24. April 2024

Naturkosmetik mit Kaffeeöl: Der Energieschub für die Haut

Kaffee ist ein Genuss. Der Duft einer heißen Tasse Kaffee zählt zu den wertvollsten Momenten des Tages und zeigt, wie viel Glück in den kleinen Dingen steckt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, wie viel in Kaffeebohnen wirklich steckt. Ein wertvoller Inhaltsstoff ist das Kaffeeöl, ein Pflanzenöl, dass nicht nur in den Bohnen enthalten ist, sondern auch eine Bestandteil des Kaffeesatz ist.

Mellow Noir hatte dieses Begleitprodukt des Brühvorgangs im Blick, als es um die Entwicklung einer hochwertigen Gesichtspflege auf der Basis von Kaffeeöl ging. Entstanden ist eine Pflegeserie, die die Vorzüge des Kaffeeöls, mit den höchsten Ansprüchen an die Nachhaltigkeit vereint. Achtsame Pflege in sanft schwarz, die zeigt, dass wirkungsvolle Pflege und Naturverbundenheit sich nicht ausschließen.

Wie wirkt Kaffeeöl?

Hochwertige Pflanzenöle sind zu einem wertvollen Bestandteil der Hautpflege geworden. Die Samen der Kaffeepflanze, die Kaffeebohnen, sind reich an natürlichem Öl. Über die Wärme während des Röstens, werden die Öle freigesetzt und sind in den Bohnen, sowie im Kaffeesatz enthalten. Kaffeeöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren. Ungesättigte Fettsäuren kommen ebenfalls in der obersten Hautschicht vor und bilden eine Barriere, die die Haut vor dem Austrocknen schützt.

Eine Pflege auf der Basis von Kaffeeöl hält die Feuchtigkeit in der Haut. Gleichzeit werden tiefere Hautschichten mit viel Feuchtigkeit versorgt und Trockenheitsfältchen werden gemildert. Weitere Inhaltsstoffe des Öls wirken entzündungshemmend und können entzündliche Prozesse, die durch Stress und Umweltschädigung in der Hautbarriere entstehen abklingen lassen. Kaffeeöl wirkt antioxidativ und ist ein Radikalfänger. Die Haut wird vor oxidativem Stress geschützt und beschleunigt die Regenerationsprozesse der Haut.

Damit schützt Kaffeeöl auch, vor den lichtbedingten Alterungsprozessen durch zu viel Sonne und wirkt Hautalterung und Faltenbildung entgegen. Das Koffein im Kaffeeöl zieht in die Haut ein und zeigt hier seine anregende Wirkung. Der Wachmacher ist ein Energieschub für die Haut, diese wirkt straffer, praller und frischer.

Luxuspflege aus Kaffeeöl als Upcycling-Produkt

Ist es so einfach? Ein Kaffeerest, der eigentlich Abfall ist, wird zu einer wirkungsvollen Gesichtspflege? Ja, es geht. Kaffeesatz ist ein unterschätzter Schatz mit den verborgenen Kräften der Natur. Das Kaffeeöl lässt sich aus dem getrockneten Pulver extrahieren und wird mit sorgfältig ausgewählten pflanzlichen Zusätzen zu einer Serie aus Produkten, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse angepasst ist. Pure Inhaltsstoffe mit effektiver Wirkung vereinen sich zu cleanen Formulierungen. Das Beste für die Haut mit dem größten Respekt vor der Natur und der Umwelt ist die Pflege mit Kaffeeöl.

Mellow Noir steht für Produkte ohne Tierversuche, ohne schädliche Zusatzstoffe, ist vegan und die Spender der Pflegeprodukte überzeugen durch schlichte Eleganz. Der Weg vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt ist klimaneutral. Für unvermeidbare Emissionen fließen Unterstützungen in Umweltprojekte. Für jedes verkaufte Produkt spendet das Unternehmen zusätzlich einen Baum, und ist damit Klima-positiv.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge