AbElena/shutterstock.com

Unterwäsche soll einerseits bequem und funktional sein, andererseits gibt es besondere Anlässe, zu denen wir unsere Partnerin oder unseren Partner mit Reizwäsche verführen möchten. Welche Wäsche-Trends derzeit angesagt sind und welche Unterwäsche zu welchem Figurtyp passt, dazu erfährt man hier mehr.

Es wird transparent in der Wäschewelt

Ein absolutes Must-have im Jahr 2022 bei der Damenunterwäsche sind transparente Dessous. Hierzu gehören beispielsweise sexy BHs aus transparentem Stoff, die mit kleinen Stickerein verziert sind. Passend dazu sorgt das transparente Höschen für ein sexy Outfit, bei dem der Partner oder die Partnerin garantiert schwach werden. Wem komplett transparente Wäsche zu freizügig ist, der kann zu einer Kombination aus durchsichtigem Stoff und stilvoller Spitze greifen. Auch hiermit ist das sexy Outfit für aufregende Stunden garantiert.

Perlen zieren elegante Dessous

Für einen eleganten Look sollten Frauen in diesem Jahr zu schwarzer Unterwäsche mit Perlenbesatz greifen. Die im Licht attraktiv schimmernden Perlen sind in der Fashionwelt ein großer Trend und lassen sich an Accessoires, Kleidungsstücken, Schuhen und eben auch an stilvollen Dessous finden. Gerade in der Kombination mit der Farbe Schwarz kommt die Schönheit und Eleganz von Perlen besonders gut zur Geltung. Hinsichtlich des Materials passen Seide und Satin ideal zu Perlen und das trifft sich gut, denn Wäsche aus diesen beiden edlen Materialien liegt im Jahr 2022 ebenfalls absolut im Trend.

Bequemlichkeit im Fokus der Unterwäschetrends

Nachdem wir zwei Jahre lang viel Zeit im Homeoffice verbracht haben und hier bequeme Unterwäsche meistens die erste Wahl war, legen Frauen auch im Jahr 2022 großen Wert auf Tragekomfort beim Kauf neuer Unterwäsche. Darauf haben Designer reagiert und bieten beispielsweise Wäsche aus atmungsaktiver Biobaumwolle an. Sie fühlt sich einfach perfekt an und wird zur zweiten Haut, die wir im Alltag kaum noch wahrnehmen. Auch schlichte Bustiers, nahtlose Slips und die besonders hoch geschnittenen Granny Panties sind Trends der Damenwäsche, in denen wir uns auch an einem langen Tag rundum wohlfühlen.

Der Bralette BH: Ein Trendsetter unter den Dessous

Der Bralette BH zeichnet sich durch seine dreieckige Form und den Verzicht auf eingearbeitete Bügel und Polster aus. Daher ist der Tragekomfort hier besonders hoch und deckt die Nachfrage nach bequemer Damenwäsche. Langweilig sehen Balette BHs jedoch keinesfalls aus, denn sie sind häufig mit hübschen Stickereien, Mesh-Einsätzen oder Spitze verziert. Ideal eignet sich der Bralette BH für Frauen mit kleiner Oberweite. Wer hingehen eine große Körbchengröße hat, der sollte beim Kauf eines Bralette BHs auf den perfekten Sitz und ausreichend Halt achten.

Farblich reicht die Auswahl bei einem Bralette von unschuldigem Weiß über feuriges Rot bis hin zu geheimnisvollem Schwarz. Im Jahr 2022 gehören jedoch vor allem zarte Pastelltöne zu den Farbtrends für Damenunterwäsche und auch hier finden Frauen viel Auswahl wie roséfarbene, himmelblaue oder lindgrüne Bralette BHs.