Katerina Morozova/shutterstock.com

Der Traum von nachhaltig jugendlicher und schöner Haut ist mindestens so alt wie der Traum vom ewigen Leben. Während letzteres wohl eine Utopie bleiben wird, kann man mithilfe von Anti-Aging eine ganze Menge tun, um den Alterungsprozess der Haut und des Körpers gezielt zu verlangsamen. Der Artikel erläutert zudem, warum man hierbei vor allem auf vegane Produkte setzen sollte und weshalb eine gesunde Ernährung sehr förderlich ist.

Was ist Anti-Aging und warum sollte man auf vegane Produkte setzen?

Mit „Anti-Aging“ bezeichnet man im Allgemeinen alle geeigneten Maßnahmen, die den biologischen Alterungsprozess verlangsamen, verzögern und die Lebenserwartung erhöhen können. Wichtig hierbei ist vor allem auch eine gesunde Ernährung. Historisch betrachtet ist der Konsum von Fleisch zwar in der europäischen Gesellschaft ein fester Faktor. Das ist jedoch mehr und mehr im Schwinden begriffen, denn immer mehr Menschen setzen auf eine vegetarische oder gar vegane Lebensweise – das zum deutlichen Vorteil. Auch Nahrungsmittelhersteller, Ernährungsexperten und Kosmetikhersteller betrachten Anti-Aging Maßnahmen mehr und mehr als eine zentrale Zukunftsbranche.

Dabei werden die Gesundheit und zugleich ethische Aspekte in das Zentrum und den Vordergrund gerückt. So ist z.B. Pacific Healthcare ein innovatives Unternehmen, welches mit veganen Beauty- und Markenprodukten aufwarten kann. Das Sortiment ist mit großer und ethischer Sorgfalt ausgewählt und darauf bedacht, nachhaltige Effekte und Verjüngungskuren für Haut, Körper und Psyche anzubieten. Der Mensch und seine Psyche stehen hierbei also in seiner Ganzheit im Vordergrund und nicht lediglich biologische Einzelaspekte.

Welche Faktoren den Alterungsprozess der Haut beeinflussen und warum Hyaluron ein geeignetes Gegenmittel ist

Die Kosmetikindustrie und Medizin bieten somit ein breites Spektrum an effektiven Methoden zur Bekämpfung des Alterungsprozesses der Haut an. Der menschliche Alterungsprozess wird jedoch von verschiedenen Faktoren beeinflusst und lässt sich nur bedingt aufhalten. Dazu zählen vor allem genetische Bedingungen, aber auch Umwelteinflüsse und psychischer Stress haben eine hohe Bedeutung. Zweifelsfrei ist sich die Wissenschaft jedoch darüber einig, dass ein gesunder, aktiver und sportlicher Lebensstil den Alterungsprozess drastisch verlangsamen kann.

Da im Laufe eines Menschenlebens die Produktion allerhand wichtiger Hormone im Körper sinkt, ist der Alterungsprozess zugleich eine Ursache für Krankheiten wie Osteoporose, Krebs, Demenz und Arthritis. Beim Anti-Aging spielt jedoch auch die Ästhetik eine entscheidende Rolle. Und so kann man z.B. mit einem Serum aus Hyaluron vielen Dingen vorbeugen und vor allem die Elastizität der Haut nachhaltig verbessern. Das Serum wird in die Haut gerieben und dringt tief in die oberen und unteren Schichten ein. Aufgrund seiner besonderen Inhaltsstoffe gewinnt die Haut dadurch an Elastizität und man kann zugleich Hauterkrankungen wie Neurodermitis gezielt vorbeugen.

Wichtig ist hierbei aber vor allem, dass man darauf achtet, vegane und umweltfreundliche Produkte anzuwenden, denn konventionelle Produkte bestehen zumeist aus Mikroplastikpartikeln. Die sind zum einen jedoch sehr umweltschädlich und haben zugleich einen eher negativen Einfluss auf das eigene Hautbild und gesundheitliche Wohlbefinden. Wer das berücksichtigt kann jedoch ganz beruhigt schön bleiben, ohne zu leiden.