13. April 2024

Schöner und gesünder durch Behandlungen im Ausland: Lohnt sich das?

Deutsche Ärzte sind oft teuer. Egal, ob es um zahntechnische Dinge wie Implantate, Brücken oder Kronen geht oder um Schönheits-Behandlungen wie Laserbehandlungen, Haartransplantationen oder ähnliches geht: Immer mehr Menschen können sich das einfach nicht mehr leisten. Und die Krankenkassen übernehmen bei medizinisch notwendigen Eingriffen häufig nur einen Bruchteil der Kosten, bei kosmetischen Gründen hingegen gar nichts.

Damit dringend nötige Behandlungen dennoch durchgeführt werden können, suchen immer mehr Patienten Ärzte im Ausland auf. Die sind genauso gut oder sogar besser ausgebildet als deutsche Ärzte, haben aufgrund der Vielzahl der Patienten viel Erfahrung und verlangen häufig nur einen Bruchteil der Kosten, die in Deutschland fällig werden würden.

Zahnimplantate aus Polen

Zahnimplantate sind in Deutschland nahezu unbezahlbar. Das ist traurig, denn sie erhöhen die Lebensqualität der Betroffenen signifikant! Im Gegensatz zu anderen Lösungen für Zahnersatz passen sie sich dem Kiefer optimal an. Eine Zahnklinik für Implantate in Polen bietet deutschen Klienten daher einen ganz besonderen Service: Sie nehmen nicht nur die Behandlung zu einem wesentlich günstigeren Preis vor, das Personal der Klinik kümmert sich auf Wunsch auch um Anreise und Übernachtungen. Zudem steht jedem Patienten ein Betreuer zur Seite, der die deutsche Sprache perfekt beherrscht und daher stets ein geeigneter Ansprechpartner ist.

Wieso sind Material und Behandlungskosten günstiger?

Das liegt an den geringeren Löhnen der Mediziner und der restlichen Angestellten, die dennoch fachlich wahnsinnig kompetent sind und einen großen Erfahrungsschatz aufweisen. Auch die Fixkosten sind im Nachbarland wesentlich günstiger als bei uns.

Zahlt die deutsche Krankenkasse dennoch einen Teil?

Ja, seit 2004 bezuschussen deutsche Krankenkassen Behandlungen im Ausland, wenn sie medizinisch notwendig sind. Der Versicherte erhält dabei die gleiche Summe, die er auch für die (teurere) Behandlung in Deutschland bekommen würde. Und genau hier liegt das Sparpotenzial – denn die Restsumme, die selbst getragen werden muss, ist wesentlich geringer, lässt man die Zahnimplantate in Polen planen und einsetzen!

Laserbehandlungen und Haartransplantationen in Polen

Auch Schönheitsbehandlungen wie die Transplantation von Haaren und Behandlungen für straffere Haut sowie die Entfernung unschöner Flecken und Verfärbungen der Haut sind in Polen dank der niedrigeren Fix- und Gehaltskosten wesentlich günstiger. Doch in einer professionellen Schönheitsklinik werden trotz des geringen Preises sehr ästhetische Ergebnisse erzielt. Oft sind in den sehr preiswerten Summen bereits Übernachtungen, Abholung und ähnliche Services enthalten. Denn gerade in Grenznähe gibt es viele Kliniken, die sich auf die Behandlung deutscher Patienten spezialisiert haben.

Schönheits-Operationen im Ausland: Die Vorteile

Der große Vorteil daran: Aus diesem Grund gibt es überall deutschsprachige Ansprechpartner und Dolmetscher. Viele der Ärzte haben selbst gute Deutschkenntnisse, sodass eine problemlose Kommunikation möglich ist. Zudem ist die Kundenorientierung oft besser als in deutschen Schönheitskliniken. Und die Ergebnisse? Sind mindestens genauso gut wie bei deutschen Schönheitschirurgen, oft sogar besser. Von Schreckensmeldungen über missglückte Operationen im Ausland sollten sich Patienten also nicht einschüchtern lassen – nahezu alle Kliniken präsentieren auf Anfrage Vorher-Nachher-Fotos und andere Beweise ihrer guten Arbeit.

Aktuelle Beiträge

Ähnliche Beiträge