18. Mai 2024

Urlaub in Antalya: Seele baumeln lassen an der türkischen Riviera

Die Türkei ist ein attraktives Reiseland. Ein unschätzbarer Reichtum an Kultur, breiten Stränden am kristallklaren Meer und eine scheinbar unendliche Gastfreundschaft machen das Land zum Lieblingsziel vieler Urlauber. Mit wachsender Popularität hat an den türkischen Küsten der Bauboom eingesetzt. Im Gegenzug haben viele Hoteliers kleine und vor allem authentische Gästehäuser für die Besucher eröffnet.

Genau diese häufig von Familien geführten Unterkünfte sind bis heute ein Gegenpol zum Massentourismus. Urlauber, die genau das suchen, finden an der südlichen Küste wunderschöne Unterkünfte. Individualreisende wählen Anreise, Unterkunft und Sightseeing nach ihren persönlichen Vorlieben aus. Eine ausgezeichnete Verbindung an die türkische Riviera ist ein Flug von Frankfurt nach Antalya mit Discover Airlines. Die Fluggesellschaft war als Tochterunternehmen der Lufthansa bereits unter dem Namen Eurowings Discover am Start. Der Name hat sich geändert – Komfort, Service und Preis sind kundenfreundlich geblieben.

Pauschal oder individuell?

Die Türkei hat im Bereich der Pauschalangebote viel zu bieten. Ein Urlaub, der den Vorteil bietet, dass sich Gäste um nichts kümmern müssen. Die einzige Organisation besteht darin, sich morgens einen schönen Platz am Strand zu suchen und pünktlich zu den Mahlzeiten zurück im Hotel zu sein. Für viele Reisende bietet diese Form des Urlaubs die größtmögliche Entspannung. Für die Gäste der Türkei, die sich auf die Natur und die Menschen freuen, ist dies zu wenig. Einen individuellen Aufenthalt in der Türkei zu organisieren ist unkompliziert.

Mit etwas Abenteuerlust kann nur der Flug gebucht werden und vor Ort eine Unterkunft gemietet werden. Ein Wagnis, aber machbar. Eine deutlich entspanntere Art des Reisens besteht darin, einen Flug zu buchen und sich ein Zimmer in einem Hotel nach Wahl zu buchen. Das Angebot reicht von kleinen Pensionen, Baumhäusern bis zu charmanten Boutiquehotels. Der Vorteil an dieser Form des Reisens ist die Freiheit, den Urlaub nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Essen in guten Restaurants, die wunderschöne Altstadt von Antalya erkunden und an den schönsten Stränden der südlichen Türkei das Handtuch auszubreiten.

Sanfter Tourismus

Viele Strände in Antalya sind dafür gemacht, sich verwöhnen zu lassen. Ein einziger Strand ist anders und dieser ist ein echtes Naturparadies. Am Strand Olympos scheint die touristische Entwicklung vorbeigegangen zu sein. Eine lebendige Strandpromenade und Wassersportangebote suchen Besucher hier vergebens. Finden können Badegäste dafür etwas ganz Besonderes. Meeresschildkröten kommen hier an Land und legen ihre Eier ab. Sie sind der Grund dafür, warum der Strand zusammen mit etwas Hinterland zum Nationalpark erklärt wurden.

Auf Badevergnügen muss hier niemand verzichten. Das Wasser ist seicht und wenn Schnorchel und Flossen in der Strandtasche sind, dann kann die Unterwasserwelt auf die ganz langsame Art erkundet werden. Das Gastronomieangebot bietet leckere und authentische Speisen der türkischen Küche und die schmeckt besonders gut mit Blick auf das Meer.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge