Maridav/shutterstock.com

Für viele Menschen gehört es zu den größten Wünschen im Leben überhaupt, zumindest ein mal eine Kreuzfahrt mitgemacht zu haben. Auf derartigen Reisen kann nicht nur die unendliche Weite der Ozeane bestaunt werden, sondern obendrein noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die bei den Etappenzielen einer Reise dieser Art häufig zu sehen sind.

Eine besonders tolle Kreuzfahrt, bei der man vor allem die schönen Seiten des Nordens mit eigenen Augen aus der Nähe begutachten kann, ist eine Kreuzfahrt durch die Arktis. Besonders gute Angebote für die besten Arktis Kreuzfahrten lassen sich im Internet finden.

Definition – was ist die Arktis?

Bei der Arktis handelt es sich um ein Meer, welches sich aus der nördlichen Polarkappe, dem Nordpolarmeer und den nördlichen Meer-Ausläufen von Europa, Asien und Nordamerika zusammensetzt. Viele Leute verwechseln dieses Meer jedoch mit der Antarktis. Diese ist nämlich kein Meer, sondern ein Kontinent, der sich um die Region des Nordpols herum erstreckt.

Sehenswerte Orte in der Arktis

Wer sich auf eine Kreuzfahrt durch die Arktis begibt, der bekommt dabei unter anderem die Gelegenheit, äußerst eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten zu Gesicht zu bekommen, die sich nur an ganz wenigen Orten auf der Welt finden lassen. Manche davon sind sogar einzigartig.

Spitzbergen

Hierbei handelt es sich um eine norwegische Inselgruppe im arktischen Meer, die sich in der Vergangenheit als beliebter Zwischenstopp auf Arktis Kreuzfahrten erwiesen hat. Eine der Besonderheiten dieser Inselgruppe ist die dortige Population von Eisbären. Insgesamt sind mehr als 3.000 Exemplare auf Spitzbergen zu Hause, die vom Kreuzfahrtschiff aus begutachtet werden können. Die Beobachtung dieser Tiere wird in der Regel noch von den Ausführungen eines Reiseleiters untermauert, der währenddessen noch viele wissenswerte Informationen zu Eisbären beisteuert.

Neben den Eisbären verfügt Spitzbergen noch über viele andere sehenswerte Tiere. Dazu zählen Rentiere, Walrosse, Polarfüchse, sowie jede Menge beeindruckender Vögel. Darüber hinaus bietet die Inselgruppe noch andere Sehenswürdigkeiten wie die ehemaligen Bergwerksiedlungen, oder die Ruinen von Smeerenburg.

Grönland

Auf jeder guten Kreuzfahrt durch die Arktis kommt man früher oder später auch an Grönland vorbei. Dieses Land zeichnet sich vor allem durch einen äußerst interessanten Mix aus Natur und Kultur aus. Grönland verfügt nämlich nicht nur über wunderschöne Landschaften, die von glitzernden Eisbergen und beeindruckenden Fjorden durchzogen sind, sondern auch über interessante Einwohner mit einer sehr vielschichtigen Kultur.

Aber auch Tierfreunde kommen voll auf ihre Kosten, sobald Grönland als Zwischenziel auf einer Kreuzfahrt durch die Arktis erreicht ist. Grönland beherbergt unter anderem Eisbären, Walrosse, Moschusochsen, Buckelwale (in den umliegenden Meeresregionen), Walrosse und Papageitaucher.

Weitere Ziele

Neben Spitzbergen und Grönland gibt es noch weitere schöne Gegenden und Reiseziele, bei denen es sich lohnt, sie im Verlauf einer Arktis Kreuzfahrt anzusteuern. Dazu zählt unter anderem die russische Arktis, die kanadische Arktis, sowie der Nordpol.