullover oder Shirts sein. Großflächige Muster und Schriftzüge passen weniger zu Tweed und erzeugen schnell eine zu starke Musterung des Outfits. Bei einem eng anliegenden Tweed Rock oder einer Businesshose aus dem angesagten Stoff ist es zudem sinnvoll, ein eng geschnittenes Oberteil zu wählen, um die eigene Figur zur Geltung zu bringen. Das gelingt besonders gut, wenn Shirt oder Bluse in den Rock gesteckt werden.

Welche Materialien man zusammen mit Tweed trägt, hängt ganz vom persönlichen Geschmack der Trägerin ab. Seide, feiner Strickstoff, Baumwolle, Leder und Kunstfasern eignen sich gleichermaßen und können nach Belieben ausgewählt werden.

Unsere Pflegetipps für Mode aus Tweed

Grundsätzlich sollte bei der Pflege von Tweed Kleidung immer das eingenähte Etikett mit den Pflegehinweisen beachtet werden. Diese können je nach Kleidungsstück unterschiedlich ausfallen. Allerdings ist es meistens sinnvoll, Tweed per Hand oder im Schonwaschgang zu waschen, nicht zu schleudern und anschließend liegend zu trocknen. Durch das Aufhängen könnte sich die Form des Kleidungsstücks nachteilig verändern.