Prostock-studio/shutterstock.com

Steht der lang ersehnte Urlaub an, gilt es, zeitnah das richtige Hotel zu finden. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle. In der Regel gilt es jedoch, schnell zu sein, bevor alle Zimmer ausgebucht sind – vor allem, wenn die Reise in der Hauptsaison stattfindet. Was Sie sonst noch bei der Hotelwahl beachten sollten und wie Sie die perfekte Unterkunft finden, erfahren Sie hier.

Der optimale Standort

Hotels gibt es in zentraler Lage sowie weit außerhalb. Je nach Standort variieren dabei auch die Ausrichtung sowie der Preis. Entscheidend ist, was Sie im Urlaub erleben möchten. Steht Ihnen der Sinn nach Sightseeing, ist die Wahl eines Hotels, das in der Nähe beliebter Sehenswürdigkeiten liegt, besser. Möchten Sie im Urlaub lieber in einem Wellnesshotel entspannen und Ausflüge in die Natur unternehmen, ist ein Hotel in einer idyllischen Landschaft, etwa am Strand oder am Waldrand, geeigneter.

Annehmlichkeiten und Anforderungen an das Hotel

Verreisen Sie geschäftlich, benötigen Sie vermutlich in erster Linie eine Unterkunft zum Schlafen und Frühstücken. Es muss nicht unbedingt ein 4- oder 5-Sterne-Hotel sein, wenn Sie sich ohnehin kaum im Zimmer aufhalten werden. Im Rahmen eines Urlaubs, bei dem Sie sich um nichts kümmern möchten, liegen die Anforderungen an das Hotel entsprechend höher. Achten Sie bei der Ausstattung des Hotels auf Annehmlichkeiten, wie Zimmerservice oder einen Pool. Prüfen Sie den generellen Angebotsumfang des Resorts, zu dem – je nach Hotelklassifizierung – Animationen, kulinarische Highlights oder ein Spa gehören.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Optischer Garant für die Qualität eines Hotels sind die Bilder, mit denen es sich präsentiert. So erhalten Sie einen ersten unverbindlichen Einblick in die verfügbaren Zimmer, die servierten Speisen, den Außenbereich sowie zu separaten Bereichen, wie Wellness-, Fitness- oder Aufenthaltsraum.

Bewertungen anderer Gäste

Bevor Sie ein Hotel buchen, ist es empfehlenswert, ein paar der abgegebenen Bewertungen zu lesen. Seien Sie sich allerdings bewusst, dass Bewertungen gefälscht sein können. Ausnahmslos positive Bewertungen sind daher mit Vorsicht zu genießen, aber auch bei sehr negativen Kritiken wird gerne mal übertrieben. Anhand von Aussagen vorheriger Gäste, was ihnen gefallen hat und was zu bemängeln war, entsteht meist ein guter erster Gesamteindruck.

Der Preis entscheidet

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Hotelwahl ist der Preis und die Höhe Ihres Reisebudgets. Je mehr Vorzüge Sie wünschen, umso teurer wird der Aufenthalt. Daneben spielen aber auch der Reisezeitpunkt (Hauptsaison oder Nebensaison), die Reisedauer, das gebuchte Zimmer sowie die gewünschte Art der Verpflegung eine Rolle, die sich maßgeblich auf den Preis auswirkt.