4. Dezember 2023

Die besten 8 Ausflugsziele für deinen Mädelsabend

Manchmal muss es einfach ein Frauenabend sein, selbst wenn es einen Partner gibt. Denn was gibt es Schöneres, als den Tag mit den besten Freundinnen ausklingen zu lassen und gemeinsam neue Abenteuer zu erleben? Ihr fragt euch oft, wohin ihr gehen könnt, um wirklich einen unvergesslichen Abend zu genießen? Dann kommen hier die ultimativen Ausflugstipps, die euren Mädelsabend zu einem echten Highlight machen.

Tipp 1: Disco-Spaß in jedem Alter

Der Club ist das ultimative Ziel für Mädels, die sich aktiv die Zeit miteinander vertreiben möchten. Es fängt schon bei der gemeinsamen Outfit-Planung an und endet mit einem Frühstück, früh um 5:00 Uhr, beim ersten geöffneten Bäcker. Für eine Club-Nacht seid ihr nie zu alt und die Abenteuer entstehen ganz von selbst. Eine wunderbare Möglichkeit auch, wenn ihr Singlemädels in eurer Truppe verkuppeln wollt. Denn ebenso wie die Ladys, verbringen auch die Herren gern einen Männerabend im Club.

Tipp 2: Stylische Casino Night Out mit Spaßgarantie

Ihr möchtet etwas Außergewöhnliches mit all euren Freundinnen erleben? Dann ist ein Abend im Casino die perfekte Wahl. Shoppt gemeinsam das ideale Outfit, stylt euch auf und dann riskiert einen Einsatz beim Roulette, beim Poker oder einem anderen Spiel eurer Wahl. Es gibt nichts Aufregenderes als ein seriöses, großes Casino, das du in vielen Städten finden kannst. Ihr müsst keine waghalsigen Einsätze bringen, um hier Spaß zu haben. Allein das Ambiente ist ausreichend, um den Abend unvergesslich werden zu lassen. Du hast keine Ahnung, welche Casinos es gibt und wo sich ein Ausflug für dich und deine Mädels lohnt? Dann informiere dich dazu hier.

Tipp 3: Beauty-Day mit deinen Freundinnen

Ausgehen ist bei euch gerade nicht so angesagt, ihr wollt aber dennoch Zeit miteinander verbringen? Wie wäre es mit einem ausgedehnten Beauty-Day, ganz privat bei euch zu Hause? Ob Gesichtsmasken, Pediküre oder neue Schminktrends ausprobieren, es gibt im Badezimmer immer hunderte Möglichkeiten, die bei einem Glas Prosecco und anderen Leckereien ausprobiert werden können. Und wenn ihr zu den kreativen Mädels gehört, probiert doch einfach mal die Eigenherstellung von Kosmetikprodukten.

Tipp 4: Sport und Bewegung beim Bowlingabend

Eine der Trendsportarten aus Übersee ist Bowling. Was noch vor 30 Jahren das Kegeln hierzulande war, wird heute immer mehr durch Bowlingbahnen ersetzt. In nahezu jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Bowling-Center und damit für euch die Möglichkeit, einen sportlichen und abenteuerreichen Abend zu genießen. Viele Center bieten an den Wochenenden Events wie Disco-Bowling oder auch Burger-Bowling mit kulinarischer Verpflegung an. Ein riesiger Spaß, der auch für Anfänger perfekt geeignet ist.

Tipp 5: Schwarzlicht-Minigolf für das besondere Ambiente

Minigolf kennt und liebt doch wirklich jeder. Auf 18 Bahnen den Ball als erstes in Loch bekommen, ist vor allem im Sommer äußerst beliebt. Doch wenn die Sonne gerade nicht scheint oder ihr einfach mal etwas anderes erleben möchtet, kommt Schwarzlicht-Minigolf in Frage. In großen Hallen wird hier in 3D-Optik und mit Schwarzlicht-Effekten gespielt. Dadurch wird das Minigolf-Erlebnis komplett verändert und selbst wenn ihr im Sommer jedes Loch als erstes trefft, werdet ihr hier eine neue Herausforderung erleben.

Tipp 6: Mädelsabend im Freizeitpark

Rasante Achterbahnen, Wasserrutschen und vieles mehr erwarten euch im Freizeitpark, die es auch in Deutschland in größerer Anzahl gibt. Haltet Ausschau nach besonderen Events, denn die bringen oft noch mehr Spaß und Action. Ob Aufführungen, besondere Shows oder Achterbahnen bei Nacht: Die Freizeitpark-Betreiber wissen, dass Langeweile eine Todsünde ist. Und bei einem Ausflug mit deinen Mädels in den Freizeitpark wird es alles, aber garantiert nicht langweilig. Du hast Angst vor Achterbahnen und traust der schwindelnden Höhe nicht? Kein Problem, dich erwarten auch zahlreiche, langsame Bahnen, die ebenso viel Freude mitbringen.

Tipp 7: Grillout bei Sonnenuntergang

Grillen ist Männersache? Von wegen! Auch ganz unter Mädels könnt ihr die ein oder andere Wurst auf den Rost hauen und dabei jede Menge Spaß erleben. Findet heraus, ob es in eurer Stadt einen Grillplatz gibt oder sucht euch Orte, wo Grillen offiziell erlaubt ist. Im Supermarkt könnt ihr Einweggrills erwerben und auch wenn es in eurer Clique Vegetarierinnen und Veganerinnen gibt, müsst ihr nicht verzichten. Denn Gemüse, vegetarische Ersatzprodukte oder Tofu ist für den heißen Rost genauso gut geeignet wie echtes Fleisch. Dann braucht ihr nur noch die passenden Getränke, etwas Musik und schon ist der Mädelsabend am Laufen.

Tipp 8: Gas geben auf der Kartbahn

Ihr steht total auf Action und Nervenkitzel? Dann nichts wie ab mit deinen Mädels auf die Kartbahn. Ihr braucht hierfür weder einen Führerschein noch besondere Vorkenntnisse. Die Ordner weisen euch ein, setzen euch den Helm auf und dann heißt es: Gas geben! Wer ist die Rundenbeste? Wer kommt als erstes ins Ziel und wer bremst vor der Kurve lieber nochmal ab? Ein großer Spaß für den Mädelsabend, der sich wunderbar mit einem anschließenden Besuch einer Cocktailbar kombinieren lässt, um das Adrenalin des Abends abflauen zu lassen. Kartbahnen gibt es in fast jeder Stadt und auch die Ausrüstung stellt man euch vor Ort zur Verfügung.

Es muss nicht immer Klassik sein

Du siehst selbst, ein Mädelsabend muss nicht immer bei Sekt und Pizza im Restaurant enden! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie ihr ein unvergessliches Abenteuer miteinander verbringt, was eure Freundschaft noch enger zusammenschweißt. Denn was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit den liebsten Menschen zu feiern, zu erleben, zu genießen? Wann startet euer gemeinsamer Tag?

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge