Rawpixel.com/shutterstock.com

Vom Frühling bis in den goldenen Herbst hinein lassen sich Familienfeiern wunderbar nach draußen in den eigenen Garten verlegen. Unter schattigen Bäumen und umgeben von üppig blühenden Blumenbeeten ist die natürliche Dekoration für eine schöne Familienfeier bereits vorhanden. Mit diesen Tipps wird die Gartenparty zum Erfolg.

Festtafel im Garten errichten

Egal ob zu Kaffee und Kuchen oder abends zum Grillen eingeladen wird – die Gäste der Feier benötigen ausreichend Sitzplätze und eine gemütliche Festtafel. Hierzu bietet sich ein großer Gartentisch mit rundherum gestellten Stühlen oder seitlich aufgestellten Bänken an. Er bietet viel Platz um darauf köstliche Speisen zu servieren und Getränke abzustellen. Einen solchen Gartentisch findet man in verschiedenen Größen, Formen und Materialien ganz bequem in diversen Online-Shops. Online gekauft, wird der neue Gartentisch direkt nach Hause geliefert und ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Für eine festliche Stimmung bei der Gartenparty kann der Tisch mit einer Tischdecke eingedeckt werden. Gemütliche Sitzplätze entstehen, wenn auf den Stühlen oder Bänken weiche Sitzkissen verteilt werden.

Die Dekoration für eine Gartenparty

Wer eine Feier im eigenen Garten plant, der profitiert bereits von der natürlichen Dekoration durch üppig blühende Blumenbeete, schattige Bäume und Dekorationsartikel im Garten. Zusätzlich lassen sich natürliche Materialien wunderbar für eine weitere Dekoration nutzen. Von den eigenen Blumen im Garten sind schnell kleine Sträuße zusammengestellt, die in Vasen oder leeren Einmachgläsern auf dem Tisch für Farbtupfer sorgen. Bei einer Feier im Herbst können dazu auch Kastanien, Maiskolben, Kürbisse und bunte Blätter gelegt werden.

Für stimmungsvolles Licht bei einer Feier im Garten sorgen

Sollte die Feier bis in die Abend- oder Nachtstunden dauern, ist eine ausreichende Beleuchtung erforderlich. Meistens sind im Garten bereits Lampen vorhanden, die sich ab der Dämmerung einschalten lassen. Zusätzlich sorgen zum Beispiel Fackeln für ein gemütliches Licht und spenden gleichzeitig etwas Wärme. In Bäume oder hohe Sträucher lassen sich wunderbar Lampions oder Lichterketten hängen. Für etwas mehr Licht auf dem Tisch sorgen Windlichter. Diese sind schnell selbst gebastelt. Hierzu werden kleine Einmachgläser benötigt, in die zunächst etwas Sand gefüllt wird. Darauf werden ein Teelicht oder eine Stumpenkerze gestellt. Am Außenrand des Einmachglases können mit Draht oder einem Band kleine Blumen, bunte Blätter oder Zweige befestigt werden.

Kulinarische Tipps für die Familienfeier im Garten

Bei der Auswahl von Speisen und Getränken ist es besonders praktisch, den eigenen Grill anzuwerfen und darauf Fleisch, Fisch oder Gemüse zuzubereiten. Als süßer Nachtisch vom Grill kann Wassermelone in Scheiben geschnitten, mit etwas Zimt bestreut und in Alufolie gewickelt für kurze Zeit auf den Grill gelegt werden. Getränke werden idealerweise in Gläsern mit Deckel und Strohhalm serviert. So gelangen Insekten nicht in die süßen Getränke. Die Gastgeber der Familienfeier haben deutlich weniger Stress bei der Vorbereitung, wenn alle Gäste eine Kleinigkeit für das gemeinsame Familienessen mitbringen. So kommen schnell verschiedene Salate als Beilage zum Grillen oder eine abwechslungsreiche Auswahl von Kuchen zusammen.