Es ist allgemein bekannt, dass eine gute Luftqualität die Grundlage für ein gesundes und langes Leben ist. Ist die Luft nicht sauber und gesund, ist unsere Gesundheit gefährdet. Die kombinierten Auswirkungen der Luftverschmutzung im Freien und im Haushalt können lebensbedrohlich sein. Millionen von Menschen sterben jährlich an einer Luftverschmutzung. Deswegen ist es von wesentlicher Bedeutung, dass wir alle Maßnahmen einsetzen, die die Raumluftqualität verbessern können.

Warum ist die Luftqualität in Innenräumen so wichtig?

Laut dem Umweltbundesamt verbringen wir den größten Teil unserer Zeit und unseres Tages in Innenräumen. Aufgrund des beschränkten Luftvolumens in geschlossen Räumen ist das Ansteckungs- und Infektionsrisiko in Innenräumen viel höher als im Freien. Treten viele Menschen aufeinander, so wie in Klassenzimmern, Krankenhäuser, Restaurants, Hotels usw., steigt das Ansteckungsrisiko zusätzlich. Aus diesem Grund sollten wir auf die Atemluftqualität in geschlossen Räumen besonders beachten, denn sie kann von wesentlicher Bedeutung für unsere Gesundheit sein.

Was kann ich tun, um die Innenraumluftqualität zu verbessern?

Dank der vielen technischen Innovationen ist es heute möglich, die Luftqualität in unserer Umgebung auch positiv zu beeinflussen. So können wir mit bestimmten Geräten die Schadstoffe aus der Luft erfolgreich entfernen. Die Technologie hat bestimmte Geräte entwickelt, die für eine sichere und gesunde Luft sorgen, indem sie die schädlichen Stoffe wie Bakterien, Viren, Staub, Schimmel, Polen usw., filtrieren bzw. entfernen. Eines dieser Geräte sind die Luftreinigungsgeräte.

Innenraumluft: Wann ist ein Luftreiniger sinnvoll?

Ein Luftreiniger ist immer dann sinnvoll, wenn Sie sich in geschlossenen Räumen aufhalten. Insbesondere dann ist es empfehlenswert, wenn Sie ihre Zeit in den Räumen verbringen, wo sich viele Menschen befinden. So kann ein Luftreinigungsgerät in Krankenhäusern, Klassenzimmern, Kitas, Hotels, Bars, Restaurants und allgemein in Räumen, in denen sich eine hohe Anzahl an Menschen aufhalten, im Besonderen nützlich sein.

Luftreiniger kaufen oder mieten: Was macht mehr Sinn?

Viele Geschäfte bieten heutzutage verschiedene Leasing-Optionen für Luftreinigungsgeräte. In manchen Fällen macht das Mieten auch mehr Sinn als das Kaufen. Möchten Sie ein Luftreiniger nur für eine bestimmte Zeitdauer oder bestimmten Anlass verwenden und benutzen, macht das Mieten tatsächlich mehr Sinn. Möchten Sie das Gerät für eine längere Zeit benutzen, ist das Kaufen auf jeden Fall die bessere und günstigere Option.

Es ist eine Tatsache, dass die Luftreinigungsgeräte hochwirksam und effektiv sind. Dies haben viele Studien und Forschungen bewiesen. Manchmal will man sie aber selbst testen, bevor man es glaubt. Also möchten Sie sich vor dem Kauf über die Wirksamkeit dieser Geräte persönlich überzeugen, ist das Ausleihen praktisch und nützlich.

Luftreiniger mieten: Was muss man beachten?

Beim Mieten eines Luftreinigers gibt es einiges zu beachten. Nicht jedes Unternehmen bietet die Möglichkeit einer Ausleihung dieser Geräte. Ebenso kann nicht jeder Luftreiniger gemietet werden. So können Sie bei einigen Firmen nur Luftreiniger für Hotels mieten, wobei bei anderen Firmen nur die Luftreiniger für Haushalt, Krankenhäuser oder Büros zum mieten verfügbar sind. Dementsprechend:

  • Erkundigen Sie sich zuerst, welche Unternehmen überhaupt eine Mietoption zur Verfügung stellen.
  • Überlegen Sie sich gut, was von eins Sie genau brauchen. Möchten Sie das Gerät im Krankenhaus einsetzen, brauchen Sie einen medizinischen Luftreiniger, der speziell für Krankenhäuser entwickelt wurde. (Es ist nicht sinnvoll ein Luftreiniger für Haushalt entwickelt in ein Krankenhaus einzusetzen)
  • Schauen Sie ob das Geschäft das gewünschte Luftreinigungsgerät überhaupt mietet. Möchten Sie ein Luftreiniger für Hotel mieten, können Sie dies bei machen Geschäften, bei manchen aber nicht.