Unsplash.com, © Pablo Merchàn Montes

Endlich haben Sie Ihren Traummann gefunden, die neue Liebe steckt noch in den Kinderschuhen, doch möglicherweise ist der Funke bei ihm noch nicht komplett übergesprungen, denken Sie zumindest. Zeit also für Sie um seine Aufmerksamkeit zu erwecken und ihn bei der Stange zu halten. Vor allem ganz am Anfang einer Beziehung ist es unheimlich wichtig, dass Sie interessant und gleichzeitig Sie selbst sind. Mit diesen Tipps klappt es mit dem Traummann.

Sie sind interessant!

Jeder Mensch ist auf seine eigene Weise interessant. Dazu gehören Sie natürlich auch. Interesse kann man nicht erzwingen. Nur wenn ein grundsätzliches Interesse von Ihrem Gegenüber vorhanden ist, kann es durch Sie zum Vorschein gebracht werden. Deshalb ist am allerwichtigsten, dass Sie sie selbst sind. Wenn Sie ihm gefallen möchten, dann bringt es nichts ihm etwas vorzulügen. Wenn er Sie nicht so mag, wie Sie wirklich sind, dann hat er Sie schlicht und einfach nicht verdient. Um das aber zu erkennen braucht es das nötige Selbstbewusstsein. Deshalb ist es gut, wenn Sie ihm Kontra geben können und sich nicht verbiegen. Männer mögen Frauen, die wissen, was sie wollen und die zu ihrer Meinung stehen.

Unabhängigkeit

Sie sind Ihre eigene Frau und auf keinen Fall von einem Mann abhängig. Das sollten Sie sich unbedingt immer wieder vor Augen halten. Wenn Sie einen neuen Mann kennenlernen, dann läuft er Ihnen häufiger durch den Kopf als Ihnen lieb ist. Ihre Gedanken kreisen nur noch um ihn und möglicherweise die letzte WhatsApp und warum er nicht antwortet. Sie machen sich mit Ihren Gedanken abhängig und das schreckt den Mann ab. Er fühlt sich verantwortlich für Ihr Leben, Ihr Glück und Ihre Zufriedenheit. Also leben Sie Ihr eigenes Leben und sehen Sie den Mann als Ergänzung zu ihrem Leben. Nichts macht einen Mann mehr an, als eine Frau die einfach mitten in ihrem Leben steht und ihn eigentlich gar nicht braucht.

Authentizität

Männer mögen Frauen, die natürlich sind. Natürlich dürfen Sie sich hübsch machen. Jeder mag es doch gerne, wenn man schön für den anderen aussieht. Doch hier gilt es ebenfalls: Seien Sie Sie selbst! Versuchen Sie nicht mit einem übertriebenen Make-Up, Kunstnägeln oder Schuhen, in denen Sie nicht laufen können, aufzufallen. Authentizität heißt aber noch viel mehr. Bleiben Sie immer natürlich, auch wenn es um Ihr Verhalten geht. Das mag schwer sein, vor allem, wenn man beim Date nervös ist. Sie sollten sich einfach vor Augen halten, wie Sie sich bei einem Treffen mit Ihren Freundinnen verhalten würden und sich daran ein Beispiel nehmen. Natürlichkeit ist hier der Schlüssel.

Das erste Date

Der große Tag! Hier können Sie Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Natürlichkeit auf die Probe stellen. Ziehen Sie die Kleidung an, in der Sie sich wohlfühlen. Wählen Sie die aber dem Date entsprechend. Meistens finden die ersten Dates im Kino oder im Restaurant statt. Oft sind solche Locations aber gar nicht mal so klug. Eine Aktivität, bei der Adrenalin ausgeschüttet wird und bei der der Spaß im Vordergrund steht. Das hat direkt den psychologischen Effekt, dass Ihr Traummann etwas Positives mit Ihnen verbindet.

Seien Sie eine gute Gesprächspartnerin

Auch wenn Sie sich bereits auf den ersten Blick verliebt haben, sollten Sie ihrem neuen Traummann vielleicht doch ein bisschen Zeit geben, bevor Sie Ihn mit Ihrer Liebe überschütten. Das könnte Ihn möglicherweise etwas abschrecken am Anfang. Zeigen Sie ihm stattdessen, dass Sie ihm zuhören. Geben Sie ihm das Gefühl, dass er mit Ihnen über alles reden kann. Das schafft eine gute Basis und streut das erste Vertrauen.

Spielen Sie ruhig, aber nicht zu viel

Sie müssen nicht gleich springen, wenn er fragt, ob Sie heute Zeit haben. Sie stehen immerhin mit beiden Beinen im Leben und haben auch noch andere Verabredungen und Verpflichtungen. Sollte es im Terminkalender aber doch eine Lücke geben, dann dürfen Sie aber trotzdem natürlich zusagen. Sie wollen ja schließlich auch das Date mit ihm haben. Männliche Freunde machen die Sache auch etwas interessanter. Natürlich würden Sie niemals etwas mit ihnen anfangen, denn Sie haben Ihren Traummann ja bereits gefunden. Er muss ja nicht unbedingt erfahren, dass es sich bei Ihrer Verabredung nur um einen Kumpel von Ihnen handelt. Aber übertreiben Sie das Spiel nicht.

Das erste Mal

Natürlich ist es nicht Ihr erstes Mal, sondern das erste von hoffentlich vielen zwischen Ihnen und Ihrem Schwarm. Sie können ihn so richtig verrückt machen und ihr komplettes Sex-Repertoire ausspielen, das Sie sich angesammelt haben. Wenn Sie noch etwas Nachhilfebedarf haben, lohnen sich hier die kostenlosen Sextreffen. Sie begleiten sich dabei selbst mit einer Kamera und können nebenbei noch etwas Geld als Darstellerin verdienen. Wenn Sie alle Register bei Ihrem ersten Mal gezogen haben, dann wird Ihr Traummann sich nach Ihnen die Finger lecken. Wie Sie jetzt weiterverfahren, müssen Sie selbst entscheiden.

Hören Sie auf Ihren Bauch, seien Sie natürlich und vor allem selbstbewusst. Wenn diese Faktoren stimmen und Sie mit Ihrem Schwarm gefühlsmäßig auf einer Wellenlänge sind, dann steht einem erfolgreichen Beziehungsstart nichts mehr im Weg.