23. Juni 2024

Haarstyling: So findet man den richtigen Friseur

Haare schneiden und Färben ist Vertrauenssache. Wie viele Menschen haben schon nach einem Besuch beim Friseur geweint. Verschnitten und eine falsche Farbe zählen zu den häufigsten Gründen, die uns zum Verzweifeln bringen. Den Schuldigen auszumachen ist dabei nicht einfach. Mangelt es an der Kommunikation oder die Chemie stimmt nicht, kann es mit der Wunschfrisur nichts werden.

Neben einigen äußeren Kriterien, die einen guten Salon ausmachen, sind es auch die Details, die über den richtigen Friseur entscheiden. Bei der Suche nach einem Friseur in Dortmund bietet sich ein Blick in das geschäftige Zentrum der Stadt an. Im ansprechenden Umfeld von Historischem, Kunst und Kultur gibt es hochwertige Dienstleistungen. Ein Friseur in einer guten Lage der Stadt ist ein Zeichen für gutes Handwerk. Viele Friseure präsentieren ihr Angebot im Internet und hier lohnt es sich, einen Blick auf die verwendeten Produkte zu werfen und sich über die Terminvergabe zu erkundigen.

Sauberkeit ist ein Muss

Es klingt zwar etwas altmodisch, aber in einem Frisiersalon sollte es sauber sein. Der Boden ist der Spiegel der Arbeitsweise. Liegen abgeschnittene Haare überall herum und stapeln sich nasse Handtücher an den Stühlen, ist Vorsicht geboten. Werden abgeschnittene Haare nicht nach jedem Kunden zusammengefegt, wird beim Schneiden und Färben vielleicht auch nicht sorgfältig gearbeitet. Bei einem Friseur mit Terminvergabe sollte immer genügend Zeit zwischen den Terminen sein, damit der Platz durchgefegt ist.

Passt der Salon-Stil zu mir?

Viele Friseure haben eine Zielgruppe. Welche Frisuren in einem Salon überwiegend geschnitten und gestylt werden, kann ein Blick auf die Beschäftigten andeuten. Überwiegen hier coole Kurzhaarschnitte in trendigen Farben sind klassische Typen, die sich eine lange Traummähne wünschen im falschen Salon. Ein guter Friseur kann über Kleidung und Make-up einer Kundin Rückschlüsse auf den Stil ziehen.

Niemand sollte sich daher für einen Termin beim Friseur verkleiden, sondern sich in seinem gewohnten Stil auftreten und die typgerechte Beratung erleichtern. Vorsichtig sollten Kunden sein, wenn der Friseur beim ersten Besuch einen Schutzumhang über die Kleidung legt. Niemand kann einen typgerechten Schnitt erhalten, wenn der Körper unter einem riesigen Synthetik-Umhang verschwindet. Der Schutz der Kleidung ist wichtig, aber erst nach der Beratung sinnvoll.

Beratung und Schnitt

Ein guter Friseur schaut sich vor dem Färben die Haarstruktur an und klärt über Risiken auf. Haare, die bereits stark geschädigt sind, müssen schonend behandelt werden. Hier können Kunden erwarten, dass ein Friseur geeignete Anwendungen empfehlen kann. Beim schneiden sollten nicht alle Haare auf einmal fallen. Von lang zu kurz sollte schrittweise erfolgen und beendet werden, wenn eine typgerechte Länge erreicht ist. Das Gefühl frisch geschnittener Haare mit einem professionellen Styling ist einzigartig. Damit die Frisur bis zum nächsten Besuch sitzt, sollte der Friseur Tipps für das Styling und dir richtige Pflege mitgeben.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge